Sie sind hier
Fachzeitschrift

sinn-haft

sinn-haft

Die sinn-haft ist eine interdisziplinaer angelegte Zeitschrift fuer Kulturwissenschaften. Im Vierteljahresabstand werden Themen wie: Auto-mobile, Stoerfaelle und Zur Masse! behandelt.Im Unterschied zu realen Büros favorisiert das hyper[realitäten]büro einen offenen Wissenschaftsbegriff und will einen spielerischen Umgang mit ihr fördern. Frei nach Nietzsches Motto einer "Fröhlichen Wissenschaft" geht es aber auch darum, den Fragmentcharakter jeder Art von Wissenschaft zu zeigen und zu leben. Das hyper[realitäten]büro will also solchen Menschen seine "Räumlichkeiten" zur Verfügung stellen, die Wissenschaft im Spannungsfeld von kulturellen und technologischen Entwicklungen als ein interdisziplinäres Projekt anzulegen bereit sind.
Kulturwissenschaftliche Arbeit reicht in unserem Verständnis weit über die Textproduktion hinaus. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit KünstlerInnen führt dazu, dass der übliche wissenschaftliche Rahmen permanent in Frage gestellt und verschoben wird. Dazu gehört etwa die im traditionell-wissenschaftlichen Bereich verpönte Verbindung von Wissenschaft und Unterhaltung: Das hyper[realitäten]büro hat keine Angst vor dem Wissenschaftsentertainment!

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
18,00
18,00
Einzelheft
Ladenpreis
5,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
vierteljaehrlich
300
500
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
hyper[realitäten]büro28.12.20112770
zollergasse 16/16
,
1070 wien

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Kultur überregional - Gegenwartskultur – Kulturnachrichten

Glarean Magazin

Glarean Magazin

Das Online-KulturJournal "Glarean-Magazin" wurde 2007 von dem Innerschweizer Publizisten und Musiker Walter Eigenmann gegründet und widmet sich den drei Kulturphänomenen Literatur, Musik und ...

kunsttermine

kunsttermine

DER AUSSTELLUNGSANZEIGERInformationen über Museen, Galerien, Ausstellungen, Termine, Auktionen, Messen, Szenen in Deutschland, Österreich, Schweiz und LiechtensteinReiseangebote zu den ...

Sammler Journal

Sammler Journal

Deutschlands grosse Sammlerzeitschrift. Ausstellungen, Kunst- und Antiquitätenmessen, Antikmärkte. Wir bieten Ihnen Auktions-Vor- und Nachberichte und Analysen, zeigen Ihnen die neusten Trends und ...

afrika süd

afrika süd

zeitschrift zum südlichen afrika afrika süd bringt Nachrichten, Berichte und Hintergrundinformationen zu Politik, Wirtschaft und Kultur der Ländern des Südlichen Afrika - Angola, Botswana, DR ...

ARTMAPP

ARTMAPP

Das ARTMAPP Kunstmagazin präsentiert dreimal jährlich auf 200 Seiten aktuelle, spannende und interessante Themen aus Kunst, Kultur, Fotografie und Design. In jeder Ausgabe legen wir den ...

Magazin für Amerikanistik

Magazin für Amerikanistik

Zeitschrift für amerikanische Geschichte, indianische Kulturgeschichte und Ethnologie. Die Geschichte der Indianer, ihre Kultur, ihre Lebensart, und die Geschichte der weißen Siedler, die in ...

E-Books zum Thema: Kultur - Design

Spätmoderne

E-Book Spätmoderne
Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa I Format: PDF

Der Sammelband „Spätmoderne" bildet den Auftakt zur Reihe „Lyrik des 20. Jahrhunderts in Ost-Mittel-Europa" und widmet sich zuvorderst osteuropäischen Dichtwerken, die zwischen 1920 und 1940…

Deutschsprachige Handschriften in slowakischen Archiven

E-Book Deutschsprachige Handschriften in slowakischen Archiven
Vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit. Band 1: Westslowakei. Band 2: Mittelslowakei. Band 3: Ostslowakei Format: PDF

The present volumes contain annotated registers providing the first comprehensive overview of the holdings of medieval and early modern German-language manuscripts in the most important archives…

Der Wille zum Willen

E-Book Der Wille zum Willen
Der Naturalismus und die Gründung der literarischen Moderne 1880-1900 Format: PDF

The end of the 19th century, which declared progress and the technical and scientific mastering of life as guiding maxims, saw a human capacity moving into prominence - the force of will. In the…

E. T. A. Hoffmann

E-Book E. T. A. Hoffmann
Leben - Werk - Wirkung - De Gruyter Lexikon  Format: PDF

E.T.A. Hoffmann (1776-1822) was a universally gifted artist, musician, lawyer and writer whose fantastic tales and romantic fairy stories have had a decisive influence on world literature. This…

Gesellschaftliche Erinnerung

E-Book Gesellschaftliche Erinnerung
Eine medienkulturwissenschaftliche Perspektive - Media and Cultural Memory / Medien und kulturelle ErinnerungISSN 5 Format: PDF

The volume develops a new perspective for the thematic field of “Cultural Memory” or “Cultures of Remembering”. Working from a systematisation and critique of…

Konfliktverläufe

E-Book Konfliktverläufe
Normen der Geschlechterbeziehungen in Texten des 17. Jahrhunderts - Quellen und Forschungen zur Literatur- und KulturgeschichteISSN 33 (265) Format: PDF

The portrayal of conflicts transmits norms governing the mutual behaviour of men and women. This critical literary study identifies patterns of conflictual processes in such disparate 17th…

Pathos, Affekt, Gefühl

E-Book Pathos, Affekt, Gefühl
Die Emotionen in den Künsten Format: PDF

Transcending both disciplinary boundaries and the boundary between theory and practice, this is the first book to present a summary of the present-day debate on the emotions in the arts . The…

Künstlerfarben im Wandel

E-Book Künstlerfarben im Wandel
Synthetische organische Pigmente des 20. Jahrhunderts und Möglichkeiten ihrer zerstörungsarmen, analytischen Identifizierung Format: PDF

Synthetische organische Pigmente spielten im Laufe des 20. Jahrhunderts eine immer wichtigere Rolle in Künstlermaterialien und ersetzten zunehmend die historischen Farbmittel. Ihre analytische…