Sie sind hier
E-Book

Aortenchirurgie

Ein Patientenratgeber

AutorJürgen Ennker, Kerstin Bauer
VerlagSteinkopff
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl168 Seiten
ISBN9783798518483
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR

Der Ratgeber bietet einen Überblick über die Ursachen von Aortenaneurysmen und Aortendissektionen sowie über Therapiemöglichkeiten, die heute zum Standard gehören. Der Schwerpunkt liegt auf der chirurgischen Therapie, d. h. der Aortenoperation. Das Buch informiert Patienten und Leser, die sich für das Thema interessieren, in gut verständlicher Sprache über diese Erkrankungen. Als Begleiter für die Zeit in der Klinik und für das Leben nach der Operation hilft es Patienten, besser mit ihrer Erkrankung und den damit verbundenen Ängsten umzugehen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur 1. Auflage5
Inhaltsverzeichnis7
Zur Biologie des Herzens und der Aorta11
Wo befindet sich unser Herz ?11
Wie ist unser Herz aufgebaut? Welche Funktion hat es ?12
Welche Funktion haben die Herzklappen ?16
Welche Reise macht das Blut durch das Herz und den Körper ?17
Wie entsteht der Herzrhythmus, der zu regelmäßigen Herzschlägen führt ?20
Wie wird der Herzmuskel selbst mit Blut versorgt ?20
Wo befindet sich die Aorta und wie verläuft sie im Körper?22
Welche Äste (Arterien) gibt die Aorta in ihrem Verlauf ab?24
Wie ist die Aorta aufgebaut?26
Erkrankungen der Aorta27
1. Aneurysmen30
2. Dissektionen44
Wie wird ein Aneurysma oder eine Dissektion von meiner Ärztin oder meinem Arzt diagnostiziert ( festgestellt)?54
Welche Maßnahmen sind im Notfall zu ergreifen?58
Können Aneurysmen und Dissektionen auch zusammen auftreten?59
Wie entwickelte sich die Aortenchirurgie?60
Rund um die Aortenchirurgie60
Welche Möglichkeiten gibt es, falls außer dem Ersatz der Aorta ascendens ein Aortenwurzelersatz bzw. ein Aortenklappenersatz nötig ist?63
Wie lange muss ich auf die Operation warten?69
Wie kann ich die verbleibende Zeit vor der Operation sinnvoll nutzen?70
Welche Untersuchungen und Befunde sind vor der Operation nötig?72
Wie viele Tage vor der Operation werde ich in der Herzklinik stationär aufgenommen?75
Was geschieht am Tag vor der Operation ?75
Was geschieht am OP-Tag vor und nach der Operation ?77
Wie verläuft die Aortenchirurgie selbst?83
Wie lange dauert eine Aortenoperation?123
Ist ein minimal-invasives Vorgehen bei der Aortenchirurgie möglich?124
Alternative zum chirurgischen Ersatz der Aorta: Endoprothesen124
Was geschieht, wenn außer einer Operation der Aorta noch eine Bypassoperation erforderlich ist?127
Welche Komplikationen können im Rahmen einer Aortenoperation auftreten?128
Was ist das Marfan-Syndrom?135
Was ist das Ehlers-Danlos-Syndrom?138
Was ist das Leriche-Syndrom?139
Postoperativer permanenter Schrittmacher?140
Aortenoperation und Schwangerschaft?141
Wie sind die Chancen einer wiederholten Operation?143
Wann können mich die Angehörigen nach der Operation besuchen?143
Wie gestaltet sich der weitere Verlauf im Herzzentrum?143
Muss ich nach der Operation weiterhin Medikamente einnehmen?146
Warum eine Anschlussheilbehandlung?154
Wie oft ist nach der Aortenoperation eine Nachuntersuchung erforderlich?155
Ist die implantierte Herzklappe bei einer Computertomographie oder einer Kernspintomographie gefährdet?157
Was muss ich im Leben nach einer Operation beachten?157
Sind die Ergebnisse verschiedener Herzkliniken für den Patienten einsehbar ?162
Glossar164

Weitere E-Books zum Thema: Chirurgie - chirurgische Instrumente - Unfallchirurgie

Bühling´s Anatomie

E-Book Bühling´s Anatomie
Das Open Access-Repetitorium zur Makroskopischen und Mikroskopischen Anatomie Format: PDF

Jetzt in der neuen, 6. Auflage 2011!„Bühling´s Anatomie" ist eines der ersten Skripte zum Medizinstudium im Open-access-Format, d.h. der Leser schreibt mit. Die inzwischen fü…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 53. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Die Fachzeitschrift FREIE WERKSTATT berichtet seit der ersten Ausgaben 1994 über die Entwicklungen des Independent Aftermarkets (IAM). Hauptzielgruppe sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen ...

AUTOCAD Magazin

AUTOCAD Magazin

Die herstellerunabhängige Fachzeitschrift wendet sich an alle Anwender und Entscheider, die mit Softwarelösungen von Autodesk arbeiten. Das Magazin gibt praktische ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...