Sie sind hier
E-Book

Adipositas bei Kindern und Jugendlichen

Grundlagen und Klinik

AutorJ. Hebebrand, Martin Wabitsch, Wieland Kiess
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2005
Seitenanzahl445 Seiten
ISBN9783540267751
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis52,99 EUR

Zu dick - was steckt dahinter?

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit zu hohem Körpergewicht hat sich in den letzten zwanzig Jahren mehr als verdoppelt - und steigt stetig weiter an. Fast 7 % aller Schulkinder leiden bereits an Übergewicht!

Welche unterschiedlichen Ursachen bedingen die Entstehung von Adipositas?

Welche vielfältigen Folgen kann die Adipositas verursachen?

Kinder und Jugendliche mit Übergewicht und ihre Familien benötigen Ihre Kompetenz in Diagnostik, Beratung und Therapie, um diese Erkrankung zu bewältigen!

Hier finden Sie das Wissen zur Adipositas!

Ausführlich und verständlich aufbereitet:

Entstehung der Adipositas

Komorbiditäten

Zusammenhang zwischen Umweltfaktoren und genetischer Veranlagung

Diagnostischen Verfahren

Möglichkeiten der Prävention

verschiedene therapeutische Konzepte

Alles, was Sie bei Ihrer täglichen Arbeit über Adipositas bei Kindern und Jugendlichen wissen müssen!

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Inhaltsverzeichnis
Geleitwort5
Vorwort7
Inhaltsverzeichnis9
Autorenverzeichnis13
I Definition und Epidemiologie16
1 Definition, Antropometrie und deutsche Referenzwerte für BMI18
2 Epidemiologie31
II Ätiologie40
3 Genetik und Gen-Umwelt-Interaktionen42
4 Syndrome Formen der Adipositas52
5 Umgebungsfaktoren - Körperliche Aktivität65
6 Umgebungsfaktoren - Ernährungsgewohnheiten76
III Entwicklungsaspekte86
7 Entwicklung und Regulation des Fettgewebes88
8 Entwicklung des Essverhaltens und der Geschmackswahrnehmung96
9 Entwicklung des Energieverbrauchs105
10 Entwicklung der körperlichen Aktivität in Abhängigkeit vom Lebensalter109
11 Intrauterine und postnatale Prägung115
IV Physiologische Regelsysteme127
12 Physiologie der Körpergewichtsregulation128
13 Neuroendokrinologische Regulation von Hunger und Sättigung und des Energieverbrauchs135
14 Regulation von Hunger und Sättigung in Abhängigkeit von der Nahrungszusasmmensetzung144
15 Regulation des Energiestoffwechsels148
16 Regulation des Energieverbrauchs über körperliche Bewegung157
17 Das Fettgewebe als endokrines Organ162
V Komorbidität172
18 Veränderungen der Insulinsensitivität und -resistenz174
19 Störungen der Glukosetoleranz und Diabetes-mellitus-Typ-2179
20 Serumlipide/-lipoptoteine bei Kindern und Jugendlichen mit Übergewicht und Adipositas187
21 Blutdruck und kardinale Veränderung193
22 Fettleber und Cholezystopathie199
23 Das metabolische Syndrom beim Kind und Jugendlichen204
24 Respiratorische Veränderungen und Schlaf-Apnoe215
25 Orthopädische Komorbidität220
26 Endokrinologische Auffälligkeiten bei Adipositas im Kindesalter228
27 Verhaltensauffälligkeiten, psychiatrische Komorbidität und Essstörungen238
28 Kriterien für Adipositas als Krankheit249
29 Lebensqualität von Kindern mit Adipositas254
VI Diagnostik263
30 Somatische und laborchemische Diagnostik264
31 Psychosoziale und Verhaltensdiagnostik274
32 Methoden zur Messung der Körperzusammensetzung280
33 Messmethoden zur Bestimmung des Energieverbrauchs290
34 Messung der körperlichen Aktivität und der körperlichen Leistungsfähigkeit292
35 Methoden zur Messung der Energiezufuhr298
VII Therapie304
36 Grundsätzliche Überlegungen zu Grenzen und Möglichkeiten der Therapie306
37 Indikation zur Behandlung und Therapieziele312
38 Übersicht über konventionelle Therapiemöglichkeiten316
39 Bedeutung von Bewegung und Sport beim adipösen Kind330
40 Körperliche Fitness und Gesundheitsrisiko336
41 Reduktion der Energiezufuhr343
42 Verhaltenstherapie352
43 Pharamakologische Therapie364
44 Chirurgische Maßnahmen370
45 Bedeutung der Adipositas-Schulung376
46 Rehabilitation und soziale Integration382
VIII Prävention und Perspektiven388
47 Prävention von Übergewicht bei Kindern und Jugendlichen390
48 Gesundheitsökonomische Betrachtung und Finanzierung der Prävention und Therapie403
49 Möglichkeiten der Verbesserung der Versorgung412
50 Gesundheitspolitische Möglichkeiten und Verantwortung417
IX Serviceteil422
Sachverzeichnis452

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeinmedizin - Familienmedizin

Mit kollegialen Grüßen ...

E-Book Mit kollegialen Grüßen ...
Sprachdummheiten in der Medizin Format: PDF

Warum ist die 'Medizinersprache' stilistisch oft so schlecht? Der Autor spürt die Gründe dafür auf, stellt die häufigsten Stilfehler, Sprachdummheiten und Manierismen zusammen, um sie dann humorvoll-…

Parkinson - das Übungsbuch

E-Book Parkinson - das Übungsbuch
Aktiv bleiben mit Bewegungs-Übungen Format: PDF

Mit Bewegung den Parkinson ausbremsen. Mittlerweile gibt es sehr gute Medikamente zur Behandlung der Parkinson-Krankheit, aber auch Sie können ganz aktiv etwas tun: Bewegen Sie sich! Egal ob in…

Praktische Pneumologie

E-Book Praktische Pneumologie
Format: PDF

Der Band behandelt Grundlagen, Diagnostik und Therapie von Lungenerkrankungen. Was ist medizinisch und ökonomisch sinnvoll? Wie lässt sich die Kooperation zwischen ambulanter und stationärer…

Gesund bleiben nach Krebs

E-Book Gesund bleiben nach Krebs
Alle Chancen, um einen Rückfall abzuwehren Alternative Angebote Format: PDF

Ihre medizinische Therapie ist abgeschlossen - und Sie haben den Krebs überlebt. Jetzt möchten Sie alles dafür tun, um sich vor einem Rückfall zu schützen. Sie suchen gezielt nach Angeboten, die eine…

Managerboxen

E-Book Managerboxen
Gesundes Kampfsporttraining in der Praxis Format: PDF

Beim sogenannten Managerboxen werden die Trefferregion 'Kopf' und damit das eigentlich 'Gesundheitsschädliche' im Boxsport ausgespart, sodass sich diese Sportart zunehmend auch dem Breiten- und…

Das Kindersicherheitsbuch

E-Book Das Kindersicherheitsbuch
Zuhause und unterwegs: Gefahren erkennen und gezielt vorbeugen Format: PDF

Je größer der Aktionsradius der Kinder, desto größer werden auch die Gefahren. Das beginnt bei Krabbelkindern und hört bei den Schulkindern noch lange nicht auf. Manche Gefahren sind den Eltern aus…

Lebe länger und gesünder

E-Book Lebe länger und gesünder
mit Freude und Genuss Format: PDF

Falsche Ernährung und Lebensführung führen u.a. zu Übergewicht, Diabetes, Bluthochdruck und Fettstoffwechselstörungen - die Volksseuchen unserer heutigen Zeit. Ein (lebens)wichtiges Thema, das eine…

Übergewicht - endlich gesund abnehmen

E-Book Übergewicht - endlich gesund abnehmen
Die besten Methoden, um viel Gewicht zu verlieren Diäten, Medikamente, OPs Format: PDF/ePUB

Das Angebot an Diäten und 'Wundermitteln' ist riesengroß, deren Erfolg gering. Wirkliche Hilfe erhalten Sie von den beiden renommierten Abnehm-Spezialisten Hauner u. Hauner. Sie zeigen Ihnen den…

Gerne Frau!

E-Book Gerne Frau!
Mein Körper - meine Gesundheit Format: PDF

Medizinisches Wissen fundiert und verständlich für die Frau von heute! Sie wollen sich heute selbst über Gesundheit und Krankheit informieren? Medien, Ratgeber und Internet bieten eine Fülle von…

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...