Sie sind hier
Fachzeitschrift

WeltTrends - Das außenpolitische Journal

WeltTrends - Das außenpolitische Journal

WeltTrends ist ein 1993 gegründetes deutschsprachiges außenpolitisches Journal mit Redaktionssitz in Potsdam. Bis Anfang 2015 erschienen über 100 Hefte, in denen mehr als 1.500 Autorinnen und Autoren publizierten. In den seit 2015 monatlich erscheinenden Heften werden Themen der internationalen Politik und der deutschen Außenpolitik aus einer kritischen Perspektive fachlich solide diskutiert. Die Zeitschrift ist politisch unabhängig und wird weder von politischen Parteien noch staatlichen Einrichtungen finanziert. Die Beiträge richten sich an ein breites, außenpolitisch interessiertes Publikum im deutschsprachigen Raum.

Jede Ausgabe hat 72 Seiten. Es gibt einen thematischen Schwerpunkt (das „Thema“) mit vier bis fünf Beiträgen. Zudem enthält jedes Heft verschiedenen Rubriken: den „WeltBlick“ mit drei bis vier Kurzbeiträgen zu aktuellen Entwicklungen in der Welt, den „Streitplatz“ und das „Forum“ für Debatten, „Very International Person“ (VIP), ein Porträt von Personen der internationalen Politik, „Politik im Bilde“ zur politischen Ikonographie, „Historie“ und das „Buch des Monats“. Hinzu kommen Kommentare zu aktuellen internationalen Entwicklungen.

Herausgeber des Journals sind der WeltTrends e.V. aus Potsdam und das West-Institut Posen in Polen. Chefredakteur von WeltTrends ist Dr. Raimund Krämer.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte AbosEinzelheft
InlandAusland*InstitutionProbeaboStudentenaboLadenpreis
58,00
58,00
98,00
9,00
48,00
5,80
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
monatlich, jeweils am 1. des Monats
2.000
2.500
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
WeltTrends08.11.20197056
August-Bebel-Str. 26-52
,
14482 Potsdam
AnsprechpartnerTim Haberstroh Anfrage an Verlag schicken
0331 / 721 20 35
0331 / 721 20 36
AnzeigenannahmeTim Haberstroh Anfrage an Anzeigenannahme schicken
0331 / 721 20 35
0331 / 721 20 36
RedaktionDr. Raimund Krämer Anfrage an Redaktion schicken
0331-977-4540
0331-977-4696

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Politische Magazine - Politikwissenschaft

Die Friedens-Warte

Die Friedens-Warte

Die Friedens-Warte, 1899 gegründet von Alfred Fried, ist als älteste Zeitschrift im deutschsprachigen Raum für Fragen der Friedenssicherung und der internationalen Organisation ein zentrales Forum ...

Leviathan

Leviathan

Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft  Im "Leviathan" finden sich Beiträge namhafter Autoren zu aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft, Wirtschaft, Philosophie und Lebenswelt. ...

Sicherheit und Frieden

Sicherheit und Frieden

Die Zeitschrift versteht sich als Diskussionsforum für neuere Forschungsergebnisse und politische Entwicklungen auf dem Gebiet der Friedens- und Sicherheitspolitik. Durch Analysen, Stellungnahmen, ...

neue energie

neue energie

Das monatlich erscheinende Fachmagazin „neue energie“ ist das führende deutsche Medium rings um Klimaschutz, die Energiewende und für die gesamte Branche der Erneuerbaren. neue energie ...

E-Books zum Thema: Politik - Gesellschaft

Mein Leben in drei Welten

eBook Mein Leben in drei Welten Cover

Geboren 1934, erzählt Klaus Männel sein Leben in den drei sehr unterschiedlichen Welten: Nationalsozialismus, DDR und BRD. Was macht das mit einem Menschen? Bewegend und authentisch folgt man dem ...

Was heißt Entwicklung?

eBook Was heißt Entwicklung? Cover

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,0, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Nachhaltige Entwicklung und ...

Frauen an die Macht!

eBook Frauen an die Macht! Cover

Fachbuch aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Frauenstudien / Gender-Forschung, , Sprache: Deutsch, Abstract: 'Deutschland braucht mehr Frauen in Führungspositionen!' So steht es zumindest immer wieder ...

Geld und Gesellschaft

eBook Geld und Gesellschaft Cover

Der Sammelband analysiert das Verhältnis von Geld und Gesellschaft und präsentiert Beiträge aus den Fachgebieten Soziologie, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Recht, Mathematik, Informatik, ...