Sie sind hier
Fachzeitschrift

Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung

Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung

Hrsg. vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin 

Die Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung präsentieren aktuelle wirtschaftspolitische Themen und wirtschaftswissenschaftliche Kontroversen prägnant und auf hohem Niveau. Die Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung sind die älteste Publikation des DIW Berlin, sie erscheinen bereits seit 1926 im Verlag Duncker & Humblot. Seitdem hat sich viel verändert, auch die Vierteljahrshefte: Seit 2008 erscheinen sie mit neuem Konzept und frischer Aufmachung. Die Grundidee bleibt aber gleich: Aktuelle Themen aus der Wirtschaftspolitik werden hier aufgegriffen und von Autoren am DIW Berlin und darüber hinaus erläutert und diskutiert. Angesammeltes Forscher- und Expertenwissen wird auf wirtschaftspolitische Probleme angewandt. Die Vierteljahrshefte bieten Orientierungshilfe zu komplexen wirtschaftspolitischen Themen und zeigen neue Perspektiven und Lösungsvorschläge auf.
Jahresabo-/Einzelheftpreise zzgl. Versandkosten:
EUR 399,00 (für Institutionen)(1)
EUR 299,90 (für Privatpersonen)(2)
EUR 224,90 (für Studenten)(2)
EUR 79,90 Einzelhefte (3)
(1) Print einschl. IP-gesteuertem elektronisch Zugang für unbegrenzte Nutzerzahl an einem Standort oder E-Only (Single-Site)
(2) einschl. eines personengebundenem elektronischen Einzel-Zugangs über Benutzername und Passwort
(3) ohne Online-Zugang

Für weitere Informationen und zum Bestellen klicken Sie bitte auf den Button "direkt zum Verlag"!

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
vierteljährlich
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Duncker und Humblot30.11.20172403
Carl-Heinrich-Becker-Weg 9
,
12165 Berlin
AnsprechpartnerHeike Nahnsen Anfrage an Verlag schicken
030/790006-11
030/790006-31
Anzeigenannahme
RedaktionProf. Dr. Dorothea Schäfer (Chefredaktion) Anfrage an Redaktion schicken
+49 (30) 8 97 89-0
+49 (30) 8 97 89-200

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Volkswirtschaft - Humane Wirtschaft

VLB -akzente

VLB -akzente

"VLB akzente" ist das 10mal im Jahr erscheinende Fachorgan des Verbandes der Lehrer an beruflichen Schulen in Bayern. Mit einer Auflage von rd. 8.000 Exemplaren wird die Zeitschrift von einem sehr ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele praktische Hilfen, Tipps und Anleitungen für ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...