Sie sind hier
Fachbuch

Bau-Tipps für den Bau-Spiel-Platz

Bau-Tipps für den Bau-Spiel-Platz
ISBN
Verkaufspreis Inland (inkl. MwSt.)
5.00€
Verkaufspreis Ausland EU (inkl. MwSt.)
5.00€

Die Bau-Tipps für den Bau-Spiel-Platz sollen allen Freundinnen und Freunden des heiteren Hüttenbaus in jedem Alter helfen, Hütten zu bauen. Hütten bauen klingt simpel. Doch bei genauerer Betrachtung tauchen Fragen und Probleme auf, die wir nicht ignorieren können: Darum geht es in diesem Heft.

Die Bau-Tipps sollen keine Bauanleitung sein, denn im Hüttenbau mit Kindern geht es nicht um Nachbauen sondern ums Selbermachen. Die Bau-Tipps sind Hinweise für Alle, die gerne bauen. Denn man kann sich zwar alles Mögliche zutrauen, man muss aber nicht alles selber neu erfinden. Immerhin stehen die Menschen seit es Werkzeug gibt vor den selben methodischen und statischen Herausforderungen. Und die sind viel zu interessant um sie den Profis zu überlassen. Deshalb an alle Tischlerinnen und Zimmerer: Nein, wir wollen keinen Handwerkernachwuchs ausbilden, wir machen das, weil es uns Spaß macht!
Für Eltern, Lehrerinnen und Pädagogen sind die Bau-Tipps deswegen interessant, weil sie nicht nur einige handwerklichen Tricks verraten, sondern vor allem die Probleme und Fragen der Kinder vorweg nehmen, die beim Bauen regelmäßig auftauchen. Das sind die Momente, an denen eine sinnvolle Antwort wichtig ist, sonst kann man aufhören oder alleine weiter bauen. Das wäre schade, denn was gibt es Schöneres als zusammen auf einer selbstgebauten Terrasse zu stehen?
 

Bestellen Sie hier:

Verlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Bund der Jugendfarmen und Aktivspielplätze e.V.31.01.2020 - 11:3420
Balinger Str. 15
,
70567 Stuttgart
Ansprechpartner
0711-6872302
0711-6788569

Publikationen zum Thema:

Vorstellung einzelner Fachbücher

Igel malt - das Malbuch

Igel malt - das Malbuch

- interaktives Wimmelbild/Ausmalbuch - verschiedene komplexe „Erlebnisebenen“ (ausmalen, schreiben, selbst malen, texten, suchen und finden) - soll zum "selber machen" anregen (eigene ...

Die leuchtende Hand

Die leuchtende Hand

Händewaschen - eigentlich eine Selbstverständlichkeit, so sollte man meinen. Beschäftigt man sich jedoch näher mit diesem Thema, stellt man zum einen fest, dass Uneinigkeit darüber herrscht, ...

Vorstellung einzelner Zeitschriften

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Zeitschriften zum Thema: Erziehung - Förderung – Sozialisation

WDK - Welt des Kindes

WDK - Welt des Kindes

"Welt des Kindes" ist eine Fachzeitschrift für den Kindergartenalltag. Jedes Heft enthält ein Schwerpunktthema, daneben werden weitere aktuelle Themen behandelt sowie den Arbeitsalltag betreffende ...

Offene Spielräume

Offene Spielräume

In Offene Spielräume werden vor­wiegend Themen der Offenen Arbeit mit Kindern und Ju­gendli­chen behandelt. Darüber hinaus gibt die Zeitschrift Anregungen für die Praxis, liefert ...

Forum SOZIAL

Forum SOZIAL

ForumSOZIAL erscheint viermal jährlich mit farbigem, neuem und lebendigem Layout. Kurze Artikel zu einem thematischen Schwerpunkt, Nachrichten und praxisrelevante Tips garantieren gute Lesbarkeit ...

familie&co

familie&co

familie&co begleitet junge Familien mit Kindern von 3 bis ca. 14 Jahren. Botschaft: Das Leben mit Kindern ist schön – und auf jede Frage gibt es eine Antwort Familie ist das größte Abenteuer ...

Musik, Spiel und Tanz

Musik, Spiel und Tanz

Die Zeitschrift "Musik, Spiel und Tanz" richtet sich an alle, die mit Kindern von 0 bis 6 Jahren musikalisch tätig sind. "Musik, Spiel und Tanz" erscheint vierteljährlich und bietet eine Fülle an ...

P wie Papi

P wie Papi

P wie Papi vermittelt das Basiswisen für junge Väter: Mit wiederkehrenden Themen für den neu in den Markt eintretenden Vater und auch der Mutter bei der Geburt seines (ersten) Kindes. Ergänzt ...

Betrifft Mädchen

Betrifft Mädchen

Betrifft Mädchen ist seit über 20 Jahren die einzige bundesweit erscheinende Fachzeitschrift für Mädchenarbeit. Betrifft Mädchen informiert über aktuelle Entwicklungen, Initiativen und Projekte ...

GM aktuell

GM aktuell

Die Großstadt-Mission ist ein diakonisches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung. Mit innovativen Konzepten gestalten wir sozialräumliche Hilfen, Angebote der Jugendhilfe und Eingliederungshilfe ...

E-Books zum Thema: Jugend - Familie - Erziehung

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Einübung in Sozialpsychologie

E-Book Einübung in Sozialpsychologie
Band II: Die interindividuelle Perspektive Format: PDF

Der zweite Band der "Einübung in Sozialpsychologie" beschäftigt sich mit der interindividuellen Perspektive. Zu welchen Erkenntnissen will sie beitragen? Zunächst ist die…

Einübung in Sozialpsychologie

E-Book Einübung in Sozialpsychologie
Band II: Die interindividuelle Perspektive Format: PDF

Der zweite Band der "Einübung in Sozialpsychologie" beschäftigt sich mit der interindividuellen Perspektive. Zu welchen Erkenntnissen will sie beitragen? Zunächst ist die…

Lob des sozialen Faulenzens

E-Book Lob des sozialen Faulenzens
Motivation und Leistung beim Lösen komplexer Probleme in sozialen Situationen Format: PDF

Soziales Faulenzen bezeichnet einen Motivationsverlust, der bisher meist als eine negative Folge kollektiven Arbeitens betrachtet wurde. Die vorliegende experimentelle Studie zeigt dagegen, dass im…