Sie sind hier
Fachzeitschrift

Der Aufsichtsrat

Der Aufsichtsrat

Aufsichtsräte, Beiräte, Verwaltungsräte und vergleichbare Überwachungsgremien stehen immer stärker im Fokus. Die Vielzahl neuer Regelungen und eine immer kritischere Öffentlichkeit stellen ständig steigende Anforderungen an Mandatsträger. Unabhängig davon, ob sie in AGs, GmbHs, Genossenschaften oder in anderen Rechtsformen überwachend tätig sind. Ihre Aufgaben reichen von der Überwachung der Geschäftsführung bis zur Beratung bei allen wesentlichen Managemententscheidungen. Um der gesetzlich fixierten Sorgfaltspflicht und den Erwartungen der Öffentlichkeit gerecht werden zu können, müssen Mandatsträger ihre Tätigkeit weiter professionalisieren. Fundierte betriebswirtschaftliche und juristische Fachinformationen sind unerlässlich, um die Überwachungs- und Beratungsaufgabe zuverlässig wahrzunehmen.

Diese Informationen fasst Der Aufsichtsrat jeden Monat kompakt für Sie zusammen: Ausgewählte betriebswirtschaftliche und juristische Fachbeiträge, zielgruppengerecht aufbereitete Urteile, kurze Meldungen sowie wertvolle Literaturhinweise.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
298,00
259,20
kostenlos
165,50
26,50
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
monatlich
1.184
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Handelsblatt Fachmedien GmbH22.06.20192969
Toulouser Allee 27
,
40211 Düsseldorf
AnsprechpartnerAnfrage an Verlag schicken
(0800) 000 1637
(0800) 000 2959
AnzeigenannahmeAnfrage an Anzeigenannahme schicken
RedaktionDr. Annette Jünger-Fuhr

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Unternehmensführung - Ideenmanagement – management skills

Produktion

Produktion

Technik und Wirtschaft für die deutsche Industrie Jede Woche versorgt die Fachzeitung Produktion die ganze Entscheiderkette der verarbeitenden Industrie von Fachkräften und Anwendern, über ...

Der Steuerberater (StB)

Der Steuerberater (StB)

Der Steuerberater (StB) ist die führende monatliche Publikation zum Steuerrecht und zur Kanzleiorganisation. Der Fachleser profitiert von der Dokumentation aller Entscheidungen der Finanzgerichte ...

Betriebs-Berater (BB)

Betriebs-Berater (BB)

Der Betriebs-Berater (BB) ist eine seit 1946 erscheinende interdisziplinäre Fachzeitschrift, die wöchentlich in den Ressorts Wirtschafts-, Steuer- und Arbeitsrecht sowie Bilanzrecht und ...

OrganisationsEntwicklung

OrganisationsEntwicklung

Wer Veränderungsprozesse gestaltet, braucht tragfähige Konzepte, kreative Ideen und wirksame Tools. Die Zeitschrift OrganisationsEntwicklung unterstützt Sie professionell in allen drei Bereichen. ...

E-Books zum Thema: Finanzen - Management - Versicherung - Wirtschaft

Arbeitswissenschaft

eBook Arbeitswissenschaft Cover

Komplexität und Dynamik prägen die heutige Arbeitswelt und erzeugen hohe Anforderungen an die Leistungs-, Innovations- und Wandlungsfähigkeit der Unternehmen und ihrer Beschäftigten. Die ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

Ärzte Zeitung

Ärzte Zeitung

Zielgruppe: Niedergelassene Allgemeinmediziner, Praktiker undInternisten.Charakteristik: Die Ärzte Zeitung liefert 3 x pro Woche bundesweitan niedergelassene Mediziner den ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...