Sie sind hier
Fachzeitschrift

Zeitschrift für Sozialmanagement

Die Zeitschrift soll sowohl wissenschaftliche Studien und Erkenntnisse als auch Nutzen und Anstöße für die praktische Arbeit im Sozialmanagement bieten. Sie richtet sich speziell an Geschäftsführer, Leiter und Vorstände sozialer Einrichtungen, an Entscheidungsträger in Kommunen und Ämtern (Kostenträger) sowie an Fachinstitute und Fachhochschulen.

Schwerpunkte: Managementfragen in der Wohlfahrtspflege, Managementfragen der Gesundheitsvorsorge, Managementfragen der Gestaltung gesellschaftlich relevanter Aufgaben, Themen der angewandten Sozialpsychologie wie Fragen menschlichen Erlebens und Verhaltens in und zwischen Gruppen und Organisationen; Fragen gesellschaftlicher sowie interkultureller Kommunikation und Orientierung; Untersuchungen über die Bedeutung gesellschaftlicher Organisationen und Strukturformen.

Infos zur den Einzelheften finden Sie unter: http://www.bertuch-verlag.com/171-0-Zeitschrift-fuer-Sozialmanagement-.html

Die Zeitschrift erscheint halbjährlich. Das Abo kostet 35,00 EUR.
Einzelhefte sind für 20,00 EUR erhältlich.

 

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
35,00
40,00
20,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Bertuch Verlag GmbH05.07.20191865
Schwanseestr. 101
,
99427 Weimar
AnsprechpartnerAnfrage an Verlag schicken
03643-441724
03643-441711
Anzeigenannahme
RedaktionAntje Genth-Wagner Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Kulturwissenschaft - Anthropologie - Ethnologie

Antike Welt

Antike Welt

In der ANTIKEN WELT erfahren Sie seit 50 Jahren direkt aus erster Hand, was Sie schon immer über Archäologie wissen wollten. Wir wählen zusammen mit den Fachautoren und unserem wissenschaftlichen ...

IASLonline

IASLonline

E-Zeitschrift für Literatur-, Kultur- und Medienwissenschaft sowie Netzkunst IASLonline hat sich als größter Anbieter für elektronische Rezensionen in der Deutschen Literatur- und ...

ÖZG

ÖZG

Österreichische Zeitschrift für GeschichtswissenschaftenÖZG. Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaften. Die ÖZG dient der internationalen Diskussion in und zwischen ...

Entwicklungstherapie

Entwicklungstherapie

Fachzeitschrift für entwicklungsorientierte Psychotherapie und Analytische Beratung Die Zeitschrift richtet sich an alle in und außerhalb der psychotherapeutischen Profession, die sich für die ...

Jura Soyfer

Jura Soyfer

Int. Zeitschrift für Kulturwissenschaften Jura soyfer. Internationale Zeitschrift für Kulturwissenschaften dient der Verbreitung von Kenntnissen über Leben, Werk und Verbreitungsgeschichte Jura ...

Zeitschrift für Volkskunde

Zeitschrift für Volkskunde

Die im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde e.V. (dgv) herausgegebene halbjährlich erscheinende Zeitschrift für Volkskunde repräsentiert das aktuelle Forschen in der Europäischen ...

sinn-haft

sinn-haft

Die sinn-haft ist eine interdisziplinaer angelegte Zeitschrift fuer Kulturwissenschaften. Im Vierteljahresabstand werden Themen wie: Auto-mobile, Stoerfaelle und Zur Masse! behandelt.Im Unterschied ...

Zeitsprünge

Zeitsprünge

Herausgegeben im Auftrag des Zentrums zur Erforschung der Frühen Neuzeit von Klaus Reichert. Die Zeitschrift enthält Aufsätze und Monographien zu Philosophie, Literatur, Kunst, Kultur, Recht und ...

lendemains

lendemains

"lendemains" 1975 gegründet, hat sich in den vergangenen Jahrzehnten einen ebenso unkonventionellen wie festen Platz in der deutschen und internationalen Frankreichforschung erobert. Überzeugt von ...

E-Books zum Thema: Geisteswissenschaften allgemein

Gruppenpsychotherapie

eBook Gruppenpsychotherapie Cover

Gruppenpsychotherapie ist eine anerkannte Methode der Anwendung aller wichtigen Psychotherapieverfahren, das die in einer Gruppe auftretenden speziellen Gruppenphänomene für die Psychotherapie ...

Hochsensible Männer

eBook Hochsensible Männer Cover

Warum die Welt feinfühlige Männer braucht Die Forschung zum Thema Hochsensibilität wurde in den 1990er-Jahren von Elaine Aron eingeleitet. Dieses Phänomen geht mit tiefer ...

Kopf gewinnt!

eBook Kopf gewinnt! Cover

Dieses Buch zeigt, wie Sie mit Hilfe verschiedener mentaler Techniken an Motivation, Vertrauen, Klarheit, Zielfokussierung und Konzentration gewinnen, Stress und Versagensängste bewältigen, ...