Der Winter hat mit so einigen Vorurteilen zu kämpfen. Grau, kalt und dunkel ist er, sodass sich Gartenbesitzer am liebsten drinnen aufhalten. Dabei hat der Garten auch im Winter viel zu bieten. Hier kommt es ganz darauf an, was man aus der Situation macht.

Mit 5 gezielten Tricks wird der Garten auch im Winter zu einem schönen und nutzbaren Ort, an dem sich die ganze Familie wohlfühlt. Den Grundstein legt die Wahl der Gartenpflanzen. Wenn die Bäume und Sträucher ihr Laub abwerfen, muss es nämlich nicht zwingend kahl und trostlos bleiben. Neben immergrünen Pflanzen wie Nadelbäumen, Buchsbaum und Efeu gibt es Winterblüher, die Farbe ins Einheitsgrau bringen. Dazu gehören z.B. Hamamelis, Jasmin und Alpenveilchen. Sträucher mit Beeren wie Schneeball, Feuerdorn und Stechpalme stellen ebenfalls einen farbenfrohen Blickfang dar.

Bei der Wahl der Pflanzen sollte man auch auf Abwechslung in Wuchshöhe und Form achten. Ist der Garten nämlich von Schnee bedeckt, machen solche Unterschiede die Optik interessanter. Das gleiche gilt für architektonische Objekte wie einen Pavillon, eine Pergola, einen Rundbogen oder Gartenmöbel. Diese können auch mit einem eigenen Wellness-Bereich verbunden sein. Ein Außenwhirlpool bietet ein tägliches Massageprogramm an der frischen Luft, sodass man den Garten auch im tiefsten Winter nutzen kann, ohne zu frieren. Das bis zu 40 °C warme Wasser steht im Kontrast zur kalten Winterluft, was das Sprudelbad noch gemütlicher macht.

Um kahle Stellen im Garten gezielt zu verschönern, bieten sich Skulpturen und Figuren an. Es gibt sie in verschiedenen Motiven, Größen und Materialien, z. B. Holz, Stein oder Metall. Aus natürlichen Materialien, wie sie im Herbst überall zu finden sind, lässt sich aber auch selbst Deko herstellen, die im Garten beliebig platziert werden kann. Die Weihnachtszeit hält besonders viel Auswahl bereit. Dazu gehören jede Menge Leuchtfiguren und Lichterketten. Sparsam und an den richtigen Stellen eingesetzt, zaubern sie eine wunderschöne Atmosphäre, sodass eine einladende Gemütlichkeit die Tristesse vertreibt. Den gleichen Effekt hat neutrale Gartenbeleuchtung, die oft nicht nur schön aussieht, sondern auch für Sicherheit und Orientierung in der Dunkelheit sorgt.
Quelle: https://spadeluxe.de/garten-im-winter/

Impressum:
Summer Life & More
Maja Summikowski
Ossendorfer Str. 40
50825 Köln
Tel.: 0221 244073