Sie sind hier
Fachzeitschrift

CORPORATE FINANCE

CORPORATE FINANCE

CORPORATE FINANCE ist ein crossmediales Fachmedienportfolio, das auf die anspruchsvolle Zielgruppe der Finanz- und Kapitalmarktexperten zugeschnitten wurde und medienübergreifend die Themenbereiche Unternehmensfinanzierung, Bewertung, M&A und Kapitalmärkte abdeckt.

Als Fachzeitschrift für Finanzmanager in Unternehmen, für Berater und Analysten verfolgt das neue CORPORATE FINANCE einen ganzheitlichen, fachübergreifenden Ansatz. Betriebswirtschaftliche und juristische Aspekte rund um Unternehmensfinanzierung, Bewertung, M&A und Kapitalmärkte werden praxisrelevant aufbereitet und miteinander verknüpft.

Fachaufsätze, Analysen, wichtige Urteile – die Redakteure und Autoren von CORPORATE FINANCE bilden alle wissenswerten Details ausführlich ab. Umfassend, aktuell, präzise. Die Beiträge renommierter Autoren und ergänzende Reports mit aktuellen Nachrichten liefern monatlich wichtiges Hintergrundwissen für sichere Entscheidungen.

Tiefer gehende Recherchen ermöglicht das CORPORATE FINANCE fachportal mit ausgefeilten Suchfunktionen und einer umfassenden Archivdatenbank unterschiedlichster Fachmedien. Das umfassende Medienpaket erhalten Sie als Abonnent „all inclusive“ in Ihrem Jahresvorzugspreis.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
418,00
367,96
kostenlos
230,00
Einzelheft
Ladenpreis
44,80
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
11-mal jährlich
791 (IVW 1/15)
1.088 (IVW 1/15)
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Fachmedien Otto Schmidt KG22.06.20193385
Neumannstraße 10
,
40235 Düsseldorf
AnsprechpartnerAnfrage an Verlag schicken
(0800) 000 1637
(0800) 000 2959
AnzeigenannahmeAnfrage an Anzeigenannahme schicken
RedaktionSteffan Kemetter

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Finanzpublikationen - Kapital - Investor - Börsen Briefe

Krisensicher Investieren

Krisensicher Investieren

KRISENSICHER INVESTIEREN - Der Börsenbrief mit Claus Vogt und Roland Leuschel, der Ihr Vermögen schützt und bewahrt. Der Tag der Wahrheit rückt näher: Mit Krisensicher Investieren schützen ...

Nebenwerte Journal

Nebenwerte Journal

Unser Magazin richtet sich an eigenständig agierende Anleger. Dabei stehen Leser im Fokus, die ihr Vermögen langfristig mit Aktien aufbauen wollen. Das Nebenwerte-Journal ist ein seit 1993 an der ...

Aktueller EU-Förderbrief

Aktueller EU-Förderbrief

Brüsseler Förderprogramme, ihre Voraussetzungen, Fristen, Antragsverfahren und Ansprechpartner Ausschreibungen für Projekte, Dienstleistungs-, Bau- und Lieferaufträge der Gemeinschaftsbehörden ...

Nebenwerte-Analyse

Nebenwerte-Analyse

Machen Sie Nebenwerte zur Hauptsache. Eine Studie über sage und schreibe 83 Jahre von "Fama French" belegt: Small Caps (kleine Nebenwerte) sind die beste Geldanlage, die Sie überhaupt tätigen ...

Finanzwoche

Finanzwoche

Internationale Konjunktur und Aktienanalysen unter Fundamentalen, Monetären und Markttechnischen Gesichtspunkten. Der FINANZWOCHE-Verlag ist spezialisiert auf zukunftsweisende volkswirtschaftliche ...

Der Börsenkurier

Der Börsenkurier

Der Börsenkurier erscheint seit 1971 als wöchentlicher Schweizer Börsenbrief mit Prognosen über die Entwicklung der weltweiten Aktienmärkte.  Der Börsenkurier enthält wöchentlich ...

E-Books zum Thema: Finanzen - Management - Versicherung - Wirtschaft

Marketing

E-Book Marketing
Grundlagen für Studium und Praxis Format: PDF

Dieses Lehrbuch vermittelt die gesamten Grundlagen des Marketing und nimmt dabei konsequent Bezug auf die Praxis. Die anwendungsorientierte Darstellung versetzt den Leser in die Lage,…

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Der Börsenschwindel

E-Book Der Börsenschwindel
Wie Aktionäre und Anleger abkassiert werden Format: ePUB/PDF

Zufall oder Absicht? Erst boomt die Börse, dann stürzt sie ab. Erst verspricht man den Anlegern hohe Gewinne, dann überlässt man ihnen die Verluste. Günter Ogger nimmt das Phänomen »Börse« unter die…