Sie sind hier
E-Book

Bauen und Handwerken im Garten

Von der Planung bis zum fertigen Projekt

AutorBo Hanus, Hannelore Hanus
VerlagFranzis
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl128 Seiten
ISBN9783772336294
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis9,99 EUR
Wie Sie einen Grill- oder Sitzplatz selbst planen und bauen können, zeigt der Autor in diesem Buch. Er erklärt Ihnen nicht nur die genaue Vorgehensweise, sondern Sie erfahren auch alles über den perfekten Untergrund und das ideale Fundament.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe
2.6 Schneiden der Betonleistensteine (S. 32-33)

Am einfachsten lassen sich Betonleistensteine schneiden, die etwa einen Meter lang, 5 cm dick und 20 bis 25 cm breit sind (Abb. 2.4). Sie wiegen zwischen ca. 22 und 28 kg und sind stabil genug, um ohne Hilfsmittel mit einem großen Winkelschleifer und einer Diamanttrennscheibe von 230 mm Durchmesser maßgerecht gekürzt werden zu können. Zeichnen Sie mit einem schwarzen Filzstift die Schnittstelle auf dem Betonstein ein und kürzen ihn anschließend langsam und vorsichtig mit einem Winkelschleifer mit Diamanttrennscheibe nach Abb. 2.15. Profis schneiden Betonsteine mit Betonschneidemaschinen, die sich ein Heimwerker von einem Unternehmen ausleihen kann.

Das ist zwar der relativ einfachste Weg, aber für einen Heimwerker, der nur einige wenige Betonsteine zuschneiden will, kommt diese Lösung nur bedingt infrage. Schon das Abholen, die Miete und das Zurückbringen einer solchen Maschine können recht kostspielig und kompliziert werden. Daher bevorzugen die meisten Heimwerker das Schneiden solcher Steine mit einem Zweihand-Winkelschleifer.

Das ist jedoch ein recht anspruchsvolles Unterfangen, das eine angemessene Portion an handwerklicher Erfahrung, Geduld und guter Kondition voraussetzt: Der Winkelschleifer ist schwer, schlechte Diamanttrennscheiben wellen sich, sobald sie heiß werden. Die Trennscheibe beginnt dann zu zittern, und wenn zu hastig gesägt wird, kann sie sich in den Beton „hineinbeißen", herausspringen und im ungünstigsten Fall die Wade oder den Fuß verletzen. Diese Arbeit empfiehlt sich nur für den, der bereits Erfahrung hat. Andere sollten sich die Steine von einem Handwerker oder bei einem Handwerksbetrieb schneiden lassen. Wer sich an die Arbeit wagt, sollte folgende Sicherheitsmaßnahmen treffen:

a) Feste, hohe Schuhe, bevorzugt mit Stahleinlagen an den Schuhspitzen, verwenden.
b) Eine möglichst dicke, feste Hose oder einen (evtl. provisorischen) Wadenschutz anziehen, um die Beine möglichst gut zu schützen.
c) Die Schutzbrille ist ein Muss.
d) Eine gute (und lieber etwas teurere) Diamanttrennscheibe verwenden, die sich nach dem Aufheizen nicht propellerartig verbiegt und einen ruhigen Schnitt ohne Zittern des Winkelschleifers erlaubt. e) Stabile Unterlage als „Schneidetisch" errichten (zu diesem Zweck können z. B. zwei andere Umrandungssteine verwendet werden. f) Die Markierung der Schnittstelle sollte mit einem Permanent-Textmarker vorgenommen werden.
g) Ist es erwünscht, dass die Betonleistensteine in einem anderen als dem 90°-Winkel aneinander anschließen, stellt das Schneiden höhere Ansprüche an die Geduld, da sich dadurch auch die Tiefe des Schnitts erhöht.

Sie können sich die Arbeit erleichtern, indem Sie den Leistenstein erst mit einem senkrechten Schnitt maßgerecht kürzen und anschließend in einem zweiten Gang nochmals schräg in den erforderlichen Winkel schneiden. Eventuelle Schönheitsfehler, die an dem später sichtbaren Teil unerwünscht sind, können mit der Trennscheibe noch ausgebessert bzw. begradigt werden. Wichtig Der eine Griff eines Winkelschleifers ist mit einem Gewinde versehen und kann wahlweise an drei verschiedenen Stellen an dieses Werkzeug angebracht werden. Je nachdem, was und wie Sie zu schneiden oder zu schleifen beabsichtigen, sollten Sie sich jeweils vorher überlegen, an welcher Stelle sich der Griff befinden soll, damit Sie den Winkelschleifer bequem bedienen können. Der Winkelschleifer ist als Schneidewerkzeug nur für einen „Einrichtungsverkehr" geeignet und die Schnittrichtung erfolgt in Gegenrichtung zu dem Pfeil, der auf dem Winkelschleifer die Drehrichtung der Scheibe anzeigt.
Inhaltsverzeichnis
Cover1
Copyright5
Vorwort6
Inhaltsverzeichnis7
1 Anpassung des Gartens an die Bedürfnisse10
2 Kleinere Handwerksarbeiten12
2.1 Sägen im Garten – wie und womit am besten?13
2.2 Kleine Betonarbeiten im Garten15
2.3 Betonarbeiten an Kinderspielplätzen20
2.4 Beeteinfassungen und Rasenkanten21
2.5 Betonumrandungen von Blumenbeeten29
2.6 Schneiden der Betonleistensteine33
2.7 Bohren im Garten35
2.8 Schrauben im Garten41
3 Pflastersteine selbst verlegen46
3.1 Womit kann ein Heimwerker pflastern?53
3.2 Wahl der richtigen Pflastersteine56
3.3 Die optimale Fugenbreite60
3.4 Einbetonierte Pflasterrandsteine62
3.5 Schneiden der Pflastersteine66
3.6 Gepflasterte Gartengrillplätze und Sitzplätze68
3.7 Pflaster- und Betonarbeiten an Gartenstellplätzen69
4 Mauern im Garten70
5 Treppen im Garten72
6 Wasserleitungen im Garten76
7 Stromleitungen im Garten84
7.1 Wissenswertes über die Hausnetzspannung87
7.2 FI-Schutzschalter für Stromleitungen im Garten90
7.3 Oberirdische Stromleitungen im Garten93
7.4 Gartenstromleitungen mit Erdkabeln94
7.5 Steckdosen im Garten97
7.6 Netzanschlüsse für Elektropumpen und Lüfter im Garten98
7.7 Verbindungen der elektrischen Leiter – wie wird es gemacht?99
8 Elektrisches Licht im Garten102
8.1 Gartenleuchten selbst installieren103
8.2 Wandaußenleuchten104
8.3 Sockelleuchten106
8.4 Standleuchten, Pfeilerleuchten und Kandelaber107
8.5 Dämmerungsschalter und Bewegungsmelder im Garten109
8.6 Solarleuchten im Garten111
9 Teiche im Garten112
9.1 Kleine Kunststoff-Gartenweiher113
9.2 Größere Gartenteiche115
9.3 Springbrunnen-, Belüftungs- und Filterpumpen116
9.4 Elektrische Beleuchtung im und um den Weiher119
10 Miniwasserfälle, Bachläufe und Wasserspiele122
11 Garten-Pools und Planschbecken126
Stichwortverzeichnis128

Weitere E-Books zum Thema: Bautechnik - Ingenieurbau

Lasertechnik für die Fertigung

E-Book Lasertechnik für die Fertigung
Grundlagen, Perspektiven und Beispiele für den innovativen Ingenieur Format: PDF

Es gibt viele Bücher über Lasertechnik. Schwerpunktmäßig behandeln sie die Physik des Lasers und haben zum Ziel, Grundlagen zu vermitteln und Theorien zur Beschreibung von Entstehung und Ausbreitung…

Faszination Konstruktion

E-Book Faszination Konstruktion
Berufsbild und Tätigkeitsfeld im Wandel - acatech STUDIE  Format: PDF

Innovationskraft und Hightech-Produkte machen Deutschland zu einer der führenden Industrienationen. Die Entwicklung neuer und verbesserter Produkte wird auch zukünftig eine herausragende Rolle…

Betoninstandsetzung

E-Book Betoninstandsetzung
Baustoff - Schadensfeststellung - Instandsetzung Format: PDF

In den letzten Jahren ist ein eigenes Arbeitsgebiet der Instandsetzungs- und Erhaltungsmaßnahmen von Bauwerken aus Stahlbeton - mit neuen Verfahren und Produkten - entstanden. Die detaillierte…

Eurocode 5

E-Book Eurocode 5
DIN EN 1995-1-1 Bemessung und Konstruktion von Holzbauten - Teil 1-1: Allgemeine Regeln und Regeln für den Hochbau Kommentierte Kurzfassung Format: PDF

Der Teil 1-1 des EC 5 zur Bemessung und Konstruktion von Holzbauten stellt die allgemeinen Regeln und Regeln für den Hochbau bereit und enthält als konsolidierte Fassung alle bisherigen Änderungen…

Grundstücksentwässerung auf einen Blick.

E-Book Grundstücksentwässerung auf einen Blick.
Der kompetente Ratgeber für Kommunen und Eigentümer bebauter Grundstücke. Format: PDF

Bei der Instandhaltung und Sanierung von Gebäuden wurden die Grundstücksentwässerungsanlagen und ihr meist sehr schlechter Zustand früher kaum beachtet und vernachlässigt. Heute nehmen neue, strenge…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Hauptzielgruppe der FREIEN WERKSTATT, der unabhängigen Fachzeitschrift für den Pkw-Reparaturmarkt, sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen und Kfz-Meister bzw. das komplette Kfz-Team Freier ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...