Sie sind hier
E-Book

Philosophie als Text - Zur Darstellungsform der 'Götzen-Dämmerung'

AutorAxel Pichler
VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2014
ReiheMonographien und Texte zur Nietzsche-ForschungISSN 67
Seitenanzahl441 Seiten
ISBN9783110364231
FormatePUB/PDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis109,95 EUR

Die Studie widmet sich der Frage nach der Bedeutung und Funktion von Textualität und Darstellungsform für die Philosophie im Allgemeinen und Nietzsches Denken im Besonderen. Im Mittelpunkt steht die Lektüre ausgewählter Kapitel der Götzen-Dämmerung. Die Konsequenzen der Schriftlichkeit von Philosophie werden herausgearbeitet. Dabei wird auch die in Nietzsches Nachlass umfangreich dokumentierte Genese des Werkes in ihrer Überlieferungsform berücksichtigt. Durch die Anknüpfung an die Nietzsche-Forschung, an aktuelle text- und editionstheoretische sowie an philosophische Debatten wie die Frage nach Formen nichtpropositionalen Wissens zeichnet die Studie die philosophisch-kognitive Valenz der textuellen Darstellungsformen der Götzen-Dämmerung nach. Dabei werden insbesondere die Rolle von Selbstbezüglichkeitsfiguren sowie der von diesen häufig katalysierten ästhetischen oder intratextuellen Autosubversionen freigelegt.



Axel Pichler, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Ästhetik - sinnliche Wahrnehmung - Schönheit

Metaphorisches Management

E-Book Metaphorisches Management
mit Intuition und Kreativität komplexe Systeme steuern Format: PDF

Scheinbar reichen unsere alten fossilen Denkmuster nicht aus, um in den globalen Landschaften der Überkomplexität navigieren zu können. Metaphorisches Management versteht Kreativität als einen Zugang…

Metaphorisches Management

E-Book Metaphorisches Management
mit Intuition und Kreativität komplexe Systeme steuern Format: PDF

Scheinbar reichen unsere alten fossilen Denkmuster nicht aus, um in den globalen Landschaften der Überkomplexität navigieren zu können. Metaphorisches Management versteht Kreativität als einen Zugang…

Walter Benjamin

E-Book Walter Benjamin
Ein philosophisches Porträt Format: PDF/ePUB

Walter Benjamin wird oft als Kulturkritiker angesehen, dessen überwältigendes Aufgebot an herausragenden und eigenwilligen Werken nicht viel mehr zusammenhält als der Eindruck, sie tr…

Die Permanenz des Ästhetischen

E-Book Die Permanenz des Ästhetischen
Format: PDF

Seit ihrer Begründung im 18. Jahrhundert war die Ästhetik auch ein Korrektiv der Logik, indem sie die Sinnlichkeit des Menschen - Wahrnehmungen, Gefühle, Erinnerungen sowie deren Ausdruck in Kunst,…

Metaphorisches Management

E-Book Metaphorisches Management
mit Intuition und Kreativität komplexe Systeme steuern Format: PDF

Scheinbar reichen unsere alten fossilen Denkmuster nicht aus, um in den globalen Landschaften der Überkomplexität navigieren zu können. Metaphorisches Management versteht Kreativität als einen Zugang…

Internationales Kulturmanagement

E-Book Internationales Kulturmanagement
Zur kulturellen Infra- und Angebotsstruktur der Städte Hagen und Smolensk Format: PDF

Die AutorInnen dieses Sammelbandes widmen sich zum einen empirischen Erhebungen zur kulturellen Infra- und Angebotsstruktur der Städte Hagen und Smolensk in Form halbstandardisierter mündlicher und…

Bild und Gedanke

E-Book Bild und Gedanke
Hermann Schweppenhäuser zum Gedenken Format: PDF

Die Beiträge des Bandes loten Tiefe und Wirkung der Schriften des Philosophen Hermann Schweppenhäuser aus. Schweppenhäuser (1928-2015) gehörte zum engsten Kreis um Adorno und Horkheimer, führte die…

Kritische Theorie

E-Book Kritische Theorie
Schlüsselbegriffe, Kontroversen, Grenzen Format: PDF

Die Kritische Theorie, die in der Soziologie der frühen Bundesrepublik eine dominierende Stellung einnahm, ist in diesem Fach heute kaum noch präsent. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie sich…

Die Permanenz des Ästhetischen

E-Book Die Permanenz des Ästhetischen
Format: PDF

Seit ihrer Begründung im 18. Jahrhundert war die Ästhetik auch ein Korrektiv der Logik, indem sie die Sinnlichkeit des Menschen - Wahrnehmungen, Gefühle, Erinnerungen sowie deren Ausdruck in Kunst,…

Homo audiens

E-Book Homo audiens
Der Hörakt des Glaubens und die akustische Rezeption im Predigtgeschehen. E-BOOK Format: PDF

Auditive Ästhetik ist ein weitgehend noch unerforschtes und eminent spannendes Terrain für die Geisteswissenschaften, insbesondere für die Theologie. Blickpunkt dieser Studie ist der homo audiens mit…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 51. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...