Sie sind hier
E-Book

Basiswissen Beschaffung.

AutorDaniel Corsten, Roman Boutellier
VerlagCarl Hanser Fachbuchverlag
Erscheinungsjahr2002
Seitenanzahl126 Seiten
ISBN9783446226562
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis7,99 EUR
Anhand vieler Beispiele für die relevanten Aufgaben und Methoden der Beschaffung bietet der Band Grundwissen für den Quereinsteiger sowie ein Repetitorium für den Praktiker. Das Buch gibt eine kurze, prägnante Einführung in die moderne Beschaffung.

Sie soll dem Quereinsteiger das wichtigste Grundwissen vermitteln und dem altgedienten Praktiker ein kleines Repetitorium der modernen Beschaffung zur Verfügung stellen. Die wichtigsten Aufgaben, Probleme und Methoden der Beschaffung werden dabei anhand von vielen Beispielen eingeführt und lassen sich so direkt in die Praxis übertragen.    

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhalt und Wegweiser
  2. 1 Einführung
  3. 2 Strategie und Organisation
  4. 3 Externe Zusammenarbeit
  5. 4 Interne Zusammenarbeit
  6. 5 Information und Internet
  7. 6 Controlling und Verträge
  8. Literatur
Leseprobe
5 Information und Internet (S. 107-108)

5.1 Informationssysteme

Das Internet revolutioniert den Einkauf! Das Internet eröffnet dem Einkauf völlig neue Potenziale, die heute erst von wenigen Unternehmen genutzt werden.

Durch die Schaffung des World Wide Web (WWW) wurde das Internet zu einem riesigen Informationspool, den Millionen von Menschen abrufen können. Monatlich sind Steigerungsraten von über zehn Prozent zu verzeichnen. Gleichzeitig sind diese Informationen fast kostenlos verfügbar. Die Beschaffung kann aus dieser neuen Informationsquelle beträchtlichen Nutzen ziehen. Informationen über Lieferanten sind in Minuten verfügbar. Durch das Internet lassen sich weltweit neue Lieferanten finden und Kostenvergleiche mit den lokalen Lieferanten einfacher durchführen. Die Bedienung ist einfach und unkompliziert. Das Internet ermöglicht die Realisierung von Heimbüros für Einkäufer.

Die Voraussetzungen zur Einführung des Internets bestehen aus der Investition in Software, Hardware sowie einer intensiven Schulung der Mitarbeiter in der Beschaffung. Nur so kann das Internet optimal genutzt werden. Das papierlose Büro wird durch das Internet als papierlose Informationsquelle unterstützt. Voraussetzung ist die Disziplin, nicht alles auszudrucken, was über den Bildschirm flimmert.

Die erreichbare Markttransparenz durch das Internet stellt eine Annäherung an den vollkommenen Markt dar. Der Markt wird elektronisch abrufbar, Brokership und Spotpreisbildung werden möglich. Unsicherheit besteht noch bei rechtlichen Aspekten wie der Unterschriftenregelung bei Bestellungen. Der einfache Informationsaustausch mittels Internet reduziert den Aufwand für die Distribution von Informationen intern und mit Lieferanten. Das führt zu besserer Zusammenarbeit über Grenzen/Hierarchien hinweg.

Die Eignung von Informationstechnologien für die Beschaffung kann aufgrund der Dimensionen ,,Geschäftshorizont" und ,,Strukturiertheit der Informationen" eingeteilt werden. Aktuelle Softwarelösungen dienen vor allem dazu, interne Routineprozesse im Einkauf – wie in der Bestellabwicklung – zu automatisieren. Neue Applikationen konzentrieren sich auf elektronische Ausschreibungen, Sendungsverfolgung und Zahlungsverkehr. Nur wenige Programmpakete helfen dem Einkäufer bei den ersten – aber häufig entscheidenden – Schritten im Beschaffungsprozess, der Bedarfsermittlung, Lieferantensuche und Lieferantenauswahl.
Inhaltsverzeichnis
Inhalt4
Wegweiser6
1 Einführung7
2 Strategie und Organisation9
2.1 Make oder Buy12
2.2 Spielmacher oder Spezialist21
2.3 Zentral oder dezentral23
2.4 Global oder lokal29
2.5 Strategieentwicklung38
3 Externe Zusammenarbeit40
3.1 Lieferantenbeziehungen40
3.2 Entwicklungspartnerschaft49
3.3 Logistikpartnerschaften58
3.4 Einkaufspartnerschaften68
4 Interne Zusammenarbeit76
4.1 Materialgruppenmanagement76
4.2 Produktentwicklung89
4.3 Restrukturierung100
5 Information und Internet108
5.1 Informationssysteme108
5.2 Electronic Procurement112
6 Controlling und Verträge119
6.1 Lieferantenbeurteilung119
6.2 Verträge123
Literatur127

Weitere E-Books zum Thema: Einkauf - Beschaffung

E-Procurement

E-Book E-Procurement
Grundlagen, Standards und Situation am Markt Format: PDF

In vielen Unternehmen wird die Beschaffung immer noch als operatives Geschäft ohne Relevanz für den Unternehmenserfolg betrachtet. Die Beschaffungsprozesse laufen kompliziert, zeitaufwendig und ohne…

Dueck's Jahrmarkt der Futuristik

E-Book Dueck's Jahrmarkt der Futuristik
Gesammelte Kultkolumnen Format: PDF

In der IT-Welt genießen die Kolumnen des IBM-Vordenkers Gunter Dueck einen legendären Ruf. Leidenschaftlich subjektiv nimmt er Aktuelles und Zukünftiges aufs Korn. Der vorliegende Band vereint als…

Wild Duck

E-Book Wild Duck
Empirische Philosophie der Mensch-Computer-Vernetzung Format: PDF

Wussten Sie, dass Menschen am besten arbeiten, wenn sie Sinn und Herausforderung in ihrer Tätigkeit sehen? Jeder weiß das, aber unsere Erziehungs- und Managementsysteme bauen darauf, dass Lernen,…

Working Capital und Cash Flow

E-Book Working Capital und Cash Flow
Finanzströme durch Prozessmanagement optimieren Format: PDF

Unternehmensprozesse müssen ausreichend Cash generieren, sonst ist das Unternehmen betriebswirtschaftlich nicht in Balance und schnell in seiner Existenz gefährdet. Die Prozessgestaltung wird jedoch…

Perspektiven des Supply Management

E-Book Perspektiven des Supply Management
Konzepte und Anwendungen Format: PDF

Perspektiven des Supply Management gibt einen Einblick in innovative Ansätze zum Beschaffungs-, Einkaufs- und Logistikmanagement. Das Buch kombiniert Best Practice-Unternehmensbeispiele (BASF AG,…

E-Man

E-Book E-Man
Die neuen virtuellen Herrscher Format: PDF

Die Haupteigenschaften des in der Wirtschaft 'ausschlaggebenden' Menschen werden sich ändern. Wir verlassen die 'Bauerngesellschaft' der ruhigen, pflichttreuen Menschen, die Tradition, Erfahrung und…

Personalentwicklung in der Beschaffung

E-Book Personalentwicklung in der Beschaffung
Best Practices aus Theorie und Praxis Format: PDF

Dieses Buch gibt nicht nur einen strukturierten Überblick über angewendete Personalentwicklungsmaßnahmen in der Beschaffung, sondern inspiriert auch zur Anwendung neuer Modelle. Gerade in den letzten…

Das Bestiarium

E-Book Das Bestiarium
Unternehmenstypen im Kommunikationsdesign Format: ePUB

Sie suchen einen Designer und wissen nicht, ob Sie bei einem Designbüro, einer Werbeagentur oder einer CI-Beratung besser aufgehoben sind? 'Das Bestiarium' hilft Ihnen durch den Designerdschungel. Es…

Weitere Zeitschriften

Arzneimittel Zeitung

Arzneimittel Zeitung

Die Arneimittel Zeitung ist die Zeitung für Entscheider und Mitarbeiter in der Pharmabranche. Sie informiert branchenspezifisch über Gesundheits- und Arzneimittelpolitik, über Unternehmen und ...

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...