Sie sind hier
Fachzeitschrift

medienprofile

medienprofile

Medienempfehlungen für die Büchereiarbeit. Eine vierteljährlich erscheinender Katalog mit rund 3.400 Medienbesprechungen die, von den Lektoraten des Borromäusvereins e.V. und des Sankt Michaelbundes Landesverband Bayern e.V., nicht nur für Katholisch öffentliche Büchereien empfohlen werden sondern auch für alle Medieninteressierten.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
52,00
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
vierteljährlich
6300
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Borromäusverein e. V.08.10.20203539
Wittelsbacherring 7-9
,
53115 Bonn
AnsprechpartnerUlrike Fink Anfrage an Verlag schicken
0228/ 7258-407
0228/ 7258-412
Anzeigenannahme
RedaktionBettina Kraemer Anfrage an Redaktion schicken
0228 / 7258-400
0228 / 7258-412

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Literatur - Epik – Dramatik – Lyrik – Essayistik

kunsttermine

kunsttermine

DER AUSSTELLUNGSANZEIGERInformationen über Museen, Galerien, Ausstellungen, Termine, Auktionen, Messen, Szenen in Deutschland, Österreich, Schweiz und LiechtensteinReiseangebote zu den ...

Neue Sirene

Neue Sirene

Internationale Zeitschrift für Literatur Seit 1994 gibt es die internationale mehrsprachige Publikation Neue Sirene, die halbjährlich erscheint. In jeder Ausgabe stoßen Sie auf Autoren/innen aus ...

Glarean Magazin

Glarean Magazin

Das Online-KulturJournal "Glarean-Magazin" wurde 2007 von dem Innerschweizer Publizisten und Musiker Walter Eigenmann gegründet und widmet sich den drei Kulturphänomenen Literatur, Musik und ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

E-Books zum Thema: Kunst - Literatur - Theater

Der Gral

E-Book Der Gral
Mythos und Literatur (Reclam Literaturstudium) Format: PDF

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange…

Sigmund Freud

E-Book Sigmund Freud
Format: PDF

Wer war Sigmund Freud wirklich? Wie war der Mann, der in seiner Ordination in der Wiener Berggasse der Seele des Menschen auf die Spur kam? Und welche Rolle spielte dabei die weltberühmte Couch…

Das 18. Jahrhundert

E-Book Das 18. Jahrhundert
Zeitalter der Aufklärung Format: PDF

Akademie Studienbücher - Literaturwissenschaft - Diskussion von Epochenbegriff und Epochengrenzen - Autor, Markt und Publikum: Strukturwandel der literarischen Öffentlichkeit - Die…

Biographische Sicherheit im Wandel?

E-Book Biographische Sicherheit im Wandel?
Eine historisch vergleichende Analyse von Künstlerbiographien Format: PDF

Helga Pelizäus-Hoffmeister zeigt, dass biographische Unsicherheit - ein typisch modernes Phänomen - heute als umfassender und intensiver empfunden wird als früher: Die Menschen fühlen sich zunehmend…

Biographische Sicherheit im Wandel?

E-Book Biographische Sicherheit im Wandel?
Eine historisch vergleichende Analyse von Künstlerbiographien Format: PDF

Helga Pelizäus-Hoffmeister zeigt, dass biographische Unsicherheit - ein typisch modernes Phänomen - heute als umfassender und intensiver empfunden wird als früher: Die Menschen fühlen sich zunehmend…

Bildinterpretation und Bildverstehen

E-Book Bildinterpretation und Bildverstehen
Methodische Ansätze aus sozialwissenschaftlicher, kunst- und medienpädagogischer Perspektive Format: PDF

Bilder und Bilderfahrungen sind heute zentraler Bestandteil der Wahrnehmung der Wirklichkeitserfahrung und des kommunikativen Austauschs von Kindern und Jugendlichen. Der Sammelband stellt…

'Risikobiografien'

E-Book 'Risikobiografien'
Benachteiligte Jugendliche zwischen Ausgrenzung und Förderprojekten Format: PDF

Fast ebenso vielfältig wie die Probleme und Bedarfe von Mädchen und Jungen in schwierigen Lebenslagen scheinen die entsprechenden Ansatzpunkte der erziehungswissenschaftlichen Teildisziplinen und…