Sie sind hier
Fachzeitschrift

kunsttermine

kunsttermine

DER AUSSTELLUNGSANZEIGER

Informationen über Museen, Galerien, Ausstellungen, Termine, Auktionen, Messen, Szenen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein
Reiseangebote zu den interessantesten Ausstellungen gehören genauso zum Informationsangebot wie eine nach Orten sortierte Suchmöglichkeit, um diesich einen Überblick vor Ort zu verschaffen. 

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
38,00
60,00
10,00
10,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
4 x Jährlich. Quartalsweise. Ausgabe 1: Februar, März, April / Ausgabe 2: Mai, Juni, Juli / Ausgabe 3: August, September, Oktober / Ausgabe 4: November, Dezember, Januar
25.000
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Die Kunsttermine Verlagsgesellschaft mbH24.02.20169779
Dornhofstraße 100
,
63263 Neu-Isenburg
AnsprechpartnerLisa Nicotera Anfrage an Verlag schicken
+49. (0)6102. 88256-0
+49 . (0)6102. 88256-19
AnzeigenannahmeStefan Scandone Anfrage an Anzeigenannahme schicken
06102.88256-26
06102.88256-19
Redaktion

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Austellungen - Kunstvereine - Kunstkataloge - Galerien

Zeitkunst

Zeitkunst

Monatszeitung für Kunst und Kultur Jeden Monat bietet die Zeitkunst einen aktuellen Überblick über die wichtigsten Ausstellungen und Auktionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, ...

Meraner Stadtanzeiger

Meraner Stadtanzeiger

Der Meraner Stadtanzeiger informiert zweiwöchentlich über die Geschehnisse im Meraner Land. Politik, Soziales, Gesundheit, Gesellschaft, auch die Berichterstattung über Kultur kommt nicht zu kurz. ...

Heimat-Rundblick

Heimat-Rundblick

Volkskundlich, historisch und kulturell inspirierte Zeitschrift mit regionalen Themen aus dem Raum zwischen den Flüssen Hamme, Weser, Wümme und umzu. Gegründet 1987 in Lilienthal bei ...

KULTUR lebendig

KULTUR lebendig

KULTUR lebendig ist das wichtigste Selbstdarstellungs- und Informationsor­gan des AsKI. Der AsKI informiert dort über die Arbeit der Mitgliedsinstitute, deren Sammlungen, Ausstellungen und ...

sonnendeck

sonnendeck

Stuttgarter KunstnotizenSonnendeck präsentiert aktuelle Themen aus der regionalen Kunstszene gespickt mit Ausflügen in internationale Gefilde. Wer wissen will, wer in Sachen Kunst unterwegs ist, ...

KulturBetrieb

KulturBetrieb

Magazin für innovative und wirtschaftliche Lösungen in Museen, Bibliotheken und ArchivenKulturBetrieb ist die einzige Fachzeitschrift im deutschsprachigen Raum, die sich spartenübergreifend mit ...

E-Books zum Thema: Kunst - Literatur - Theater

Klartext.

E-Book Klartext.
Für Deutschland Format: ePUB

Streitbarer Querulant, umstrittener Politiker, Nervensäge, wandelndes Medienereignis - all das und mehr ist Jürgen Möllemann. Nach langem Schweigen redet das Enfant terrible der deutschen Politik zum…

Der Gral

E-Book Der Gral
Mythos und Literatur (Reclam Literaturstudium) Format: PDF

Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange…

Plastizität und Bewegung

E-Book Plastizität und Bewegung
Körperlichkeit in der Musik und im Musikdenken des frühen 20. Jahrhunderts Format: PDF

Musik vermag es, Körperlichkeit in neuer Weise für die Kulturwissenschaften fruchtbar zu machen. Zu oft missverstanden als klingendes Beiwerk bewegter Körper in Tanz oder szenischer…

Instrumente in Kunst und Wissenschaft

E-Book Instrumente in Kunst und Wissenschaft
Zur Architektonik kultureller Grenzen im 17. Jahrhundert Format: PDF

This volume presents a collection of original papers at the intersection of philosophy, the history of science, cultural and theatrical studies. Based on a series of case studies on the 17th…

Biographische Sicherheit im Wandel?

E-Book Biographische Sicherheit im Wandel?
Eine historisch vergleichende Analyse von Künstlerbiographien Format: PDF

Helga Pelizäus-Hoffmeister zeigt, dass biographische Unsicherheit - ein typisch modernes Phänomen - heute als umfassender und intensiver empfunden wird als früher: Die Menschen fühlen sich zunehmend…

Biographische Sicherheit im Wandel?

E-Book Biographische Sicherheit im Wandel?
Eine historisch vergleichende Analyse von Künstlerbiographien Format: PDF

Helga Pelizäus-Hoffmeister zeigt, dass biographische Unsicherheit - ein typisch modernes Phänomen - heute als umfassender und intensiver empfunden wird als früher: Die Menschen fühlen sich zunehmend…