Sie sind hier
Fachzeitschrift

Werkblatt

Werkblatt

Zeitschrift für Psychoanalyse und Gesellschaftskritik

unkonventionelle Nachrichten jenseits institutionalisierter Psychoanalyse: klassische und erweiterte Klinik, gesellschaftskritische Sozialforschung, Geschichte der Psychoanalyse, psychoanalytische Alltagskultur WERKBLATT bringt seit 1984 unkonventionelle Nachrichten jenseits institutionalisierter Psychoanalyse * als Klinik sowohl im klassischen als auch erweiterten Setting * als gesellschaftskritische Sozialforschung, die auch politisch Stellung nimmt * als entmythologisierende Spurensuche in der Geschichte der Psychoanalyse * als angewandter Kulturvergleich im Austausch mit PsychoanalytikerInnen anderer Länder * als ätzend bis witzige Karikatur psychoanalytischer Alltagskultur

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
30,00
31,00
Einzelheft
Ladenpreis
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
2 x jährlich
500
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
.Kein Verlag bekannt oder Erscheinen eingestellt05.11.20205063
,

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Philosophie - Psychologie - Therapie - Psychoanalyse

Hegel-Jahrbuch (HGJB)

Hegel-Jahrbuch (HGJB)

Das »Hegel-Jahrbuch« ist das Jahrbuch der Internationalen Hegel-Gesellschaft, die 1953 von Wilhelm Raimund Beyer (1902–1990) in Nürnberg gegründet wurde. Es erscheint seit 1961 und wurde bis ...

Luzifer-Amor

Luzifer-Amor

Zeitschrift zur Geschichte der Psychoanalyse. Lesen Sie Berichte zu Fragen der Kontrollanalyse im Kontext der zeitgenössischen Diskussion oder zur Interaktion der Freud-Schule mit ihrer fachlichen ...

VPP aktuell

VPP aktuell

Die Zeitschrift „VPP aktuell“ erscheint vierteljährlich und informiert über aktuelle und relevante Themen des beruflichen Alltags der Psychologischen Psychotherapeuten – insbesondere unter ...

report psychologie

report psychologie

Report Psychologie (RP) ist die Verbandszeitschrift des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) und erscheint zehn Mal pro Jahr. Als auflagenstärkste und meistgelesene ...

Praxis Kommunikation

Praxis Kommunikation

Eine Zeitschrift für Profis, die Menschen in Veränderungsprozessen begleiten: Die Fachbeiträge der »Praxis Kommunikation« fokussieren auf angewandte Psychologie und professionelle ...

Gestalttherapie

Gestalttherapie

In der seit 1987 erscheinenden GESTALTTHERAPIE veröffentlichen Autorinnen und Autoren aus dem In- und Ausland, deren Beiträge dem Austausch und der Diskussion der Theorie und Praxis der ...

E-Books zum Thema: Geisteswissenschaften allgemein

Das Bild der Psychiatrie in unseren Köpfen

E-Book Das Bild der Psychiatrie in unseren Köpfen
Eine soziologische Analyse im Spannungsfeld von Professionellen, Angehörigen, Betroffenen und Laien Format: PDF

Die Fortschritte in den Neurowissenschaften, die Selbstreflexion der Sozialpsychiatrie, aber auch die Erfahrungen der Bewegung der Psychiatriebetroffenen, lassen es notwendig erscheinen, erneut ein…

Lob des sozialen Faulenzens

E-Book Lob des sozialen Faulenzens
Motivation und Leistung beim Lösen komplexer Probleme in sozialen Situationen Format: PDF

Soziales Faulenzen bezeichnet einen Motivationsverlust, der bisher meist als eine negative Folge kollektiven Arbeitens betrachtet wurde. Die vorliegende experimentelle Studie zeigt dagegen, dass im…

Psychologie 2000

E-Book Psychologie 2000
Format: PDF

Der 42. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Psychologie bedurfte dank der bedeutungsträchtigen Jahreszahl keines besonderen Mottos – es war der Kongreß "Psychologie…