Sie sind hier
Fachzeitschrift

Frohe Botschaft

Frohe Botschaft

Monatliche Schrift mit den wöchtlichen Bibelauslegungen, dem Krankenbrief, einer Jugendseite- und KEINE WERBUNG
Die Frohe Botschaft, 1897 erstmals als Verteilblatt für die „Sonntagslosen“ - Menschen die am Sonntag nicht zum Gottesdienst gehen konnten oder wollten - in Berlin erschienen, will auch heute die frohmachende Botschaft von Jesus Christus, die allen Menschen angeboten werden soll, mit den Mitteln einer Zeitschrift weitersagen. Die Auslegung der aktuellen Predigttexte, eine Bildmeditation zum Monatsspruch, Glaubenszeugnisse, Biblische Impulse, Seelsorgerliche Themen, Berichte über missionarische Möglichkeiten, ein Krankenbrief, eine Seite für Kinder und eine für Jugendliche laden zum Glauben ein und ermutigen zu neuen Glaubensschritten. Eine Zeitschrift zur persönlichen Lektüre und zum Weitergeben in der offenen Kirche, im Krankenhaus, im Altenheim, im Wartezimmer, bei Hausbesuchen und missionarischen Einsätzen. Die Frohe Botschaft kommt durch die Post ins Haus. Sie erscheint monatlich mit 16 Seiten im Format A4 und enthält vier ineinandergelegte Wochenteile.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
24,00
30,00
19,20
2,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
monatlich zum ersten Sonntag
10000
12000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Wichern Verlag GmbH17.11.20204514
Georgenkirchstr. 69-70.
,
10249 Berlin
AnsprechpartnerSabine Hoffmann Anfrage an Verlag schicken
030-28874817
030-28874820
AnzeigenannahmeFrau Yvonne Christoph Anfrage an Anzeigenannahme schicken
-(030) 325 321 438
-(030) 325321444
RedaktionSibylle Sterzik Anfrage an Redaktion schicken
030-28874817
030-28874820

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Evangelische Publikationen - Luther’sche Reformation

Sonntagsgruß

Sonntagsgruß

  Über »Sonntagsgruß - gestern.heute.morgen«   Seit vielen Jahren begleitet diese Zeitschrift im großen Druck ältere Menschen, Gemeinden und Seniorenkreise durch das ...

was + wie?

was + wie?

Über »was+wie« Erzieherinnen und Erziehern in konfessionellen Kindertageseinrichtungen und allen, die für die religionspädagogische Begleitung von Kindern in Schule und Gemeinde Verantwortung ...

Schneller Magazin

Schneller Magazin

Das "Schneller–Magazin" berichtet vier Mal im Jahr aus den beiden Schneller–Schulen im Libanon und in Jordanien. Reportagen, Berichte, Analysen und Interviews greifen aktuelle Themen aus der ...

Die Kirche

Die Kirche

Wochenzeitung für Anhalt und die Kirchenprovinz SachsenEs werden aktuelle Themen des kirchlichen Lebens besprochen, besonders in den Landeskirchen Anhalt und Kirchenprovinz Sachsen. Neben Meldungen ...

Pastoralblätter

Pastoralblätter

Die Pastoralblätter erscheinen 12 mal jährlich. Die Heftumfänge schwanken von ca. 64 Seiten bis ca. 108 Seiten. Das Format ist 150 x 225 mm. Das Jahresabonnement kann 6 Wochen vor Ende des ...

DER SONNTAG

DER SONNTAG

Wochenzeitung  für die Ev.-Luth. Landeskirche SachsensLeser von Kirchenzeitungen wissen mehr, z.B. über die evangelische Landeskirche Sachsen und ihre Gemeinden. Auf Regionalseiten werden ...

E-Books zum Thema: Konfessionen - Religionen

Nietzsche

E-Book Nietzsche
Eine philosophische Einführung (Reclams Universal-Bibliothek) Format: PDF

Günter Figal nähert sich dem Philosophen Nietzsche von außen, von seiner Biographie und von den Positionen her, die die Nachwelt ihm zugewiesen hat, um den Leser sodann behutsam, anregend und…

Benedictus de Spinoza

E-Book Benedictus de Spinoza
Eine Einführung (Reclams Universal-Bibliothek) Format: PDF

Spinozas Philosophie ist vor allem (rationale) Metaphysik. Auch seine Ethik, die Psychologie der Affekte, die Lehre von Recht und Staat und seine Religionsphilosophie beruhen auf metaphysischen…

Benedictus de Spinoza

E-Book Benedictus de Spinoza
Eine Einführung (Reclams Universal-Bibliothek) Format: PDF

Spinozas Philosophie ist vor allem (rationale) Metaphysik. Auch seine Ethik, die Psychologie der Affekte, die Lehre von Recht und Staat und seine Religionsphilosophie beruhen auf metaphysischen…

Liturgie als Theologie

E-Book Liturgie als Theologie
Format: PDF

Das jüdische Gebetbuch ist von jeher eine Brücke zwischen dem großen Reservoir der jüdischen Tradition und den modernen Lebensumständen. Die ständige Überarbeitung und Veränderung der Liturgie ist…

Das Unendliche

E-Book Das Unendliche
Mathematiker ringen um einen Begriff Format: PDF

Philosophen und Theologen haben über das Unendliche nachgedacht. Doch die wahre Wissenschaft vom Unendlichen ist die Mathematik.Rudolf Taschner gelingt es, diesen zentralen Begriff auch dem…