Sie sind hier
E-Book

Die Bedingung der Möglichkeit von Gesellschaft

eBook Die Bedingung der Möglichkeit von Gesellschaft Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2007
Seitenanzahl
5
Seiten
ISBN
9783638862998
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
1,99
EUR

Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1,7, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Veranstaltung: Transzendentalsoziologie: Über die Bedingung der Möglichkeit von Gesellschaft, 0 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Wenn man wie Adorno die Soziologie als 'die Wissenschaft von der Gesellschaft' begreift, so
erscheint es erstaunlich, dass diese Frage nach deren Bedingungen bisher kaum hinreichend von
der Soziologie beantwortet werden konnte. Die älteste Definition dessen, was eine Gesellschaft
sei, stammt von Aristoteles und ist auch heute noch keine schlechte Definition. Aristoteles
definiert sie durch soziale Umfassendheit, durch soziale Inklusivität. Sie ist die umfassendste,
größte aller Sozialordnungen; die einschließende und inkludierende Sozialordnung.
Das Phänomen 'Gesellschaft' scheint also eine Materie zu sein, deren 'umfassende' Erklärung
der Berücksichtigung anderer Fachrichtungen bedarf, andere Fachrichtungen inkludiert werden
müssen. Im Seminar wurde dieser interdisziplinäre Ansatz verfolgt. Es wurde versucht aus
verschiedensten Fachrichtungen die 'Zutaten' von Gesellschaft zu identifizieren, um schließlich
jene auszumachen, welche die Existenziellen sind, oder präziser: was die Bedingung für die
Möglichkeit von Gesellschaft ist. Damit läuft man natürlich doppelt sprichwörtlich in Gefahr,
den 'Wald vor lauter Bäumen nicht mehr zu sehen', weil bereits 'zu viele Köche den Brei
verdorben haben'.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges internationale Politik

Menschenrechte

eBook Menschenrechte Cover

Dass Menschen kraft ihres Menschseins bestimmte Rechte haben - Freiheit, das Recht auf körperliche Unversehrtheit oder auf Bildung -, scheint uns selbstverständlich. Dennoch werden diese ...

Queer Dating

eBook Queer Dating Cover

„Liebliches Herz sucht passende Herzkammer“ – Für Millionen von Menschen ist das Internet als Kontaktbörse inzwischen unentbehrlich geworden. Zur Gruppe derer, die ...

Orientalische Promenaden

eBook Orientalische Promenaden Cover

Die amerikanisch geführte Irak-Invasion hat die Verhältnisse im Nahen und Mittleren Osten durcheinander gewirbelt. Man kann von einer geopolitischen Revolution und einem historischen Wendepunkt ...

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Burgen und Schlösser

Burgen und Schlösser

aktuelle Berichte zum Thema Burgen, Schlösser, Wehrbauten, Forschungsergebnisse zur Bau- und Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Denkmalschutz Seit ihrer Gründung 1899 gibt die Deutsche ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...