Sie sind hier
E-Book

Die Herausforderung der Diktaturen

Katholizismus in Deutschland und Italien 1918-1943/45

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2009
Seitenanzahl306 Seiten
ISBN9783484970878
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis49,95 EUR

After the First World War, the Catholic Church was forced on the defensive by totalitarian mass-movements in both Italy and Germany. Fascism and National Socialism challenged Catholicism's traditional position in society. This volume is the first to bring together contributions by leading German and Italian historians and theologians and thus to present a graphic account of the Catholic Church's strategies for asserting itself between 1918 and 1943/45.



Wolfram Pyta, Carsten Kretschmann, Universität Stuttgart; Giuseppe Ignesti, Tiziana Di Maio, Universität LUMSA, Rom, Italien.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhaltsverzeichnis5
Einleitung7
Die Deutsche Zentrumspartei und die Weimarer Demokratie 1918–193319
Ein bayerischer Sonderweg? Die Bayerische Volkspartei und die Republik von Weimar45
Der Heilige Stuhl und die Weimarer Republik71
Cattolici democratici italiani di fronte alle tendenze totalitarie del regime fascista83
La Germania di Hitler come »eresia protestante«99
Il nazionalsocialismo secondo il giudizio di alcuni rappresentanti del partito popolare italiano115
Guido Gonella e il giudizio sulla Germania nazista127
Konziliante Kommunikation im Katholizismus während der NS-Diktatur143
Die seelsorgliche Zusammenarbeit von deutschen und italienischen Katholiken im Großraum Braunschweig zwischen 1938 und 1945181
Regime fascista, parrocchie e associazionismo cattolico197
Vom Milieu zur Kultur? Katholizismusforschung und Kulturgeschichtsschreibung217
Widerstand oder Milieubehauptung?229
Milieukonzept und Widerstandsdebatte in der deutschen zeitgeschichtlichen Katholizismusforschung – ein kritischer Kommentar239
Contro razzismo e antisemitismo?255
Die Enzyklika »Mit brennender Sorge« als Höhe- und Wendepunkt der päpstlichen Politik gegenüber dem nationalsozialistischen Deutschland277

Weitere E-Books zum Thema: Extremismus - Fundamentalismus

Richter ohne Gesetz

E-Book Richter ohne Gesetz
Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat Format: ePUB

Muslimische Friedensrichter tragen keine Robe und haben keine juristische Ausbildung. Und doch sind sie Schlüsselfiguren einer islamischen Paralleljustiz, die das deutsche Rechtssystem zunehmend…

Konstellationen des Antisemitismus

E-Book Konstellationen des Antisemitismus
Antisemitismusforschung und sozialpädagogische Praxis Format: PDF

Antisemitismus erscheint heute in der unübersichtlichen Gestalt von Antisemitismen: Islamistischer Antisemitismus, antisemitischer Antizionismus von rechts, links und aus der Mitte, alte wie neue…

Konstellationen des Antisemitismus

E-Book Konstellationen des Antisemitismus
Antisemitismusforschung und sozialpädagogische Praxis Format: PDF

Antisemitismus erscheint heute in der unübersichtlichen Gestalt von Antisemitismen: Islamistischer Antisemitismus, antisemitischer Antizionismus von rechts, links und aus der Mitte, alte wie neue…

Der Fluch des neuen Jahrtausends

E-Book Der Fluch des neuen Jahrtausends
Eine Bilanz Format: ePUB/PDF

Als Peter Scholl-Latour in einer Kolumne den 'Steinzeit-Islam' der Taliban anklagte und die CIA beschuldigte, diesen menschenverachtenden 'Horden' die Herrschaft über Afghanistan zugesprochen zu…

Islamismus in Deutschland

E-Book Islamismus in Deutschland
Zwischen Panikmache und Naivität Format: ePUB

Spätestens nach der Aufdeckung der Sauerland-Gruppe ist klar: Islamistischer Terror ist in Deutschland längst schon angekommen. Höchste Zeit, einige Fragen zu klären: Wie eng sind Islamismus und…

Der Fluch des neuen Jahrtausends

E-Book Der Fluch des neuen Jahrtausends
Eine Bilanz Format: ePUB/PDF

Als Peter Scholl-Latour in einer Kolumne den 'Steinzeit-Islam' der Taliban anklagte und die CIA beschuldigte, diesen menschenverachtenden 'Horden' die Herrschaft über Afghanistan zugesprochen zu…

Händler, Mullahs, Autokraten

E-Book Händler, Mullahs, Autokraten
Format: PDF

Drei Jahrzehnte lang bereiste der Journalist und Publizist Wolfgang Günter Lerch die Länder der islamischen Welt im Dienste der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« – von Samarkand bis ins Imperium der…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

DSD Der Sicherheitsdienst

DSD Der Sicherheitsdienst

Der "DSD – Der Sicherheitsdienst" ist das Magazin der Sicherheitswirtschaft. Es erscheint viermal jährlich und mit einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Der DSD informiert über aktuelle Themen ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...