Sie sind hier
Fachzeitschrift

sinn-haft

sinn-haft

Die sinn-haft ist eine interdisziplinaer angelegte Zeitschrift fuer Kulturwissenschaften. Im Vierteljahresabstand werden Themen wie: Auto-mobile, Stoerfaelle und Zur Masse! behandelt.Im Unterschied zu realen Büros favorisiert das hyper[realitäten]büro einen offenen Wissenschaftsbegriff und will einen spielerischen Umgang mit ihr fördern. Frei nach Nietzsches Motto einer "Fröhlichen Wissenschaft" geht es aber auch darum, den Fragmentcharakter jeder Art von Wissenschaft zu zeigen und zu leben. Das hyper[realitäten]büro will also solchen Menschen seine "Räumlichkeiten" zur Verfügung stellen, die Wissenschaft im Spannungsfeld von kulturellen und technologischen Entwicklungen als ein interdisziplinäres Projekt anzulegen bereit sind.
Kulturwissenschaftliche Arbeit reicht in unserem Verständnis weit über die Textproduktion hinaus. Die kontinuierliche Zusammenarbeit mit KünstlerInnen führt dazu, dass der übliche wissenschaftliche Rahmen permanent in Frage gestellt und verschoben wird. Dazu gehört etwa die im traditionell-wissenschaftlichen Bereich verpönte Verbindung von Wissenschaft und Unterhaltung: Das hyper[realitäten]büro hat keine Angst vor dem Wissenschaftsentertainment!

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
18,00
18,00
Einzelheft
Ladenpreis
5,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
vierteljaehrlich
300
500
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
hyper[realitäten]büro28.12.20112800
zollergasse 16/16
,
1070 wien

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Kultur überregional - Gegenwartskultur – Kulturnachrichten

kunsttermine

kunsttermine

DER AUSSTELLUNGSANZEIGERInformationen über Museen, Galerien, Ausstellungen, Termine, Auktionen, Messen, Szenen in Deutschland, Österreich, Schweiz und LiechtensteinReiseangebote zu den ...

Glarean Magazin

Glarean Magazin

Das Online-KulturJournal "Glarean-Magazin" wurde 2007 von dem Innerschweizer Publizisten und Musiker Walter Eigenmann gegründet und widmet sich den drei Kulturphänomenen Literatur, Musik und ...

Sammler Journal

Sammler Journal

Deutschlands grosse Sammlerzeitschrift. Ausstellungen, Kunst- und Antiquitätenmessen, Antikmärkte. Wir bieten Ihnen Auktions-Vor- und Nachberichte und Analysen, zeigen Ihnen die neusten Trends und ...

Die deutsche Schrift

Die deutsche Schrift

Vierteljahreshefte des 1918 gegründeten, gemeinnützigen Bundes für deutsche Schrift und Sprache e.V. Zeitschrift zur Förderung der deutschen Sprache und Schrift. Fachgebiete: Fraktur, Gotisch, ...

Magazin für Amerikanistik

Magazin für Amerikanistik

Zeitschrift für amerikanische Geschichte, indianische Kulturgeschichte und Ethnologie. Die Geschichte der Indianer, ihre Kultur, ihre Lebensart, und die Geschichte der weißen Siedler, die in ...

kultur leben

Der Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute e.V. - AsKI ist ein 1967 gegründeter Verbund von derzeit 37 national und international angesehenen, selbständigen Kultur- und Forschungsinstituten, ...

E-Books zum Thema: Kultur - Design

Faschistische Selbstdarstellung

E-Book Faschistische Selbstdarstellung
Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus Format: PDF

Unter dem italienischen Faschismus wurden südlich von Rom neue Städte in den ehemaligen Pontinischen Sümpfen gegründet. Diese faschistischen Retortenstädte verknüpften neue sozialpolitische Modelle…

Arbeit an der Geschichte

E-Book Arbeit an der Geschichte
Wie viel Theorie braucht die Geschichtswissenschaft? Format: PDF

Die Beiträge des Bandes widmen sich der umfassenden Frage, was die Theorie für die Geschichtsschreibung leisten kann. Brauchen Historiker überhaupt Theorien? Und welche Rolle spielen speziell…

Die europäische Stadt in Transformation

E-Book Die europäische Stadt in Transformation
Stadtplanung und Stadtentwicklungspolitik im postsozialistischen Warschau Format: PDF

Dr. Florian Koch promovierte bei Prof. Dr. Hartmut Häußermann am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität, Berlin. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für…

Physik als Kunst

E-Book Physik als Kunst
Die Poetisierung der Elektrizität um 1800 Format: PDF

No physical discipline had more expectations attached to it around 1800 than the study of electricity. The literary and philosophical avant-garde of the 1790s took an active part in the debate on…

Die ´´historische´´ Dietrichepik

E-Book Die ´´historische´´ Dietrichepik
Untersuchungen zu ´´Dietrichs Flucht´´, ´´Rabenschlacht´´, ´´Alpharts Tod´´ Format: PDF

"Die sogenannte ""historische"" Dietrichepik, mittelhochdeutsche Heldenepen des 13. Jahrhunderts um Dietrich von Bern, die Sagenentsprechung des Ostgotenkönigs Theoderich des Großen, erzählt von…

Deutschsprachige Handschriften in slowakischen Archiven

E-Book Deutschsprachige Handschriften in slowakischen Archiven
Vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit. Band 1: Westslowakei. Band 2: Mittelslowakei. Band 3: Ostslowakei Format: PDF

The present volumes contain annotated registers providing the first comprehensive overview of the holdings of medieval and early modern German-language manuscripts in the most important archives…