Sie sind hier
E-Book

Die globale Verbreitung von LEED: Der Erfolg freiwilliger Standards im Green Building Sektor

AutorNils Räder
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2012
Seitenanzahl165 Seiten
ISBN9783656292234
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis23,99 EUR
Diplomarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, Note: 1,0, Philipps-Universität Marburg (Fachbereich Geographie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die zunehmende Bedeutung ressourcenschonender und nachhaltiger Aspekte des Bauens ist weltweit zu beobachten. Der Entwicklungsstand ist auf diesem Gebiet jedoch äußerst unterschiedlich. Um eine Vergleichbarkeit der Nachhaltigkeitsqualität von Gebäuden zu gewährleisten und um die Verbreitung von Green Buildings zu fördern, werden zunehmend Zertifikate verwendet. Die empirischen und qualitativen Ergebnisse machen deutlich, dass der LEED-Standard sich insbesondere seit 2007 weltweit verbreitet hat und ein anhaltendes Wachstum zeigt. Daher kann LEED als globaler Standard bezeichnet werden. Durch die globale Vermarktung, teilweise Adaption und Anpassung auf nationalstaatlicher Ebene als national anerkannte Institution findet LEED in vielen Märkten ein hohes Maß an Akzeptanz. LEED und andere Nachhaltigkeitszertifikate könnten bei einem anhaltenden Wachstum dazu beitragen, einen Teil der weltweiten Gebäudebestände unabhängig von politischen Instrumenten nachhaltiger zu gestalten und Innovationen am Bau zu verbreiten. Dadurch sind Sie eine der Maßnahmen, die geeignet sind, um den Ressourcenverbrauch von Gebäuden zu minimieren. Zertifikate sind ein erfolgreiches Anreizsystem für wirtschaftliche Akteure, da sie die ökonomische Bewertung von Aspekten des nachhaltigen Bauens vereinfachen. In dieser Eigenschaft helfen die Zertifikate, verbesserte Nachhaltigkeitsqualität von Gebäuden über ökonomische Pfade zu verbreiten.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Geographie - Wirtschaftsgeographie - politische Geografie

Weitere Zeitschriften

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

Demeter-Gartenrundbrief

Demeter-Gartenrundbrief

Einzige Gartenzeitung mit Erfahrungsberichten zum biologisch-dynamischen Anbau im Hausgarten (Demeter-Anbau). Mit regelmäßigem Arbeitskalender, Aussaat-/Pflanzzeiten, Neuigkeiten rund um den ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Tennis Zeitung

Deutsche Tennis Zeitung

Die DTZ – Deutsche Tennis Zeitung bietet Informationen aus allen Bereichen der deutschen Tennisszene –sie präsentiert sportliche Highlights, analysiert Entwicklungen und erläutert ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...