Sie sind hier
Fachzeitschrift

PERSON

PERSON

Internationale Zeitschrift für Personzentrierte und Experienzielle Psychotherapie und Beratung

Die Zeitschrift „PERSON“ dient der öffentlichen Diskussion und Weiterentwicklung der Personzentrierten/Klientenzentrierten Psychotherapie und des Personzentrierten Ansatzes nach C. Rogers in Wissenschaft, Forschung, Lehre und Praxis.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
22,00
22,00
13,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
2xjährlich
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
facultas Universitätsverlag Wien06.07.20205352
Stolberggasse 26
,
1050 Wien
AnsprechpartnerDaniela Neundlinger-Schalleschak Anfrage an Verlag schicken
(0043-1) 310 53 56/ 62
(0043-1) 319 70 50
AnzeigenannahmeDaniela Neundlinger-Schalleschak Anfrage an Anzeigenannahme schicken
RedaktionDaniela Neundlinger-Schalleschak Anfrage an Redaktion schicken

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Psychotherapie - Psychiatrie - Psychosomatik

Report Psychologie

Report Psychologie

Report Psychologie (RP) ist die Verbandszeitschrift des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) und erscheint zehn Mal pro Jahr. Als auflagenstärkste und meistgelesene ...

VPP aktuell

VPP aktuell

Die Zeitschrift „VPP aktuell“ erscheint vierteljährlich und informiert über aktuelle und relevante Themen des beruflichen Alltags der Psychologischen Psychotherapeuten – insbesondere unter ...

raum&zeit thema

raum&zeit thema

Der Nacken wie aus Beton, ein dauerhafter Schmerz im Rücken, ein Stechen im Knie – wenn der Bewegungsapparat nicht mehr so funktioniert, wie wir es gerne hätten, ist guter Rat oft ...

Luzifer-Amor

Luzifer-Amor

Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse. Lesen Sie Berichte zu Fragen der Kontrollanalyse im Kontext der zeitgenössischen Diskussion oder zur Interaktion der Freud-Schule mit ihrer fachlichen ...

E-Books zum Thema: Medizin

Yumeiho-Therapie

Format: PDF

Die von Saionji Masayuki entwickelte Druck- Knet-Therapie zielt darauf ab, den außerordentlich häufigen Beckenschiefstand festzustellen und zu behandeln. Der Beckenschiefstand beeinträchtigt die…