Sie sind hier
E-Book

Der Einfluss des Flavonoids Phloretin auf die Thrombozytenaktivität und die Aggregationshemmung

eBook Der Einfluss des Flavonoids Phloretin auf die Thrombozytenaktivität und die Aggregationshemmung Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2010
Seitenanzahl
82
Seiten
ISBN
9783640566006
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
13,99
EUR

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medizin - Innere Medizin, Note: 2,0, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Phloretin gehört zu den Flavonoiden, einer großen heterogenen Gruppe von sekundären Pflanzenstoffen mit polyphenolischer Struktur. Auf Grund ihrer weiten Verbreitung im Pflanzenreich werden Flavonoide dem menschlichen Organismus kontinuierlich mit der Nahrung zugeführt. Eine protektive Wirkung von Flavonoiden wird vor allem im Zusammenhang mit der Prävention bestimmter Krankheitsformen - den so genannten 'free radical diseases' - diskutiert, zu denen Atherosklerose und damit verbundene Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bestimmte kanzerogene Tumorformen und chronische Entzündungen gerechnet werden. In mediterranen und asiatischen Ländern, die eine ausgewogene und fettarme Ernährung bevorzugen, konnte eine geringere Mortalität an Herz-Kreislauf-Erkrankungen beobachtet werden. Das so genannte 'French Paradoxon', das eine geringere Mortalitätsrate an koronarer Herzkrankheit (KHK) in Frankreich trotz höherer Serumcholesterinspiegel und Blutdruckwerten beschreibt, scheint ebenfalls nahrungsabhängig durch eine hohe Aufnahme an Polyphenolen über Rotwein, Obst und Gemüse hervorgerufen zu werden. Die Ernährung hat auf Grund dieser Erkenntnisse einen großen Stellenwert in der primären Prävention erhalten. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes starb im Jahr 2004 in Deutschland nahezu jeder Zweite an einer Erkrankung des Herz-Kreislaufsystems, insgesamt über 368.000 Menschen. Auch weltweit mit etwa 17,5 Millionen (30%) Verstorbenen im Jahr 2005 sind die kardiovaskulären Erkrankungen Todesursache Nummer 1. Prozentual stehen die KHK, einschließlich Myokardinfarkt und Erkrankungen der Hirngefäße, an vorderster Stelle. Nach Schätzungen der World Health Organisation (WHO) werden im Jahr 2020 etwa 25 Millionen Menschen weltweit an diesen Erkrankungen sterben. Ein stetig zunehmender Wandel der Lebensgewohnheiten mit ungesunder Ernährung, körperlicher Inaktivität und erhöhtem Tabakkonsum stellt die Grundlage dieser Annahme dar. Gegenüber anderen Risikofaktoren der KHK, wie beispielsweise Hypertonie, Hyperlipidämie und Diabetes mellitus sind diese Gewohnheiten individuell vermeidbar. Aus diesem Grund wird sowohl von der WHO als auch den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie-, Herz- und Kreislaufforschung (DGK) eine konsequente Prävention der Risikofaktoren propagiert. Die nicht-medikamentösen Therapiemöglichkeiten bilden dabei die Grundlage des Risikofaktoren-Managements.[...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Innere Medizin - Allgemeinmedizin

Lungenfunktionsprüfung

eBook Lungenfunktionsprüfung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medizin - Innere Medizin, Note: 1,7, Deutsche Sporthochschule Köln (Institut für Rehabilitation und Behindertensport), Veranstaltung: Erkrankung der ...

Der EKG-Lotse

eBook Der EKG-Lotse Cover

Kompakt - Kompetent Der 'EKG-Lotse' schliesst eine Lücke zwischen dem EKG-Atlas und den elektrophysiologisch fundierten Lehrbüchern. Dem Leser wird - ausgehend von den anatomischen Grundlagen - ...

Check-Up-Medizin

eBook Check-Up-Medizin Cover

Gesund statt krank! Erkrankungen vorbeugen - Gesundheit erhalten: Hier werden Sie fit für den Paradigmenwechsel - hilfreiche Tipps und Informationen zum Aufbau sinnvoller Check-Up-Angebote in der ...

Praktische Koloskopie

eBook Praktische Koloskopie Cover

Praxisnah und instruktiv! Der Einstieg - Indikationen und Kontraindikationen - verständliche Erläuterungen der verschiedenen Geräte: optische und mechanische Systeme, Zubehör, Problembehandlung ...

Hepatitis – Hepatitisfolgen

eBook Hepatitis – Hepatitisfolgen Cover

Das seit vielen Jahren bewährte Referenzwerk der Diagnostik und Therapie akuter und chronischer Hepatitiden in komplett überarbeiteter Neuausgabe Berücksichtigt werden unter anderem die neuesten ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

Fachbeiträge zum Archivwesen der Wirtschaft; Rezensionen Die seit 1967 vierteljährlich erscheinende Zeitschrift für das Archivwesen der Wirtschaft "Archiv und Wirtschaft" bietet Raum für ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...