Sie sind hier
E-Book

Privatsphäre

Der Wandel eines liberalen Rechts im Zeitalter des Internets

AutorMaximilian Hotter
VerlagCampus Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl220 Seiten
ISBN9783593410425
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis24,99 EUR
Die Privatsphäre scheint zu schwinden, denn das massenhafte Sammeln von Daten macht immer ausgedehntere Bereiche
des Privatlebens zugänglich. Google Street View ist ein Beispiel dafür, dass der Schutz des Privaten, wie Maximilian Hotter feststellt, zusehends in individuellen Verträgen ausgehandelt wird. Er plädiert daher für einen zeitgemäßen Begriff von Privatsphäre, der unserer digital vernetzten Welt gerecht wird.

Maximilian Hotter, Dr. iur., promovierte am Institut für Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie und Rechtsinformatik der Universität Graz.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhalt6
Vorwort8
Einführung10
Die Privatsphäre als Konzept der liberalen politischen Philosophie13
1. Liberale Freiheit und die Rolle des Privaten14
2. Die Schranken der Privatsphäre23
3. Privatsphäre und Privateigentum24
4. Privatsphäre und Autonomie30
5. Die Privatsphäre als liberaler Selbstzweck34
6. Definition des liberalen Konzepts der Privatsphäre35
Kritik am liberalen Konzept derPrivatsphäre46
1. Rousseau46
2. Marx49
3. Der Kommunitarismus51
4. Feministische Kritik55
5. Weitere Kritiker58
Die Rolle der Privatsphäre im gesellschaftlichen Wandel66
1. Die Privatsphäre, ein moderner Anspruch66
2. Die Dynamik der Moderne72
3. Risiko und Vertrauen als wesentliche Elemente modernen Zusammenlebens75
4. Die Rolle der Privatsphäre in modernen Gesellschaften77
5. Die Funktionen der Privatsphäre nach Alan Westin82
6. Soziale Kontrolle als risikominimierendes Medium liberaler Gesellschaften87
7. Zwei moderne Überwachungskonzepte91
8. Das Individuum – ein konditioniertes Objekt?94
9. Utopie des Privaten99
10. Von einer modernen in eine postmoderne Welt?103
11. Reality Check125
12. Future Check140
Privatsphäre 2.0146
Konsequenzen151
De lege lata156
1. Privatsphäre – amerikanisch159
2. Privatsphäre – europäisch173
3. Datenschutz in Österreich184
4. Das Recht auf Privatsphäre in Deutschland194
5. Fair Information Principles – ein möglicher internationaler Datenschutzkonsens?198
De lege ferenda201
Conclusio207
Literatur214

Weitere E-Books zum Thema: Gesellschaft - Männer - Frauen - Adoleszenz

Bis der letzte Ton verklingt

E-Book Bis der letzte Ton verklingt

Bis der letzte Ton verklingt erzählt die Geschichte von Mut und Musik inmitten eines zerstörten Landes. Auf die Initiative junger irakischer Musiker entschließt sich der erfolg-reiche Dirigent ...

2009

E-Book 2009

Up-to-date information on some 5,500 institutions and approx. 8,000 persons in public life in Hesse: authorities and departments of local, state and federal administration; jurisdiction; ...

Hörst du mir überhaupt zu?

E-Book Hörst du mir überhaupt zu?

'Jetzt sag doch auch mal was dazu!' So eine feste Beziehung ist doch etwas Schönes! Der Partner ist immer da, wenn man ihn braucht. Er ist einem vertraut, auch wenn man keine Ahnung hat, was er ...

Leben im Anthropozän

E-Book Leben im Anthropozän

Wir leben im Anthropozän - denn der Mensch ist zu einem geologischen Faktor geworden. Signatur dieses neuen Abschnitts der Erdgeschichte ist die Verletzung der planetarischen Grenzen durch den ...

Zukunftstauglich

E-Book Zukunftstauglich

Berlin und Brüssel fördern mit ihren flächenbezogenen Subventionen weiterhin am liebsten die industrialisierte Intensivlandwirtschaft. Neue gentechnische Verfahren drohen das biologische ...

Das Risikoparadox

E-Book Das Risikoparadox

Was uns wirklich bedroht und wie wir richtig damit umgehen Nahezu täglich bringen uns die Medien neue Hiobsbotschaften: steigende Kriminalität, Vogelgrippe oder Elektrosmog. Wird unser Leben nicht ...

Enthüllungen

E-Book Enthüllungen

Rotlicht. Rampenlicht. Knast. Das sind die ungewöhnlichen Koordinaten, die das Leben von Deutschlands berühmtester Ex-Nutte bestimmen. Eigentlich hatte Ewa Malanda den Absprung aus der Prostitution ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...