Sie sind hier
E-Book

Atlas der Infektionskrankheiten

Pathologie - Mikrobiologie - Klinik - Therapie von C. Thomas, M. Hagedorn, L. Kolesnikova, K. Salfelder und I. Weyers unter Mitarbeit von I. Grimm

AutorAnnette Cecetka-Thomas, Carlos Thomas, Renate Woicichowski
VerlagSchattauer GmbH, Verlag für Medizin und Naturwissenschaften
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl555 Seiten
ISBN9783794565818
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis209,99 EUR
Pathogenese der Infektionskrankheiten Pathologie der Infektionskrankheiten Erkrankungen durch Bakterien Erkrankungen durch Pilze Erkrankungen durch Parasiten Erkrankungen durch Viren Ausgewählte Erkrankungen nach Organsystemen Infektionskrankheiten in der Schwangerschaft Neonatale und pädiatrische Infektionskrankheiten Reiseassoziierte Infektionskrankheiten Gesicht und Mundhöhle

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
Pathologie der Infektionskrankheiten (S. 33)

Vorbemerkungen

Bei einer Infektionskrankheit kommen auf die Einwirkung von belebten Noxen sehr unterschiedliche Reaktionen des Organismus vor. Unterschiedlich sind auch die Verlaufsformen und Komplikationen. Alle drei Faktoren gehen mit bestimmten morphologischen Organveränderungen einher, die sich auf die klinische Symptomatik auswirken.

Eine adäquate Reaktion auf schädigende Noxen ist eine Grundvoraussetzung für die Erhaltung der Integrität eines vielzelligen Organismus. Die phylogenetisch ältere, unspezifische Abwehrreaktion ist die Grundlage der angeborenen Immunität. Sie bildet die erste und bei manchen Noxen einzige Reaktionsform höherer Organismen auf eine Schädigung und ist eng mit der spezifischen Abwehr des Immunsystems verflochten. Im Laufe der Phylogenese entwickelten sich immer differenziertere Reaktionsformen auf pathologische Einwirkungen, die in der Entstehung von rezeptorvermittelten, Antigenspezifischen zellulären und humoralen Immunreaktionen (erworbene Immunität) gipfelten.

Die häufigste Reaktionsform des Organismus ist die Entzündung. Aber auch der Krankheitsverlauf (perakute bis chronische Krankheitsbilder) sowie die möglichen Komplikationen (Kreislaufstörungen, degenerative Stoffwechselveränderungen oder Tumoren) prägen das morphologische und das klinische Bild einer Infektionskrankheit.

Die Systematik berücksichtigt unspezifische und spezifische Entzündungen. Spezifische Entzündungen zeigen ein so charakteristisches feingewebliches Muster sodass man aus dem histopathologischen Bild die Ätiologie ableiten kann. Beispiele sind die durch Mykosen (Kapitel 4), Parasiten (Kapitel 5) oder durch einige bakterielle Infektionen (z. B. Tuberkulose) hervorgerufenen Erkrankungen. In diesem Kapitel werden zunächst die unspezifischen Infektionskrankheiten abgehandelt, die sich nur anhand der Histopathologie nicht einem bestimmten Erreger zuordnen lassen.

Pathologie

1 Histopathologie der akuten Entzündungen

Obwohl die akute Entzündung in ihren wesentlichen Komponenten meist gleichartig abläuft, erzeugen die Art und Zusammensetzung des entzündlichen Exsudates unterschiedliche klinische, makroskopische und histologische Bilder, die die Grundlage einer morphologischen Einteilung bilden. Das morphologische Bild kann einen Eindruck von der Schwere der Entzündung und erste Hinweise auf infrage kommende Erreger liefern.

1.1 Seröse und katarrhalische Entzündungen

• Bei der serösen Entzündung ist die Permeabilität der Endstrombahn nur gering gestört; es kommt lediglich zum Austritt von Serum mit niedermolekularen Proteinen. Eine rein seröse Entzündung findet sich vorwiegend bei niedrig virulenten Noxen: z.B. bei einem Insektenstich (rasche, v. a. Histamin-induzierte Gefäßreaktion) oder einem Sonnenbrand (verzögerte Endothelreaktion), aber auch bei der allergischen Reaktion vom Soforttyp. Seröse Perikard- oder Pleuraergüsse sowie Gelenksergüsse sind oft nicht infektiöser Natur, z. B. im Rahmen von Autoimmunkrankheiten oder bei Urämie (toxisch). Eine seröse Entzündung kann aber auch ein Vorstadium einer später schwereren Entzündungsform darstellen. Bei einer bakteriellen Infektion geht häufig das anfänglich seröse Exsudat in eine eitrige Form über.
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
Inhalt10
1 Pathogenese der Infektionskrankheiten12
Vorbemerkungen14
Erkrankungen durch belebte Erreger15
1 Infektion15
2 Infektionskrankheit16
3 Entzündungen bei Infektionskrankheiten*19
5 Spätkomplikationen und Folgeschäden39
6 Postinfektiöse Zweiterkrankungen40
2 Pathologie der Infektionskrankheiten42
Vorbemerkungen44
Pathologie44
1 Histopathologie der akuten Entzündungen44
2 Histopathologie der chronischen Entzündungen48
3 Entzündungen durch nicht belebte Erreger51
Atlas der Pathologie der Infektionskrankheiten52
Seröse und katarrhalische Entzündungen52
Fibrinöse und pseudomembranöse Entzündungen53
Pseudomembranös-nekrotisierende Entzündungen54
Eitrige und fibrinös-eitrige Entzündungen55
Abszedierende Entzündungen – Abszesse56
Phlegmonöse Entzündungen57
Hämorrhagische Entzündungen58
Nekrotisierende Entzündungen59
Ulzerierende Entzündungen60
Entzündlich bedingte Gewebsnekrosen61
Chronisch eitrige und verfettende Entzündungen63
Granulierende Entzündungen – verkäsende Epitheloidzellgranulome64
Granulomatöse Entzündungen65
Entzündungen durch nicht belebte Erreger – Erregerausbreitung66
3 Erkrankungen durch Bakterien68
Vorbemerkungen70
Pathogene Bakterien74
1 Grampositive Kokken74
2 Gramnegative Kokken85
3 Grampositive stäbchenförmige Bakterien87
4 Gramnegative stäbchenförmige Bakterien94
5 Fadenbildende Bakterien107
6 Bakterien mit Spiralform123
7 Bakterien mit flexibler Zellwand124
8 Obligat intrazelluläre Mikroorganismen132
9 Kokkoide Mikroorganismen mit eingeschränktem Stoffwechsel133
10 Pleomorphe Mikroorganismen135
11 Begleiterkrankungen135
4 Erkrankungen durch Pilze136
Vorbemerkungen138
Mykosen145
1 Epikutane Mykosen145
2 Kutane Mykosen (Dermatomykosen)147
3 Candidamykose153
4 Aspergillose158
5 Zygomykose159
6 Kryptokokkose161
7 Pneumozystose164
8 Sporotrichose165
9 Phäohyphomykose166
10 Chromoblastomykose168
11 Histoplasmose170
12 Afrohistoplasmose172
13 Blastomykose173
14 Kokzidioidomykose175
15 Parakokzidioidomykose177
16 Lobomykose179
17 Rhinosporidiose180
18 Myzetome181
19 Seltene Mykosen183
20 Mykotische Pseudotumoren186
21 Mykoseähnliche Infektionen188
5 Erkrankungen durch Parasiten190
Vorbemerkungen192
Protozoonosen196
1 Zoomastigophora (Flagellaten)196
2 Rhizopoda204
3 Sporozoa207
4 Ciliophora217
Helminthosen218
1 Nematodosen218
2 Zestodosen (Bandwurmbefall)231
3 Trematodosen237
Arthropodenbefall243
Insektenstiche243
1 Zeckenbefall244
2 Milbenbefall245
3 Insektenbefall246
Nematocera Brachycera Nematocera249
4 Pentastomiasis250
5 Raupendermatitis251
Parasiteneier253
6 Erkrankungen durch Viren254
Vorbemerkungen256
1 Natur und Ursprung der Viren256
2 Infektionskrankheiten durch Viren256
Erkrankungen durch Viren256
1 Doppelstrang-DNA-Viren mit Hüllmembran256
2 Doppelstrang-DNA-Viren ohne Hüllmembran269
4 Doppelstrang-RNA-Viren ohne Hüllmembran275
3 Einzelstrang-DNA-Viren ohne Hüllmembran275
5 Einzelstrang-RNA-Viren mit Hüllmembran276
6 Einzelstrang-RNA-Viren ohne Hüllmembran290
7 Infektionen durch subvirale Erreger292
8 Noch nicht eingeordnete Viren294
9 Anhang294
Elektronenmikroskopie humanpathogener Viren295
7 Ausgewählte Infektionskrankheiten310
A Kreislaufapparat312
1 Herz: Endokarditis312
2 Herz: Myokarditis321
3 Herz: Perikarditis323
4 Angiitis323
Septikopyämie329
B Atmungsorgane342
1 Pneumonie342
2 Pleuritis353
C Verdauungsapparat364
1 Gastritis364
2 Duodenitis366
3 Enteritis – Kolitis366
4 Appendizitis368
5 Rektum- und Anus-Infektionskrankheiten369
6 Divertikulitis, pararektale und para -anale Infektionskrankheiten369
7 Infektionskrankheiten der Leber369
8 Leberabszesse375
9 Besondere Infektionskrankheiten der Leber375
10 Cholezystitis376
11 Infektiöse Pankreatitis376
D Nervensystem390
1 Enzephalitis – Myelitis391
2 Meningitis396
E: Gelenke – Knochen – Muskulatur406
1 Arthritis406
2 Osteomyelitis408
3 Myositis409
F Harnapparat416
1 Nephritis416
2 Ureteritis418
3 Urozystitis419
4 Urethritis420
G Genitale –Geschlechtskrankheiten426
Männliches Genitale426
1 Orchitis426
2 Epididymitis426
3 Infektionskrankheiten der Samenwege426
4 Periorchitis426
5 Prostatitis427
6 Posthitis – Balanitis427
Weibliches Genitale428
1 Oophoritis428
2 Salpingitis – Adnexitis428
3 Infektionskrankheiten des Uterus428
4 Infektionskrankheiten der Vagina429
5 Infektionskrankheiten der Vulva430
Sexuell übertragbareInfektionskrankheiten431
1 Syphilis (Lues, harter Schanker)431
2 Gonorrhö (Tripper)432
3 Lymphogranuloma inguinale/venereum (Nicolas-Durand-Favre-Krankheit)432
4 Ulcus molle (weicher Schanker)433
5 Donovanosis(Granuloma inguinale)433
6 Geschlechtskrankheitenim weiteren Sinne433
H Infektionskrankheiten während der Schwangerschaft448
1 Infektionskrankheiten derschwangeren Frau448
2 Infektionskrankheiten der Plazenta448
3 Embryonale und fetale Infektionskrankheiten449
I Neonatale und pädiatrische Infektionskrankheiten456
1 Infektiöse Kinderkrankheiten457
2 Infektionskrankheiten durch Bakterien459
3 Infektionskrankheiten durch Pilze460
4 Infektionskrankheiten durch Parasiten461
5 Infektionskrankheiten durch Viren461
Organbezogene Infektionskrankheitenbei Säuglingen und Kindern462
1 Kopf- und Halsregion462
2 Untere Luftwege464
3 Magendarmtrakt464
4 Knochen – Gelenke465
5 Nervensystem466
6 Herz467
7 Harnwegsinfekte (HWI)467
J Reiseassoziierte Infektionskrankheiten476
1 Infektionskrankheiten durchdarmpathogene Bakterien476
2 Weitere bakterielle reiseassoziierte Infektionskrankheiten479
3 Virusbedingte reiseassoziierte Infektionskrankheiten481
4 Reiseassoziierte Infektionskrankheitendurch Parasiten485
8 Gesichtshaut und Mundhöhle488
Vorbemerkungen490
Mundflora490
Gesichtshaut – Mundhöhle490
1 Gesichtshaut490
2 Mundhöhle497
3 Lippen502
4 Zahnfleisch (Gingiva)503
5 Zahnhalteapparat503
6 Zähne504
7 Zunge505
8 Tonsille505
9 Epiglottis506
10 Speicheldrüsen506
9 Infektionskrankheiten Glossar526
A526
B527
C528
D528
E529
F530
G530
H531
I531
J532
K532
L533
M533
N534
O535
P535
R536
S536
T537
U538
V538
W538
Z538
10 Quellennachweis von Text und Abbildungen540
11 Sachregister542
A542
B543
C543
D544
E545
F546
G547
H547
I548
J548
K548
L549
M550
N551
O551
P552
Q553
R554
S554
T555
U556
V556
W556
X556
Y556
Z556

Weitere E-Books zum Thema: Allgemeinmedizin - Familienmedizin

Diagnose Rheuma

E-Book Diagnose Rheuma
Lebensqualität mit einer entzündlichen Gelenkerkrankung Format: PDF

Das Buch zeigt, dass es auch mit einer chronischen Erkrankung möglich ist, eine hohe Lebensqualität zu erzielen, wenn man gelernt hat, positiv mit der Krankheit umzugehen. Das Leben, der Alltag, die…

Akute und therapieresistente Depressionen

E-Book Akute und therapieresistente Depressionen
Pharmakotherapie - Psychotherapie - Innovationen Format: PDF

Das tiefe Tal überwinden! Depressionen gehören zu den häufigsten psychiatrischen Krankheitsbildern. Therapiemöglichkeiten gibt es viele, und meistens haben sie auch Erfolg. Was aber tun, wenn…

Ergotherapie bei Demenzerkrankungen

E-Book Ergotherapie bei Demenzerkrankungen
Ein Förderprogramm Format: PDF

Grundlagen, Motivation und Ziele für Ihre Arbeit. Das Therapieprogramm vermittelt Ihnen ein fundiertes, praxiserprobtes Förderkonzept für Ihre Arbeit mit an Demenz erkrankten Patienten. Sie erfahren…

Ich hab´s satt! Wenn Essen zum Problem wird

E-Book Ich hab´s satt! Wenn Essen zum Problem wird
Essstörungen erkennen, verstehen und überwinden Format: PDF

Für Essgestörte erfüllt das Essen eine Ersatzfunktion. Ständig kreisen ihre Gedanken nur darum. Dieses Buch zeigt Wege, um mit dem Essen entspannter umzugehen. Professionell, aber leicht verständlich…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

BONSAI ART

BONSAI ART

Auflagenstärkste deutschsprachige Bonsai-Zeitschrift, basierend auf den renommiertesten Bonsai-Zeitschriften Japans mit vielen Beiträgen europäischer Gestalter. Wertvolle Informationen für ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW- Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum

Das Hauseigentum. Organ des Landesverbandes Haus & Grund Brandenburg. Speziell für die neuen Bundesländer, mit regionalem Schwerpunkt Brandenburg. Systematische Grundlagenvermittlung, viele ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...