Sie sind hier
E-Book

Modelle einer orientalischen Stadt. Die Stadtentwicklung von Marrakesch

eBook Modelle einer orientalischen Stadt. Die Stadtentwicklung von Marrakesch Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2015
Seitenanzahl
26
Seiten
ISBN
9783656899914
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
DRM
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
12,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Marrakesch ist die viertgrößte Stadt und zugleich Namensgeber für das Land Marokko. Die Stadt liegt ca. 300 km südlich von der Hauptstadt Rabat. Marrakesch befindet sich am Fuße des über 4000 Meter aufragenden Atlas Gebirges und weißt saharische bzw. subsaharische Klimaverhältnisse auf. Die Geschichte der Stadt ist von diversen islamischen Dynastien geprägt, welche wesentlichen Einfluss auf das heutige Stadtbild der Medina nahmen. Des Weiteren ist die Stadtlandschaft von Marrakech geprägt durch die - von der Proktetoratsmacht angelegte - Neustadt Hueliz, die suburbanisierten Dörfer und zahlreiche neue Siedlungserweiterungen. Vor diesem Hintergrund befasst sich diese Arbeit zunächst mit einem kurzen historischen Hintergrund. Im Anschluss werden ausgewählte Stadtmodelle der islamisch-orientalischen Stadt erläutert. Dabei wird auf mehrere Modelle Bezug genommen, um die Charakteristika der islamisch-orientalischen Stadt zu verdeutlichen. Weiterhin wird das Modell der islamisch-orientalischen Stadt unter westlich modernem Einfluss erläutert. Der Hauptteil dieser Arbeit befasst sich mit der Medina, der Ville Nouvelle, sowie mit Stadtentwicklungsprozessen seit der Unabhängigkeit. Schließlich erfolgt eine autonome und kritische Würdigung der Thematik.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Geographie - Wirtschaftsgeographie - politische Geografie

Das Norddeutsche Tiefland

eBook Das Norddeutsche Tiefland Cover

Der gesamten norddeutschen Tiefebene ist - wie der Name auch schon andeutet - die geringe Landhöhe gemein. Bis auf 'einige Festgesteinsrücken oder ehemalige Vulkankuppen'1 am südlichen Rand der ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN

ERNEUERBARE ENERGIEN informiert durch unabhängigen Journalismus umfassend über die wichtigsten Geschehnisse im Markt der regenerativen Energien. Mit Leidenschaft sind wir stets auf der Suche nach ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...