Sie sind hier
E-Book

Analyse von Outsourcing-Standorten mittels Decision-Support-Systemen

eBook Analyse von Outsourcing-Standorten mittels Decision-Support-Systemen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2009
Seitenanzahl
194
Seiten
ISBN
9783640368402
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
39,99
EUR

Der Bedarf an umfassenden Länder- und Standortanalysen wurde seitens großer, international agierenden Consulting-Firmen wie A.T. Kearney oder Capgemini längst erkannt. Beratungsunternehmen wie diese begleiten in der Regel größere Sourcing-Projekte und können auf umfangreiche Erfahrungen auf diesem Gebiet zurückgreifen. Das dabei gewonnene Wissen wird oft in Form von Erfahrungsberichten und Analysen veröffentlicht, welche die Einschätzung des Unternehmens für das Outsourcing relevanten Aspekte (z. B. Investitionssicherheit oder steuerliche Aspekte) und ihre Entwicklung in den für Sourcing-Vorhaben attraktiven Ländern oder Regionen wiedergeben. Der Vergleich von Outsourcing-Standorten erfolgt dabei anhand von verschiedenen Kennzahlen oder Kennzahlensystemen, deren Zusammensetzung und Begründung in der Regel mit veröffentlicht werden. Diese Erfahrungen und Quellen können bei Standortentscheidungen auf internationaler Ebene sehr hilfreich sein. Die vorliegende Arbeit zeigt, wie Daten aus verschiedenen Quellen - auch aus öffentlichen - integriert werden können und zu einem vergleichbaren Maßstab für verschiedene Handlungsalternativen bzw. Standorte verdichtet werden können. Sie geht auf die Fragen ein, wie der mit der Standortanalyse verbundene Informationsbedarf für eine fundierte Standortentscheidung befriedigt werden können und wie diese Fülle an verfügbaren Daten über potentielle Standorte mit Hilfe von entscheidungsunterstützenden Systemen zielführend in einer Standortentscheidung berücksichtigt werden kann. Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 2.0, Universität Hamburg (Institut für Wirtschaftsinformatik).

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Informatik - Algorithmen - Softwaresysteme

Projekt Airbus A380

eBook Projekt Airbus A380 Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Informationswissenschaften, Informationsmanagement, Note: 1,3, Hochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 15. Oktober 2007 wurde das erste ...

Weitere Zeitschriften

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...