Mit dem Aufkommen der Covid19-Pandemie zu Beginn des Jahres 2020 ging eine Änderung des Arbeitsverhaltens einher. Während vor der Pandemie mehr als die Hälfte der Arbeitgeber keine Nutzung des Homeoffice für die Beschäftigten angeboten hat, änderte sich dies auf mehr als 60 Prozent im zweiten Quartal 2020. Durch die verstärkte Nutzung des Homeoffice ist es notwendig, eine optimale Arbeitsatmosphäre im Homeoffice zu schaffen, die es erlaubt produktiv zu sein. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Kriterien und Stellschrauben, mit denen Sie Ihren Arbeitsplatz optimal nutzen können.

 

 

Der richtige Schreibtisch im Homeoffice

 

Grundvoraussetzung für eine produktive Arbeitsatmosphäre im Homeoffice ist der Schreibtisch, da dieser das Zentrum des kreativen Arbeitens darstellt. Um produktiv zu sein, hat der Schreibtisch bestimmte Merkmale zu erfüllen. Zunächst ist zu betonen, dass der Küchen- oder Wohnzimmertisch eine Alternative zum herkömmlichen Schreibtisch darstellen, sollte der verfügbare Platz nicht für einen Schreibtisch ausreichen. Nichtsdestotrotz kommt dem Schreibtisch eine große Bedeutung zu: Klarheit, Strukturiertheit und ausreichend Ablageplatz für erforderliche Accessoires wie Bildschirm, Leuchten oder Notizbücher sollten vorhanden sein. Ob der Schreibtisch dabei minimalistisch gestaltet ist oder etwa ein Familienerbstück – der Auswahl eines geeigneten Schreibtisches sind wenig bis keine Grenzen gesetzt.

 

Die Bedeutung der Beleuchtung im Homeoffice

 

Nach der Auswahl des richtigen Schreibtisches stellt eine angemessene Beleuchtung den zweiten wichtigen Erfolgsfaktor für eine optimale Arbeitsatmosphäre im Homeoffice dar. Gutes Licht ist dabei für die Produktiv unabdingbar, sollte das Homeoffice bestmöglich genutzt werden. LED Rohre und flache LED Einbaustrahler sind hierbei als gute Alternativen für eine dem Homeoffice angemessene Beleuchtung zu nennen. Da schlechtes Licht die Konzentration nachhaltig negativ beeinflussen kann, sollte der Schreibtisch bestenfalls in der Nähe eines Fensters stehen und abends, nach dem Sonnenuntergang, durch passende Beleuchtung ergänzt werden. Während im Wohnzimmer eine Farbtemperatur von etwa 2700 Kelvin als optimal gilt, sollte für das Homeoffice ein Wert von circa 3000 Kelvin angepeilt werden.

 

Strukturiertheit als Erfolgsfaktor für eine optimale Arbeitsatmosphäre

 

Vielerorts findet man einen Arbeitsplatz vor, auf dem alle möglichen Gegenstände deponiert sind. Für eine optimale Arbeitsatmosphäre im Homeoffice sollte jedoch beachtet werden, dass Akten, Briefe, Rechnungen und Magazine nicht wahllos auf dem Schreibtisch abzulegen sind. Stattdessen ist dafür zu sorgen, dass ausreichend Ablageflächen zur Verfügung stehen, damit die Konzentration auf die wesentlichen Aufgaben gelenkt werden und keine Ablenkung und Konzentrationsschwächen durch einen überbordenden Schreibtisch entstehen. Je nach persönlicher Vorliebe kann der Schreibtisch durch dekorative Elemente wie Bücher, die als Inspirationsquellen dienen, ergänzt werden.

Die richtige Ausstattung im Homeoffice

 

Nachdem das grundlegende Mobiliar im Homeoffice eingerichtet ist, spielt die Ausstattung eine zentrale Rolle. Um im Homeoffice eine optimale Arbeitsatmosphäre herzustellen, rücken ein adäquater Stuhl sowie die technische Ausstattung in den Fokus. Bestenfalls ergänzt der Schreibtischstuhl den ausgewählten Schreibtisch und sollte drehbar und ergonomisch sein sowie zwecks besserer Beweglichkeit und Flexibilität mit Rollen ausgestattet sein. Als Alternative für einen Bürostuhl kann auch ein angemessener Esszimmerstuhl ausgewählt werden. Bezüglich der technischen Ausstattung ist zu beachten, dass der Standort des Homeoffices so gewählt wird, dass entsprechende Anschlüsse vorliegen. Dazu zählt vor allem eine ausreichende Anzahl an Steckdosen sowie gegebenenfalls ein LAN-Anschluss, sollte eine besonders starke und zuverlässige Internetverbindung benötigt werden.

 

Sollten die hier aufgeführten und Kriterien beherbergt werden, kann eine optimale Arbeitsatmosphäre im Homeoffice erreicht werden. Die wichtigsten Elemente sind hierbei der richtige Schreibtisch, eine angemessene Beleuchtung, ausreichend Ablagefläche und Stauraum sowie zuletzt die passende technische Ausstattung. Mit diesen Elementen im Hinterkopf stellt einer optimalen Arbeitsatmosphäre im Homeoffice nichts mehr im Wege.

Bild von Pexels auf Pixabay