Wissenstransfer als Wettbewerbsvorteil

HAVI Logistics baut Knowledge Management aus
„Wissen ist ein unentbehrlicher Unternehmenswert“, sagt Miriam Schönberg und spricht aus Erfahrung. Seit 2008 baut die Betriebswirtin beim Lead Logistics Provider HAVI Logistics als Senior Specialist Knowledge Management das Wissensmanagement auf – und leistet damit Pionierarbeit. Denn während die systematische Speicherung und Verteilung der „Ressource Wissen“ in der Forschung zur Tagesordnung gehören, ist das Thema in Logistikunternehmen noch keine Selbstverständlichkeit. „Wissen und seine unternehmensinterne Erreichbarkeit und Verbreitung ist ein wichtiger Wettbewerbsvorteil“, erklärt Miriam Schönberg. Darum weitet der Logistikdienstleister mit Sitz in Duisburg sein Knowledge Management aktuell weiter aus.

Ein global denkendes und agierendes Unternehmen, komplexe Logistikprozesse und Kunden in 32 verschiedenen Ländern: „Da muss man innovativ und wettbewerbsfähig bleiben“, weiß Schönberg und sieht einen Schlüssel hierzu im Unternehmens- und Mitarbeiterwissen. Schließlich liegt dessen Anteil an der Gesamtwertschöpfung eines Unternehmens nach wissenschaftlichen Schätzungen bei mindestens 60 Prozent. Das hat HAVI Logistics erkannt und die Abteilung Knowledge Management etabliert. „Unser Ziel ist ein effizienter Umgang mit relevanten Informationen“, betont Hans-Werner Krohn, Vice President Human Resources & Corporate Communications bei HAVI Logistics. „Die Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten unserer Mitarbeiter sind von großem Wert und die gezielte Wissensverbreitung von zentraler Bedeutung.“

Grenzenloser Wissensaustausch

Seit fünf Jahren wird das unternehmensinterne Wissen kontinuierlich gesammelt, strukturiert, gespeichert und zugänglich gemacht. Im gruppenweiten Unternehmenswiki HAVIpedia kann jeder Mitarbeiter – entsprechend dem Vorbild Wikipedia – Daten und Infos sichten, sammeln und weitergeben. Das unternehmenseigene Lexikon ist nur eine von vier Applikationen, die Mitarbeiter gruppenweit miteinander kommunizieren lassen und den gezielten Austausch fördern: „Unser Intranet ,HAVInet´, nutzen wir schon seit vielen Jahren europaweit zur internen Kommunikation. Neu hinzugekommen ist SharePoint, in dem Mitarbeiter in ihrer jeweiligen Landessprache wichtige Dokumente ablegen, sichten und bei Bedarf sogar mit Externen teilen können, sowie die Anwendung ,MySite´ für die Erstellung von persönlichen Profilen“, erklärt Miriam Schönberg. Damit bei diesem reichhaltigen Angebot der Überblick nicht verloren geht, liegt der Fokus aktuell auf der Vernetzung aller Instrumente. Mit der erfolgreichen Einführung einer ,Enterprise Search“ gelang dem Team um Miriam Schönberg bereits ein wichtiger Schritt: Alle unternehmensweiten Ablagesysteme – sowie das World-Wide-Web – werden durchsucht und die Treffer in einer einzigen, übersichtlichen Liste gesammelt. Das spart wertvolle Zeit. Denn aktuell verwenden Arbeitnehmer in Deutschland rund zwei Stunden ihrer Arbeitszeit allein auf die Suche nach relevanten Informationen. Hier kann ein strukturiertes Wissensmanagement helfen.

HAVI Logistics als Erfolgsbeispiel

Auch Miriam Schönberg behält ihr Wissen und ihre Erfahrungen nicht für sich: Beim IOM-Summit vom 25. bis 26. September in Köln hat sie als Referentin den „Wissenstransfer 2.0 bei HAVI Logistics“ als Erfolgsbeispiel vorgestellt. Zudem leitet sie am 21. und 22. November den Workshop „Die Kommunikationslandschaft als strategisches Instrument“ auf den Praxistagen Interne Kommunikation in Frankfurt.

Über HAVI Logistics
HAVI Logistics ist „The Global Lead Logistics Provider“ für die Food Service Industrie. Seit der Gründung im November 1981 ist das Unternehmen mit Hauptsitz in Duisburg für die Distribution von Food- und Nonfood-Artikeln nach einem „One-Stop-Shopping“-Konzept verantwortlich. HAVI Logistics verfügt über 55 europäische Distributionszentren. 5.745 Mitarbeiter sorgen für die Belieferung von Quick-Service-Restaurants, Tankstellenshops und Catering-Unternehmen. Zum Kundenstamm von HAVI Logistics gehören beispielsweise McDonald“s, BP, Ikea, Nordsee, OMV, Vapiano und Rimi.

Kontakt
HAVI Global Logistics GmbH
Jasmin Schürgers
Geitlingstr. 20
47228 Duisburg
02065695541
jasmin.schuergers@havilog.com
http://www.havi-logistics.com

Pressekontakt:
vom stein. agentur für public relations gmbh
Corinna Ten-Cate
Hufergasse 13
45239 Essen
02012988112
ctc@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de