Sie sind hier
Fachzeitschrift

Frühe Bildung

Frühe Bildung

Die Zeitschrift "Frühe Bildung" versteht sich als multidisziplinäres Forum der wissenschaftlichen und praktisch-relevanten Diskussion aller Themen der frühen Bildung einschließlich des Schulübergangs und der Schuleingangsstufe. Sie repräsentiert mit theoretischen und empirischen Beiträgen den aktuellen Stand der wissenschaftlichen Auseinandersetzung im Hinblick auf Erziehung, Bildung und Betreuung im Kindesalter.

Aufgegriffen werden Fragen der Professionalisierung von pädagogischen Fachkräften, der organisatorischen Verankerung früher Bildung sowie der individuellen Entwicklung von Kindern in frühen Bildungskontexten. Publiziert werden auch aktuelle Diskurse, Projekte und Innovationen der Frühpädagogik.

Die Zeitschrift wendet sich an WissenschaftlerInnen, an DozentInnen, die in Hochschulen, Fachschulen und Weiterbildungen frühpädagogische Fachkräfte ausbilden und beraten, an Studierende sowie an fachwissenschaftlich interessierte MitarbeiterInnen in Jugendämtern, Kindertageseinrichtungen, Trägerinstitutionen und Grundschulen.

Bestellen Sie hier:

Abo-InfoJahresabonnementReduzierte Abos
InlandAuslandInstitutionProbeaboStudentenabo
71,00
71,00
Einzelheft
Ladenpreis
34,00
ErscheinungAuflage
Turnusverkauftverbreitet
4x jährlich, zum Quartalsanfang
1.200
1.200
Spezial-InfoVerlag / Anschriftaktualisiert amSeitenaufrufe
Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG01.07.20192140
Merkelstraße 3
,
37085 Göttingen
AnsprechpartnerFrau Teichert Anfrage an Verlag schicken
0551/99950-0
0551/99950-111
AnzeigenannahmeFrau Nadine Teichert Anfrage an Anzeigenannahme schicken
0551/99950-526
0551/99950-111
RedaktionHogrefe Verlag GmbH & Co. KG Anfrage an Redaktion schicken
0551/99950-0
0551/99950-111

Publikationen zum Thema:

Zeitschriften zum Thema: Erziehung - Förderung – Sozialisation

WDK - Welt des Kindes

WDK - Welt des Kindes

"Welt des Kindes" ist eine Fachzeitschrift für den Kindergartenalltag. Jedes Heft enthält ein Schwerpunktthema, daneben werden weitere aktuelle Themen behandelt sowie den Arbeitsalltag betreffende ...

Offene Spielräume

Offene Spielräume

In Offene Spielräume werden vor­wiegend Themen der Offenen Arbeit mit Kindern und Ju­gendli­chen behandelt. Darüber hinaus gibt die Zeitschrift Anregungen für die Praxis, liefert ...

Forum SOZIAL

Forum SOZIAL

ForumSOZIAL erscheint viermal jährlich mit farbigem, neuem und lebendigem Layout. Kurze Artikel zu einem thematischen Schwerpunkt, Nachrichten und praxisrelevante Tips garantieren gute Lesbarkeit ...

Musik, Spiel und Tanz

Musik, Spiel und Tanz

Die Zeitschrift "Musik, Spiel und Tanz" richtet sich an alle, die mit Kindern von 0 bis 6 Jahren musikalisch tätig sind. "Musik, Spiel und Tanz" erscheint vierteljährlich und bietet eine Fülle an ...

GM aktuell

GM aktuell

Die Großstadt-Mission ist ein diakonisches Unternehmen mit langjähriger Erfahrung. Mit innovativen Konzepten gestalten wir sozialräumliche Hilfen, Angebote der Jugendhilfe und Eingliederungshilfe ...

P wie Papi

P wie Papi

P wie Papi vermittelt das Basiswisen für junge Väter: Mit wiederkehrenden Themen für den neu in den Markt eintretenden Vater und auch der Mutter bei der Geburt seines (ersten) Kindes. Ergänzt ...

Betrifft Mädchen

Betrifft Mädchen

Betrifft Mädchen ist seit über 20 Jahren die einzige bundesweit erscheinende Fachzeitschrift für Mädchenarbeit. Betrifft Mädchen informiert über aktuelle Entwicklungen, Initiativen und Projekte ...

E-Books zum Thema: Jugend - Familie - Erziehung

Teams effizient führen

E-Book Teams effizient führen
Format: PDF

Erfolgreich durch Teamwork Nichts ist mehr so wie früher, und nichts wird mehr so sein. Diese Erkenntnis verspüren heute fast alle Unternehmen, die im Zuge der schlanken Organisation,…

Einübung in Sozialpsychologie

E-Book Einübung in Sozialpsychologie
Band II: Die interindividuelle Perspektive Format: PDF

Der zweite Band der "Einübung in Sozialpsychologie" beschäftigt sich mit der interindividuellen Perspektive. Zu welchen Erkenntnissen will sie beitragen? Zunächst ist die…

Einübung in Sozialpsychologie

E-Book Einübung in Sozialpsychologie
Band II: Die interindividuelle Perspektive Format: PDF

Der zweite Band der "Einübung in Sozialpsychologie" beschäftigt sich mit der interindividuellen Perspektive. Zu welchen Erkenntnissen will sie beitragen? Zunächst ist die…

Lob des sozialen Faulenzens

E-Book Lob des sozialen Faulenzens
Motivation und Leistung beim Lösen komplexer Probleme in sozialen Situationen Format: PDF

Soziales Faulenzen bezeichnet einen Motivationsverlust, der bisher meist als eine negative Folge kollektiven Arbeitens betrachtet wurde. Die vorliegende experimentelle Studie zeigt dagegen, dass im…