Sie sind hier
E-Book

Auf den Spuren des Frauen- und Mädchenfußballs

VerlagBeltz Juventa
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl284 Seiten
ISBN9783779950134
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis22,99 EUR
Der Frauen- und Mädchenfußball hat sich nicht zuletzt durch die FIFA-Frauenfußball WM 2011 rasant entwickelt und gehört zur Frauensportart Nummer eins in Deutschland. Grund genug, um historische und internationale Entwicklungen, Strukturen und zentrale Akteurinnen vorzustellen. Die fachliche Expertise wird von ausgewählten Wissenschaftlerinnen und langjährigen Akteurinnen rund um den Frauen- und Mädchenfußball eingebracht.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis8
Historie und Entwicklung12
Gertrud PfisterFrauen-Fußball-Geschichte(n)15
Gertrud Pfister - Warum ist Fußball Männersache? – Fußballspielerinnen sind „trouble makers“49
Annette R. Hofmann - Frauenfußball aus internationaler Perspektive52
Kathrin Schneider - Kathrin Schneider im Gespräch mit Monika Staab64
Akteurinnen im Frauen- und Mädchenfußball72
Silke Sinning und Tina Theune - Spielerinnen im Mädchen- und Frauenfußball –ungebrochene Begeisterung!75
Sandra Fritz - „Haarspray für die Weiblichkeit“ – O-Töne leistungsstarker Spielerinnen94
Iris Pahmeier - Dropout und Bindung im Mädchen- und Frauenfußball – eine empirische Studie97
Silke Sinning und Katrin Rafalski - Schiedsrichterinnen im Fußball – auf dem Weg zur Professionalität110
Silke Sinning - Mädchen- und Frauenfußball-Trainerinnen – die Chance, besondere Kompetenzen einzubringen!124
Silke Sinning und Katrin Kliehm - Ehren- und Hauptamtliche – Wenige leisten viel Arbeit140
Nicole Selmer - Fans im Frauenfußball: Wo sind sie? Und wer sind sie?159
Facetten und Bilder des Frauen- und Mädchenfußballs170
Gabriele Sobiech - Kultur in Aktion: Ordnungsstrukturen und Körperstrategien im Frauen-Fußball173
Sandra Fritz - Männer spielen schnell und athletisch – Frauen technisch versierter186
Rosa Diketmüller - „10 Millionen vor den Fernsehern“ – Frauenfußball in der medialen Darstellung189
Christine Kamm - Die beste WM aller Zeiten mit dem überraschendsten Weltmeister aller Zeiten215
Cathrin Zimmermann - Vermarktung des Mädchen- und Frauenfußballs220
Yvonne Weigelt-Schlesinger - Fußball an Mädchen vermitteln –Pädagogische-didaktische Grundannahmen und Perspektiven235
Sandra Fritz - TEAM 2011 –Probleme, Strategien und Chancen245
Sandra Fritz - Marienschule Limburg – Mädchen wollen Fußballspielen!251
Julika Vosgerau - Projekte rund um den Mädchenfußball255
Gül Keskinler - Mädchen stark machen: Bunter Mädchenfußball –ein Integrationsprojekt mit struktureller Tiefenwirkung262
Kathrin Schneider - Fair und tolerant zur WM – Die Tage des Mädchenfußballs und „girls/boys in ballance 2011“266
Sandra Fritz - Mädchenfußball Camps – überall zu finden273
Silke Sinning - Wenn der Ball erst rollt – dann liegt die Wahrheit auf dem Platz!275
Abbildungen278
Tabellen278
Fotografien279
Abkürzungen282
Die Autorinnen283

Weitere E-Books zum Thema: Soziologie - Sozialwissenschaften

Zeitstrategien in Innovationsprozessen

E-Book Zeitstrategien in Innovationsprozessen
Neue Konzepte einer nachhaltigen Mobilität Format: PDF

Die Autoren untersuchen theoretisch die Zeitlandschaften und die vielfach unterstellten Konflikte zwischen Ökologie und Ökonomie. Anschließend analysieren sie (individuelle) Zeitorientierungen und…

Die 'Dritte Kultur' im Management

E-Book Die 'Dritte Kultur' im Management
Ansichten und Absichten der nächsten Führungsgeneration Format: PDF

Die Klagen, dass sich der Mangel an attraktivem Führungsnachwuchs zusehends zu einer Bedrohung für die wirtschaftliche Innovationskultur auswachse, nehmen zu. Nach Aussagen von Personalberatern…

Organisationsberatung beobachtet

E-Book Organisationsberatung beobachtet
Hidden Agendas und Blinde Flecke Format: PDF

Als offizielle Ziele von Strategieberatung, Change Management, Coaching, Qualitätsentwicklung oder anderen Formen der Beratung gelten mehr Effizienz, mehr Markt- und Kundenorientierung oder bessere…

Unternehmertum

E-Book Unternehmertum
Vom Nutzen und Nachteil einer riskanten Lebensform Format: PDF

In der aktuellen Wirtschaftskrise stehen Manager und Aufsichtsräte wegen ihrer vermeintlichen Profitgier am Pranger. Gleichzeitig breitet sich eine neue Kultur des Entrepreneurships aus, in der jeder…

Geschäftserfolg in China

E-Book Geschäftserfolg in China
Strategien für den größten Markt der Welt Format: PDF

Internationale Investitionen müssen sorgfältig geprüft werden. Dies gilt auch für China, einem Land mit dynamischer Wirtschaftsentwicklung. Schleppende Genehmigungsverfahren, Patentverletzungen,…

Lernen zu lernen

E-Book Lernen zu lernen
Lernstrategien wirkungsvoll einsetzen Format: PDF

Wer wirkungsvoll lernen will, findet in diesem Buch bestimmt die richtige Lernmethode für seinen Lernstoff. Jede Lerntechnik wird so beschrieben, dass man sie direkt anwenden kann. In der 7. Auflage…

Leistungserstellung im Kulturmanagement

E-Book Leistungserstellung im Kulturmanagement
Eine institutionenökonomische Analyse Format: PDF

Bettina Rothärmel setzt sich aus der Sicht der Neuen Institutionenökonomik mit der Frage der Leistungserstellung (Beschaffung, Produktion und Absatz) im Kulturbetrieb auseinander. Sie zeigt, dass…

Weitere Zeitschriften

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology Products Telefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...