Sie sind hier
E-Book

Die Europäische Zentralbank. Instrument der Offenmarktgeschäfte und der ständigen Fazilitäten

AutorYasemin Cengiz
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl12 Seiten
ISBN9783656989516
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich VWL - Makroökonomie, allgemein, Note: 2,3, Hochschule Bremen (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Geld ist für alle ein wichtiges Gut. Wir Menschen möchten finanziell abgesichert sein und weite Teile der Bevölkerung sparen. Sei es zu Hause oder auf der Bank mit einem möglichst hohen Zinssatz. Wir möchten konsumieren und unsere unendlichen Bedürfnisse erfüllen. Um die endlosen Wünsche erfüllen zu können, muss man im Idealfall wirtschaftlich aktiv sein und einer Beschäftigung nachgehen. Ein gesundes Wirtschaftswachstum und ein hoher Beschäftigungsstand fördern die angestrebte Wohlfahrt. Um das System verfolgen zu können muss ein Organ für das Interesse der Gemeinschaft gewisse Aufgaben erfüllen und gewährleisten, dass das Geld auch nicht von einem Tag auf den anderen an Wert verliert, sondern stabil ist und bleibt. Die Europäische Zentralbank ist eine Institution, welche die Säule unseres Eurosystems ist. Erstmals wurden die Aufgaben der EZB im Vertrag von Maastricht im Jahre 1992 festgelegt. Seit dem Vertrag von Lissabon im Jahre 2007 besitzt die EZB auf formaler Ebene den Status eines EU-Organs. Als unabhängiges Organ ist die EZB eine signifikante Rechtspersönlichkeit und hat das Hauptziel ein stabiles Preisniveau zu gewährleisten. Mit ihrer 2-Säulen-Strategie, die wirtschaftliche Analyse und die monetäre Analyse, welche bewusst etwas unklar formuliert sind um den geldpolitischen Handlungsspielraum nicht einzuschränken, geht die Europäische Zentralbank ihrem Ziel nach. In der folgenden Hausarbeit besteht mein Hauptziel darin, die Europäische Zentralbank vorzustellen.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Volkswirtschaftslehre - Marktwirtschaft

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler ist die Fachzeitschrift für die CE- und Hausgeräte-Branche. Wichtige Themen sind: Aktuelle Entwicklungen in beiden Branchen, Waren- und Verkaufskunde, Reportagen über ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...

elektrobörse handel

elektrobörse handel

elektrobörse handel gibt einen facettenreichen Überblick über den Elektrogerätemarkt: Produktneuheiten und -trends, Branchennachrichten, Interviews, Messeberichte uvm.. In den monatlichen ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...