Sie sind hier
E-Book

Arbeitszeitmanagement - Arbeitszeitmodelle und ihre Zukunft

AutorSabrina Bachinger
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl20 Seiten
ISBN9783640855834
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: Sehr gut, FH OÖ Standort Steyr, Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten 20 Jahren sind die Arbeitszeiten in Österreich und in den europäischen Nachbarländern deutlich gesunken. Gleichzeitig stiegen, jedoch die Anforderungen an die Flexibilität und zeitliche Verfügbarkeit der Mitarbeiter. 'Starke Schwankungen bei Warenein- und -ausgang stellen die Personalverantwortlichen von Transport- und Logistik- unternehmen vor die Frage, wie das Personal dennoch gleichmäßig ausgelastet werden kann.' (DVZ, Nr. 038 vom 30.03.2006) Heutzutage ist die Arbeitszeit ein zentraler Bestandteil unseres Lebens geworden. Sie bestimmt und strukturiert unseren Tages- und Wochenablauf und berührt direkt oder indirekt nahezu sämtliche Lebens- und Produktionsbereiche. Die Gestaltung der Arbeitszeit muss dadurch einer Vielzahl von Anforderungen gerecht werden. Der Faktor Arbeit mit allen Merkmalen ist eine wichtige Ressource für ein Unternehmen und dadurch entstehen auch hohe Personalkosten. Die Studie macht es deutlich, dass sich die Arbeitszeitgestaltung zu einem dynamischen Feld des Personalmanagements entwickelt hat. Die Zeiten einer einheitlichen Personalpolitik sind vorbei! Dabei sind jeweils typische Besonderheiten, gesetzliche Vorschriften, einschlägige Instrumente und Entwicklungstrends zu beachten. Weiteres soll zunächst auch unter der Flexibilisierung die Fähigkeit zur Anpassung an veränderte Umweltkonstellationen verstanden werden. Die Unternehmen müssen sich darauf einstellen, dass zukünftig grundlegende Veränderungen notwendig sein werden. Durch die entstandene Wirtschaftskrise sind immer mehr Unternehmen bedacht, so wenig wie möglich Personal einzusetzen, um die Kosten so niedrig wie möglich zu halten. Doch für viele Unternehmen stellt sich auch die Frage, welche Modelle sind geeignet für welche Branche und werden diese auch von den Mitarbeitern akzeptiert. Es gibt unzählige Modelle die für die Arbeitszeitgestaltung eingesetzt werden können. Jedoch werden mittlerweile nur mehr flexible Arbeitszeitmodelle bevorzugt, um besonders dynamisch und schnell bei Bedarfsschwankungen reagieren zu können. In der praktischen Arbeitszeitflexibilität steckt noch viel ungenütztes Potenzial! Anhand der unsicheren Wirtschaftslage muss man als Unternehmen so schnell wie möglich auf das Nachfrage-Angebotsprinzip achten.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Management - Wirtschaft - Coaching

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal. Daher ist es unbedingt erforderlich, für das Alter vorzusorgen. Versicherungsvermittler haben das Know-how und die…

MiFID-Kompendium

E-Book MiFID-Kompendium
Praktischer Leitfaden für Finanzdienstleister Format: PDF

Zum 1. November 2007 trat die europäische Richtlinie 'Markets in Financial Instruments Directive' (MiFID) in Kraft, eine der umfangreichsten Gesetzesmaßnahmen für Finanzmärkte in den letzten…

Outsourcing in Banken

E-Book Outsourcing in Banken
Mit zahlreichen aktuellen Beispielen Format: PDF

Ausgewiesene Outsourcing-Experten beschreiben in diesem Buch, welche technischen, rechtlichen und steuerlichen Aspekte Kreditinstitute beachten müssen, um die Schnittstellen sauber zu definieren und…

Gründungsintention von Akademikern

E-Book Gründungsintention von Akademikern
Eine empirische Mehrebenenanalyse personen- und fachbereichsbezogener Einflüsse Format: PDF

Sascha Walter untersucht wie universitäre Fachbereiche ein Gründungsinteresse ihrer Studierenden wecken können. Er zeigt mit Hilfe der Hierarchisch Linearen Modellierung, dass sich…

bAV erfolgreich verkaufen

E-Book bAV erfolgreich verkaufen
So überwinden Sie alle Hürden der Entgeltumwandlung Format: PDF

Die Situation der Gesetzlichen Rentenversicherung ist bekanntlich katastrophal: Die Alterspyramide steht kopf, es fehlt der Nachwuchs und wir werden immer älter. Daher ist es unbedingt notwendig, für…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

DER PRAKTIKER

DER PRAKTIKER

Technische Fachzeitschrift aus der Praxis für die Praxis in allen Bereichen des Handwerks und der Industrie. “der praktiker“ ist die Fachzeitschrift für alle Bereiche der fügetechnischen ...

DHS

DHS

Die Flugzeuge der NVA Neben unser F-40 Reihe, soll mit der DHS die Geschichte der "anderen" deutschen Luftwaffe, den Luftstreitkräften der Nationalen Volksarmee (NVA-LSK) der ehemaligen DDR ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

F- 40

F- 40

Die Flugzeuge der Bundeswehr, Die F-40 Reihe behandelt das eingesetzte Fluggerät der Bundeswehr seit dem Aufbau von Luftwaffe, Heer und Marine. Jede Ausgabe befasst sich mit der genaue Entwicklungs- ...