Sie sind hier
E-Book

Wandel im Journalismus autoritärer Regime

Das Beispiel Jordanien

AutorJudith Pies
Verlagtranscript Verlag
Erscheinungsjahr2015
ReiheKultur und soziale Praxis 
Seitenanzahl418 Seiten
ISBN9783839431399
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis49,99 EUR
How does journalism change in authoritarian regimes? This study gives a nuanced analysis of the potential for change for media and regime protagonists in Jordan.

Judith Pies, geb. 1977, promovierte bei Kai Hafez an der Universität Erfurt und leitet die Redaktion der Website »Europäisches Journalismus Observatorium« (EJO). Die Kommunikations- und Nahostwissenschaftlerin arbeitete zunächst am Kompetenzzentrum Orient-Okzident Mainz (KOOM) und lehrt und forscht seit 2008 am Erich-Brost-Institut für internationalen Journalismus und am Institut für Journalistik der TU Dortmund. Ihre Forschungsschwerpunkte sind zivilgesellschaftliche Medienbeobachtung, Medienentwicklungszusammenarbeit und arabische Mediensysteme.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Entwicklungspsychologie - pädagogische Psychologie

Stimmen der Zeiten

E-Book Stimmen der Zeiten

Stimmen der Zeiten beschreibt eine geheimnisvolle Zeitreise durch die Vergangenheit der vielen Jahrhunderte. Dieses Buch beschreibt eine neue Perspektive im Hinblick auf die schlimmsten Holocauste ...

Lebenslanges Lernen

E-Book Lebenslanges Lernen

Lebenslanges Lernen ist nicht nur Pflicht, um in unserer dynamischen Welt die berufliche Mobilität zu erhöhen, sich neue Karrieremöglichkeiten zu erschließen oder den Arbeitsplatz zu sichern. Es ...

Erfolgsfaktor Mitarbeiter

E-Book Erfolgsfaktor Mitarbeiter

Die wichtigste Ressource im Kulturbetrieb sind die Mitarbeiter. Künstler, Wissenschaftler, technisches Personal, Servicemitarbeiter, Verwaltungspersonal - sie alle sind immanenter Teil des ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...