Sie sind hier
E-Book

Die kulturhistorische Schule und ihre Relevanz für die Heilpädagogik - Grundlegende Betrachtungen von Theorie und Praxis

Grundlegende Betrachtungen von Theorie und Praxis

eBook Die kulturhistorische Schule und ihre Relevanz für die Heilpädagogik - Grundlegende Betrachtungen von Theorie und Praxis Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2004
Seitenanzahl
97
Seiten
ISBN
9783638242899
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
24,99
EUR

Diplomarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: Sehr Gut, Hochschule Zittau/Görlitz; Standort Görlitz (Sozialwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Ich sah meine Aufgabe aber nicht darin, die Errungenschaften und Gedanken kulturhistorisch forschender Wissenschaftler aufzulisten. Vielmehr will ich in dieser Arbeit ein Menschenbild konstruieren, ein Menschenbild, welches meine heilpädagogische Tätigkeit leitet. Es ist so wohl eine abstrakte Arbeit, da sie den Versuch darstellt, ein System aufzubauen, in welchem unterschiedlichste konkrete Momente meiner vergangenen und zukünftigen Arbeit Platz finden. Beginnen will ich meine Arbeit mit der Offenlegung meiner philosophischen Basis. Auch wenn ich diesem ersten Teil meiner Arbeit nur wenig Raum biete, ist er unumgänglich, da in ihm axiomatische Aussagen getroffen werden. Danach wende ich mich der Aufgabe zu, die Entwicklung des Psychischen im Menschen zu begreifen. Das Psychische hierbei hervorzuheben, mag irritieren, wenn der Mensch als bio-psycho-soziale Einheit begriffen wird. Ich will aber gerade diese Einheit betrachten, allerdings mit dem Ziel, den Zustand des Menschen in seiner spezifischen psychischen Ausprägung zu verstehen. Um mich diesem Verstehen zu nähern beginne ich damit, die Entwicklung des Psychischen in seiner phylogenetischen Geschichte zu durchleuchten. Danach versuche ich zu ergründen, inwieweit der Mensch sich von den rein phylogenetischen Entwicklungsprinzipien entfernt hat. Im Anschluss daran betrachte ich die Prinzipien, nach denen der spezifische Mensch seine konkrete Wirklichkeit differenziert, um letztlich noch auf die physiologischen Grundlagen der dargestellten Entwicklungstheorie einzugehen. Im dritten Teil der Arbeit soll das erarbeitete System in seiner Relevanz für die heilpädagogische Arbeit bestehen. Die Ausführungen darin sind als konkrete Form des abstrakten Systems zu verstehen. Ich will folglich in diesem Abschnitt zeigen, wie die dargestellten Prinzipien in der Auseinandersetzung mit Praxis Anwendung finden können. Dazu werde ich meine Überlegungen in drei Abschnitten differenzieren. Beginnen werde ich mit ethischen Betrachtungen, da die persönliche Ethik m.E. das Fundament von jeglicher Arbeit mit Menschen darstellt. Danach wende ich mich der diagnostischen Tätigkeit zu, um letzten Endes in der Intervention den Schluss meiner Arbeit zu finden. In diesem letzten Kapitel werde ich ein kurzes Beispiel aus meiner praktischen Tätigkeit geben, um auch in dieser Hinsicht mein theoretisches Fundament zu verdeutlichen.

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Entwicklungspsychologie - pädagogische Psychologie

Legasthenie

eBook Legasthenie Cover

Was ist Legasthenie? Wie kann man Legasthenie erkennen? Welche Erklärungsansätze gibt es? Wie kann man Legasthenie behandeln? Dieser Leitfaden bietet praxisorientierte Hinweise zur ...

Die 'Traumleinwand'

eBook Die 'Traumleinwand' Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,0, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Geträumtes Denken ...

Oma, Opa und ich

eBook Oma, Opa und ich Cover

Zum aktiv sein ist es nie zu spät! Kinder wollen erforschen und entdecken. Durch Bewegung erwerben sie neue Fähigkeiten und Fertigkeiten. Ältere Menschen erleben oftmals eine entgegengesetzte ...

Die Vater-Sohn-Beziehung

eBook Die Vater-Sohn-Beziehung Cover

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Note: 1,3, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Fachbereich Sozialwesen), Veranstaltung: ...

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 30 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

building & automation

building & automation

Das Fachmagazin building & automation bietet dem Elektrohandwerker und Elektroplaner eine umfassende Übersicht über alle Produktneuheiten aus der Gebäudeautomation, der Installationstechnik, dem ...