Sie sind hier
E-Book

CATIA V5 Volumenmodellierung, Bd. 1

AutorPatrick Kornprobst
VerlagCarl Hanser Fachbuchverlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl299 Seiten
ISBN9783446413863
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis31,99 EUR

Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Studenten der Ingenieurwissenschaften, die den sicheren Umgang mit CATIA V5 (ohne Vorkenntnisse) erlernen wollen. Die Inhalte, basierend auf Release 16, eignen sich hervorragend als vorlesungsbegleitende Lektüre und bieten die Möglichkeit einer optimalen Prüfungsvorbereitung. Aber auch erfahrene Konstrukteure werden Antworten zu häufig auftretenden Problemen mit dem komplexen Gebiet der Teilekonstruktion in über 50 Tipps und Hinweisen finden. Mit einem didaktisch ausgereiften Programm wird größter Wert auf eine sinnvolle Konstruktionsmethodik gelegt, ohne die ein problemloses Anpassen von virtuellen Volumenkörpern in ihrer Gestalt und Größe nicht möglich wäre. Alle relevanten Funktionen zur Erzeugung von dreidimensionaler Geometrie werden in den Grundlagen beschrieben und in den Übungen mehrfach wiederholt. So werden Sie schon sehr bald komplexe, anpassungsfähige Modelle eigenständig erzeugen können.

Mit technischen Zeichnungen, die als Grundlage dienen, wird in 103 Übungsbeispielen der Schwierigkeitsgrad Schritt für Schritt angehoben. Durch eine deutliche Strukturierung des Lernprogramms können Sie Ihr Tempo selbst bestimmen und die Inhalte beliebig ausführlich bearbeiten.

Unter http://downloads.hanser.de finden Sie übungsbegleitend zu jedem im Buch beschriebenen Beispiel eine Videosequenz, die zeigt, wie ein Gesamtmodell aus seinen Teilgeometrien heranwächst.

Über den Autor
Dipl.-Ing. Patrick Kornprobst ist Dozent an der FH München.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

1 Einführung ( S. 11)

Dieses Buch richtet sich in erster Linie an Studenten, Studierende und Konstrukte, die mit anderen CAD-Systemen vertraut sind und die dreidimensionale Konstruktion mit CATIA V5 ohne Vorkenntnisse neu erlernen wollen. Aber auch erfahrene Anwender werden neue Konstruktionsmethodiken kennenlernen, die es ihnen ermöglichen, bisherige Schwierigkeiten hinter sich zu lassen.

1.1 CATIA V5 auf dem Vormarsch

Eine anfängliche „Spielerei", Modelle dreidimensional auf dem PC darzustellen, hat sich im Laufe der Jahre zu einer effektiven Möglichkeit weiterentwickelt, Informationen in digitaler Form in die Produktentwicklung zu integrieren. Viele Schritte des PLM (Product Lifecycle Management) können heute mit Rechnern beschleunigt und verbessert werden, wodurch die rechnerintegrierte Produktentwicklung aus der Prozesskette kaum mehr wegzudenken ist.

CATIA V5 bietet seit seiner Einführung 1999 die Möglichkeit, die Entstehungsgeschichte eines Produktes von der Konzeptphase bis hin zur Fertigung virtuell zu simulieren, analysieren und zu überwachen. Heute ist die dreidimensionale Gestaltung von Volumenkörpern wesentlicher Bestandteil der Konstruktionslehre und Basis des CAD (Computer Aided Design). Eine derartige Modellierung wird bei CATIA V5 mit dem Modul Teilekonstruktion (Part Design) verwirklicht und ist Inhalt dieses Buches.

1.2 Möglichkeiten mit CATIA V5
Die Erstellung von dreidimensionalen Objekten mit CATIA V5 erscheint im ersten Moment möglicherweise als verhältnismäßig einfach und mit wenig Übung erlernbar. Die dazu notwendigen Funktionalitäten sind in der Regel schnell verstanden und ermöglichen schon bald die Gestaltung eines augenscheinlich zufriedenstellenden Volumenmodells. Dies führt zu dem weit verbreiteten Irrtum, Volumenmodellierung mit CATIA V5 könne man sich problemlos ohne gezielte Anleitung selbst beibringen.

Ergebnis sind schließlich instabile Modelle, die nur sehr eingeschränkt Verwendung finden. Gerade in der Industrie sind derartige Datensätze praktisch unbrauchbar. CATIA V5 bietet Möglichkeiten, Objekte in Prozessketten zu integrieren, wie es kein anderes CAD-Programm vermag. Nur mit den richtigen Vorgehensweisen (Konstruktionsmethodiken) lässt sich ein Modell ohne Schwierigkeiten erstellen und zu jeder Zeit beliebig abändern.

Spätestens wenn Änderungen Ihrer Modelle Fehlermeldungen hervorbringen oder gewünschte Operationen vom Programm nicht angenommen werden, ist dieses Buch die Möglichkeit für Sie, mit nervenaufreibenden Hindernissen aufzuräumen und stabiles Konstruieren mit CATIA V5 zu erlernen.

Nach dem Durcharbeiten der Übungen in diesem Buch sollten Sie in der Lage sein, Ihre Aufgaben zur Erzeugung von Volumenmodellen logisch zu strukturieren, zügig zu erledigen und optimal für weitere Verwendungen vorzubereiten. Ein mathematisch stabiles und optimal anpassungsfähiges Modell sollte immer Ziel Ihrer Konstruktion sein.

Mit diesem Buch wird effizientes Konstruieren unter Verwendung einer sinnvollen und stabilen Konstruktionsmethodik geübt. Anhand einer Vielzahl praxisrelevanter Übungen unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades wird auf häufig auftretende Stolpersteine eingegangen. Dies ermöglicht eine schnelle und einfache Umsetzung von Erfahrungen im Umgang mit CATIA V5 in die tägliche Praxis. Durch die Fülle an Übungsbeispielen können Funktionen von mehreren Seiten betrachtet werden.

Auf lange Sicht werden nicht nur Grundlagen gefestigt und ein Verständnis für die richtige Volumenmodellierung geschaffen, auch schwierige Konstruktionsaufgaben können nach Bewältigung der Buchinhalte ohne große Probleme selbstständig gelöst werden. Die Übungen sind so konzipiert, dass mehrere Beispiele zu allen wichtigen Funktionen in der Teilekonstruktion (Part Design) genau erläutert werden.

Die Modellierung in CATIA V5 wird häufig von Beginn an falsch angegangen. Dies hat ein Ausbremsen der Möglichkeiten des Programms zur Folge. Studenten verlieren den Spaß an der Arbeit, und Konstrukteure haben Schwierigkeiten, Problemstellungen selbstständig zu bearbeiten.

Inhaltsverzeichnis
Vorwort9
1 Einführung11
1.1 CATIA V5 auf dem Vormarsch11
1.2 Möglichkeiten mit CATIA V511
1.3 Wie das Buch durchgearbeitet werden sollte13
1.4 Struktur der Übungsbeispiele14
2 Grundlagen19
2.1 Modularer Aufbau von CATIA V519
2.2 Öffnen einer neuen Datei20
2.3 Öffnen einer bereits existierenden Datei22
2.4 Speichern und schließen einer Datei22
2.5 Die Benutzeroberfläche23
2.6 Wie entstehen Volumenmodelle?24
2.7 Skizzen als Grundlage zur Erzeugung von Teilgeometrien25
2.8 Die Entstehungsgeschichte eines Modells:26
2.9 Navigation im Modellbereich29
2.10 Signalfarben (Diagnosefarben)32
3 Funktionen in der Teilekonstruktion (Part Design)33
3.1 Schnellübersicht der wichtigsten Funktionsgruppen33
3.2 Funktionsbeschreibungen36
4 Übungsbeispiele51
4.1 Blockkörpersysteme52
5 Hinweise und Tipps281
5.1 Hinweise281
5.2 Tipps286
Index291

Weitere E-Books zum Thema: Bautechnik - Ingenieurbau

Maschinenelemente für Dummies

E-Book Maschinenelemente für Dummies
Format: ePUB

Maschinenelemente sind die Grundbausteine von Produktionsmaschinen, Fahrzeugen, Haushaltsgeräten und mechatronischen Geräten. Die Vielfalt reicht dabei von kleinen Verbindungselementen wie Schrauben…

Handbuch Logistik

E-Book Handbuch Logistik
VDI-Buch Format: PDF

Logistik ist einer der Schlüssel zur erfolgreichen Innovation in Wirtschaft und Industrie. Bislang traten beide Disziplinen getrennt voneinander an. Mit diesem innovativen Handbuch liegt nun ein…

Kranbahnen

E-Book Kranbahnen
Bemessung und konstruktive Gestaltung nach Eurocode Format: PDF

Kranbahnen so zu konstruieren, zu fertigen und zu montieren, dass sowohl die Anforderungen an Tragfähigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Ermüdung beachtet werden als auch die wirtschaftlichen und…

Ermüdungsrisse

E-Book Ermüdungsrisse
Erkennen, sicher beurteilen, vermeiden Format: PDF

Das Fachbuch Ermüdungsrisse beschäftigt sich mit der Auslegung von Bauteilen nach Festigkeitskriterien sowie der Analyse von Schäden durch Risswachstum bei Belastung mit konstanter Amplitude und bei…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

caritas

caritas

mitteilungen für die Erzdiözese FreiburgUm Kindern aus armen Familien gute Perspektiven für eine eigenständige Lebensführung zu ermöglichen, muss die Kinderarmut in Deutschland nachhaltig ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

ea evangelische aspekte

ea evangelische aspekte

evangelische Beiträge zum Leben in Kirche und Gesellschaft Die Evangelische Akademikerschaft in Deutschland ist Herausgeberin der Zeitschrift evangelische aspekte Sie erscheint viermal im Jahr. In ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...