Sie sind hier
E-Book

Lob der Konsequenz

Pädagogische Perspektiven auf Bernhard Buebs 'Lob der Disziplin'

eBook Lob der Konsequenz Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
17
Seiten
ISBN
9783640673636
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
11,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit seiner Veröffentlichung hat Bernhard Buebs Buch 'Lob der Disziplin - Eine Streitschrift' mit rund 400.000 verkauften Exemplaren enorme wirtschaftliche Erfolge eingefahren. Der Autor selbst steht den Medien Rede und Antwort, fordert uneingeschränkte Disziplin und einen härteren Erziehungsstil. Ausgerechnet die Bildzeitung brachte eine Reihe von Ausschnitten des Buches und ernannte Bueb im Zuge dessen zu 'Deutschlands strengste[m] Lehrer' . Zugleich entbrannte jedoch auch eine hitzige, zum Teil öffentliche, zum Teil fachinterne Debatte um die Grundannahmen, Methoden und Ziele, denen sich Bueb verschrieben hat. Diese Arbeit wird herauszustellen, welcher Natur die angesprochenen Grundannahmen, Methoden und Zielvorstellungen Buebs sind und deren Stärken und Schwächen darzulegen. Ziel dieser Arbeit ist die Erörterung der Frage in welchen Teilen sich Bueb mit seinem 'Lob der Disziplin' auf wissenschaftlich sicherem Boden bewegt und wo es alternative Lösungsansätze gibt, die erfolgsversprechender sind. Da sich das problematische Verhalten, dem Bueb Herr zu werden sucht, in der Schule häufig in hyperkinetischen oder oppositionellen Verhaltensweisen manifestiert, welche typisch für von AD(H)S betroffene Kinder sind, wird diese Untersuchung zudem Möglichkeiten aufzeigen, dem 'Problem AD(H)S' auf pädagogischer, nicht-medikativer Ebene zu begegnen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Hochbegabte Kinder

eBook Hochbegabte Kinder Cover

Eine praxiserprobte Handlungsanleitung für einen professionellen Umgang mit hoch begabten Kindern und Jugendlichen - mit Kopiervorlagen zur Identifikation und Diagnostik. Hoch begabte Kinder und ...

Personzentriert Beraten

eBook Personzentriert Beraten Cover

Schriftenreihe des Fachbereichs Sozial- und Kulturwissenschaften der Fachhochschule DüsseldorfDieses Buch wendet sich an Berater, die den personzentrierten Ansatz kennen lernen und praktizieren ...

Weitere Zeitschriften

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...