Sie sind hier
E-Book

Aortenchirurgie

Ein Patientenratgeber

AutorJürgen Ennker, Kerstin Bauer
VerlagSteinkopff
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl168 Seiten
ISBN9783798518483
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR

Der Ratgeber bietet einen Überblick über die Ursachen von Aortenaneurysmen und Aortendissektionen sowie über Therapiemöglichkeiten, die heute zum Standard gehören. Der Schwerpunkt liegt auf der chirurgischen Therapie, d. h. der Aortenoperation. Das Buch informiert Patienten und Leser, die sich für das Thema interessieren, in gut verständlicher Sprache über diese Erkrankungen. Als Begleiter für die Zeit in der Klinik und für das Leben nach der Operation hilft es Patienten, besser mit ihrer Erkrankung und den damit verbundenen Ängsten umzugehen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur 1. Auflage5
Inhaltsverzeichnis7
Zur Biologie des Herzens und der Aorta11
Wo befindet sich unser Herz ?11
Wie ist unser Herz aufgebaut? Welche Funktion hat es ?12
Welche Funktion haben die Herzklappen ?16
Welche Reise macht das Blut durch das Herz und den Körper ?17
Wie entsteht der Herzrhythmus, der zu regelmäßigen Herzschlägen führt ?20
Wie wird der Herzmuskel selbst mit Blut versorgt ?20
Wo befindet sich die Aorta und wie verläuft sie im Körper?22
Welche Äste (Arterien) gibt die Aorta in ihrem Verlauf ab?24
Wie ist die Aorta aufgebaut?26
Erkrankungen der Aorta27
1. Aneurysmen30
2. Dissektionen44
Wie wird ein Aneurysma oder eine Dissektion von meiner Ärztin oder meinem Arzt diagnostiziert ( festgestellt)?54
Welche Maßnahmen sind im Notfall zu ergreifen?58
Können Aneurysmen und Dissektionen auch zusammen auftreten?59
Wie entwickelte sich die Aortenchirurgie?60
Rund um die Aortenchirurgie60
Welche Möglichkeiten gibt es, falls außer dem Ersatz der Aorta ascendens ein Aortenwurzelersatz bzw. ein Aortenklappenersatz nötig ist?63
Wie lange muss ich auf die Operation warten?69
Wie kann ich die verbleibende Zeit vor der Operation sinnvoll nutzen?70
Welche Untersuchungen und Befunde sind vor der Operation nötig?72
Wie viele Tage vor der Operation werde ich in der Herzklinik stationär aufgenommen?75
Was geschieht am Tag vor der Operation ?75
Was geschieht am OP-Tag vor und nach der Operation ?77
Wie verläuft die Aortenchirurgie selbst?83
Wie lange dauert eine Aortenoperation?123
Ist ein minimal-invasives Vorgehen bei der Aortenchirurgie möglich?124
Alternative zum chirurgischen Ersatz der Aorta: Endoprothesen124
Was geschieht, wenn außer einer Operation der Aorta noch eine Bypassoperation erforderlich ist?127
Welche Komplikationen können im Rahmen einer Aortenoperation auftreten?128
Was ist das Marfan-Syndrom?135
Was ist das Ehlers-Danlos-Syndrom?138
Was ist das Leriche-Syndrom?139
Postoperativer permanenter Schrittmacher?140
Aortenoperation und Schwangerschaft?141
Wie sind die Chancen einer wiederholten Operation?143
Wann können mich die Angehörigen nach der Operation besuchen?143
Wie gestaltet sich der weitere Verlauf im Herzzentrum?143
Muss ich nach der Operation weiterhin Medikamente einnehmen?146
Warum eine Anschlussheilbehandlung?154
Wie oft ist nach der Aortenoperation eine Nachuntersuchung erforderlich?155
Ist die implantierte Herzklappe bei einer Computertomographie oder einer Kernspintomographie gefährdet?157
Was muss ich im Leben nach einer Operation beachten?157
Sind die Ergebnisse verschiedener Herzkliniken für den Patienten einsehbar ?162
Glossar164

Weitere E-Books zum Thema: Chirurgie - chirurgische Instrumente - Unfallchirurgie

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - erfolgreich argumentieren Format: PDF

Betriebswirtschaftliches Basiswissen im Krankenhaus ist überlebensnotwendig, denn Ärzte werden zunehmend an dem wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung/ihrer Klinik gemessen. Mehr Personal wird…

BWL für Mediziner im Krankenhaus

E-Book BWL für Mediziner im Krankenhaus
Zusammenhänge verstehen - erfolgreich argumentieren Format: PDF

Betriebswirtschaftliches Basiswissen im Krankenhaus ist überlebensnotwendig, denn Ärzte werden zunehmend an dem wirtschaftlichen Erfolg ihrer Abteilung/ihrer Klinik gemessen. Mehr Personal wird…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Leistungsmanagement im Krankenhaus: G-DRGs

E-Book Leistungsmanagement im Krankenhaus: G-DRGs
Schritt für Schritt erfolgreich: Planen - Gestalten - Steuern Format: PDF

Planung, Gestaltung und Steuerung von Behandlungsleistungen im Krankenhaus Mit der Einführung des G-DRG-Systems gilt für die strategische und operative Planung und Gestaltung von…

Medizinische Gutachten

E-Book Medizinische Gutachten
Format: PDF

Optimieren Sie Ihre Gutachten! Der medizinische Gutachter stellt sein Fachwissen Gerichten, Verwaltungen, Versicherungen und anderen Auftraggebern zur Verfügung. Dies verlangt gewisse Grundkenntnisse…

Medizinische Gutachten

E-Book Medizinische Gutachten
Format: PDF

Gutachten erstellen - dies erfordert Wissen und den Blick über den Tellerrand!Als Gutachter stellen Sie ihr Fachwissen und ihre Kompetenz Gerichten, Behörden, Versicherungen und anderen Auftraggebern…

Medizin & Recht

E-Book Medizin & Recht
Rechtliche Sicherheit für den Arzt Format: PDF

In der täglichen Arbeit des Arztes spielen Recht und Gesetz eine zunehmende Rolle. Der Arzt wird mit seinen rechtlichen Fragen und Problemen oft allein gelassen. Rechtliche Auseinandersetzungen…

Wirtschaftsfaktor Brustkrebs

E-Book Wirtschaftsfaktor Brustkrebs
Werden Frauen und ihre Ängste instrumentalisiert? Format: PDF

Die Angst vor Brustkrebs ist berechtigt, da es sich um die häufigste Krebserkrankung der Frau handelt. Manchmal wird diese Angst gezielt geschürt, das Risiko bewusst übertrieben. Wer aber sollte…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CAREkonkret

CAREkonkret

CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...