Sie sind hier
E-Book

Pulverfass Russland

Wohin steuert die Großmacht?

AutorDirk Sager
VerlagRowohlt Verlag GmbH
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl288 Seiten
ISBN9783644100114
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Nach Jahren der Stagnation erhebt sich der russische Koloss. Um jeden Preis trachtet das Land danach, auf die Bühne der Supermächte zurückzukehren. Nicht mehr nur sein militärisches Potenzial ist immer noch bedrohlich, wie zuletzt der Krieg in Georgien zeigte - die Macht der russischen Energiekonzerne, die die ganze Welt beliefern, ist am Ende viel effektiver. Wladimir Putin ist zwar nicht mehr Präsident, aber er hat längst alle politischen Strukturen auf seine Person ausgerichtet: Im Kreml regiert ein Kreis von ehemaligen Geheimdienstleuten, das Parlament ist zum Ausführorgan degradiert, und die Massenmedien sind praktisch gleichgeschaltet. Wohin treibt die Großmacht Russland? Dirk Sager beschreibt aus nächster Nähe die alarmierenden Veränderungen in dem Land und die Gefahren, die damit verbunden sind.

Dirk Sager, geboren 1940 in Hamburg, gestorben 2014 in Potsdam, zählte zu den renommiertesten deutschen Fernsehjournalisten. In den siebziger Jahren berichtete er als ZDF-Korrespondent aus der DDR, anschließend aus den USA und Russland, wo er bis 2004 das Studio Moskau leitete. Dirk Sager, der auch lange das ZDF-Magazin 'Kennzeichen D' moderierte, galt als einer der besten Kenner Russlands. Er erhielt zahlreiche Preise, unter anderem den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis, und war Mitglied im deutschen PEN-Zentrum. 2005 erschien 'Russlands hoher Norden', 2007 der Reisebericht 'Berlin-Saigon', der zum Bestseller wurde, und 2008 'Pulverfass Russland. Wohin steuert die Großmacht?'.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Russland - Sowjetunion

Der lange Weg zum Fest

E-Book Der lange Weg zum Fest
Die Geschichte der Moskauer Stadtgründungsfeiern von 1847 bis 1947 Format: PDF

Als die UNESCO 1997 zur 850-Jahrfeier Moskaus den Tag der Gründungsfeier in den Erinnerungskalender der international wichtigen Daten aufnahm, war über die Stadtgründungsfeier selbst wenig bekannt.…

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

care konkret

care konkret

care konkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

CE-Markt

CE-Markt

CE-Markt ist Pflichtlektüre in der Unterhaltungselektronik-Branche. Die Vermarktung von Home und Mobile Electronics mit den besten Verkaufsargumenten und Verkaufsstrategien gehören ebenso zum ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...