Sie sind hier
E-Book

Tiefe Hirnstimulation: Ein Ratgeber für Betroffene bei Morbus Parkinson

Ein Ratgeber für Betroffene bei Morbus Parkinson

AutorFrançois Alesch, Iris Kaiser
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl165 Seiten
ISBN9783709102541
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis29,99 EUR
Das Buch befasst sich mit sämtlichen Aspekten der tiefen Hirnstimulation. Einerseits wird medizinisches, psychologisches und technisches Hintergrundwissen verständlich vermittelt, andererseits auf alltägliche Probleme eingegangen, die auf den ersten Blick zu simpel erscheinen, um hinterfragt zu werden. Das Buch richtet sich in erster Linie an Patienten und Angehörige, aber auch an Neurologen, Psychiater, Psychologen und Angehörige anderer Gesundheitsberufe, die sich über die tiefe Hirnstimulation und deren Anwendungsgebiete informieren wollen.

François Alesch ist gebürtiger Luxemburger und Professor für stereotaktische und funktionelle Neurochirurgie an der Medizinischen Universität Wien. Im deutschsprachigen Raum zählt er zu den Pionieren der tiefen Hirnstimulation und ist seit über 20 Jahren in diesem Bereich tätig.

Iris Kaiser ist klinische und Gesundheitspsychologin mit Schwerpunkt Neuro- und Gerontopsychologie. Sie arbeitet seit mehreren Jahren im Team von François Alesch mit. Neben ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit stellt sie sicher, dass auch die ganzheitliche Sichtweise auf den Patienten nicht zu kurz kommt.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Title Page2
Copyright Page3
Vorwort5
Table of Contents8
Einleitung14
Das menschliche Gehirn17
Das Zentralnervensystem17
Aufbau des Gehirns17
Großhirn19
Der Hirnstamm19
Zwischenhirn20
Mittelhirn22
Rautenhirn22
Die Nervenzelle24
Aufbau24
Arbeitsweise25
Arbeiten im Verbund26
Plastizität27
Morbus Parkinson29
Motorische Hauptsymptome30
Zittern (Tremor)30
Muskelsteifigkeit (Rigor)30
Bewegungsverlangsamung (Bradykinese)31
Haltungs- und Gangstörungen (Posturale Instabilität)32
Vegetative Störungen33
Psychologische Auffälligkeiten33
Ursache von Morbus Parkinson35
Krankheitsbeginn36
Diagnose36
Krankheitsverlauf37
Medikamentöse Behandlung37
Wirkung von Dopamin im Gehirn38
L-Dopa-Langzeitsyndrom39
Weitere Medikamente41
Operative Verfahren44
Geschichte der operativen Verfahren44
Stereotaktische Technik45
Stereotaxie und Bewegungsstörungen48
Strom zu Therapiezwecken49
Rückenmarkstimulation51
Kortikale Stimulation53
Achtung Begriffsverwirrung!53
Tiefe Hirnstimulation heute55
Der Weg zur Operation57
Voruntersuchungen58
Wann ist der optimale Zeitpunkt für den Eingriff?59
Zu erwartender Erfolg60
Welche Patienten profitieren von der tiefen Hirnstimulation?61
Welche Patienten profitieren nicht von der tiefen Hirnstimulation?62
Tiefe Hirnstimulation bei älteren Patienten63
Psychologische Unterstützung während der Operation64
Bedeutung des sozialen Umfeldes64
Wie oft wird der Eingriff durchgeführt?65
Zielpunkte der tiefen Hirnstimulation67
Nucleus ventralis intermedius thalami (Vim)67
Nucleus subthalamicus (Stn)67
Globus pallidus internus (Gpi)68
Zona incerta (Zi)68
Nucleus pedunculopontinus (Ppn)68
Capsula interna (innere Kapsel)69
Nucleus accumbens69
Hypothalamus69
Area 25 nach Brodmann70
Die Operation71
Wach oder Narkose?71
Besonderheiten des Organs Gehirn72
Bildgebung zur Operationsplanung73
Operationsablauf75
Elektrodenimplantation76
Setzeffekt79
Impulsgeberimplantation79
Das System zur tiefen Hirnstimulation82
Elektroden83
Impulsgeber85
Impulsgeberarten87
ITREL (Medtronic, 1984)87
ITREL II (Medtronic, 1989)87
SOLETRA (Medtronic, 2000)88
KINETRA (Medtronic, 1999)89
ACTIVA (Medtronic, 2009)89
LIBRA (St. Jude, 2009)90
BRIO (St. Jude, 2009)90
Nachladbar oder nicht nachladbar?92
Austausch des Impulsgebers93
Patientensteuergerät95
Spannung oder Strom?96
Spannungen97
Arten von Strom97
Wirkprinzip der tiefen Hirnstimulation99
Wird das Gehirn durch die tiefe Hirnstimulation geschädigt?100
Preis des Systems100
Risiken und Nebenwirkungen101
Operationsbedingte Komplikationen101
Stimulationsbedingte Nebenwirkungen102
Technische Probleme102
Kosmetische Beeinträchtigungen103
Neuropsychologische Beeinträchtigungen104
Neuropsychologische Störungen bei Morbus Parkinson104
Depressive Symptome105
Angststörungen105
Manische Symptome106
Psychotische Symptome106
Apathie106
Störungen des Sozialverhaltens und Impulskontrollstörungen106
Kognitive Störungen107
Ursachen und Verlauf neuropsychologischer Störungen108
Was ist zu tun?109
Ganzheitliche Nachsorge111
Tiefe Hirnstimulation und Medikamente112
Stimulationsparameter113
Ausbleiben der Stimulationswirkung117
Psychologie117
Physiotherapie118
Ergotherapie118
Logopädie119
Rehabilitationsverfahren und Kuraufenthalt120
Möglichkeiten und Grenzen der Behandlung120
Tiefe Hirnstimulation im Alltag122
Häufig gestellte Fragen zum Alltag122
Gibt es Einschränkungen bei medizinischen Untersuchungen?122
Muss der Impulsgeber immer eingeschaltet bleiben?123
Wie häufig erfolgen die Nachkontrollen?123
Wann und wie oft muss der Impulsgeber getauscht werden?124
Gibt es Einschränkungen bei der Benutzung elektrischer Geräte?124
Sollen bestimmte Sportarten vermieden werden?125
Ist es nach der Operation noch möglich, ein Bad zu nehme nund schwimmen zu gehen?125
Dürfen Patienten mit tiefer Hirnstimulation ein Fahrzeuglenken?125
Wirkt sich die tiefe Hirnstimulation auch auf die Stimmung aus?126
Wie wirkt sich die tiefe Hirnstimulation auf die soziale und familiäre Situation aus?127
Gibt sich der Patient zu Hause keine Mühe?129
Verursacht die tiefe Hirnstimulation Schlafprobleme?130
Steht das „Gehirn unter Strom“?130
Müssen Patienten mit tiefer Hirnstimulation weiter Medikamente nehmen?131
Weitere Indikationen für die tiefe Hirnstimulation132
Tiefe Hirnstimulation bei anderen Bewegungsstörungen132
Tiefe Hirnstimulation bei essenziellem Tremor133
Tiefe Hirnstimulation bei Dystonie134
Tiefe Hirnstimulation bei Multipler Sklerose134
Tiefe Hirnstimulation bei psychiatrischen Indikationen135
Tiefe Hirnstimulation beim Tourette-Syndrom136
Tiefe Hirnstimulation bei Zwangsstörungen137
Tiefe Hirnstimulation bei Depression138
Tiefe Hirnstimulation bei neuropathischem Schmerz138
Neue Zielpunkte?139
Tiefe Hirnstimulation bei Epilepsie140
Tiefe Hirnstimulation bei Kindern140
Alternative neurochirurgische Behandlungsformen142
Die „Tomien“144
Subthalamotomie145
Pallidotomie145
Gamma-Thalamotomie146
Anhang148
Troubleshooting148
Stimulationspausen150
Neuere Entwicklungen151
Preis der Systeme151
Hilfreiches153
Tipps für Betroffene und Angehörige153
Teilnahme an Studien153
Praktisches153
Links156
Glossar157

Weitere E-Books zum Thema: Chirurgie - chirurgische Instrumente - Unfallchirurgie

Bühling´s Anatomie

E-Book Bühling´s Anatomie
Das Open Access-Repetitorium zur Makroskopischen und Mikroskopischen Anatomie Format: PDF

Jetzt in der neuen, 6. Auflage 2011!„Bühling´s Anatomie" ist eines der ersten Skripte zum Medizinstudium im Open-access-Format, d.h. der Leser schreibt mit. Die inzwischen fü…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Die Fachzeitschrift FREIE WERKSTATT berichtet seit der ersten Ausgaben 1994 über die Entwicklungen des Independent Aftermarkets (IAM). Hauptzielgruppe sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen ...

AUTOCAD Magazin

AUTOCAD Magazin

Die herstellerunabhängige Fachzeitschrift wendet sich an alle Anwender und Entscheider, die mit Softwarelösungen von Autodesk arbeiten. Das Magazin gibt praktische ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...