Sie sind hier
E-Book

Die Gesetzgebung in Großbritannien

AutorDennis Antons
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2008
Seitenanzahl8 Seiten
ISBN9783638011075
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis2,99 EUR
Essay aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Politikwissenschaften), Veranstaltung: Planspiel zur Gesetzgebung -Europäischer Parlamentarismus, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der folgenden Abhandlung über die Gesetzgebung in Großbritannien sollen die daran beteiligten Institutionen beschrieben und ihre Aufgaben und ihre Zusammensetzung skizziert werden. Außerdem sollen die unterschiedlichen Gesetzesarten, die möglich sind verdeutlicht und von einander abgegrenzt werden. Es ist nicht zuviel vor Weg genommen, wenn bereits erwähnt wird, dass sich der britische Gesetzgebungsprozess von einem starken Unterhaus (House of Commons) dominiert ist. Nachdem die Gesetzgebung dargestellt wurde soll die außergewöhnlich starke Stellung des Unterhauses und der Regierung diskuttiert werden. Der gravierendste Unterschied zwischen dem britischen und den kontinentalen Regierungssystemen, wie in Frankreich oder Deutschland, ist, dass es über keine geschriebene Verfassung verfügt. Die Verfassung in Großbritannien ist ein äußerst dynamisches und sehr vages Gebilde.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Hochschulschriften - Diplomarbeiten

Währungsmanagement und Risiko

E-Book Währungsmanagement und Risiko
Format: ePUB/PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,3, Fachhochschule Regensburg, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In einem Land wie…

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler ist das monatliche Wirtschafts- und Mitgliedermagazin des Bundes der Steuerzahler und erreicht mit fast 230.000 Abonnenten einen weitesten Leserkreis von 1 ...

EineWelt

EineWelt

Weltweit und ökumenisch – Lesen Sie, was Mensch in Mission und Kirche bewegt. Man kann die Welt von heute nicht verstehen, wenn man die Rolle der Religionen außer Acht lässt. Viele Konflikte ...

Euphorion

Euphorion

EUPHORION wurde 1894 gegründet und widmet sich als „Zeitschrift für Literaturgeschichte“ dem gesamten Fachgebiet der deutschen Philologie. Mindestens ein Heft pro Jahrgang ist für die ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm Claris FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie von kompletten Lösungsschritten bis zu ...