Sie sind hier
E-Book

(((eTicket Deutschland eine volkswirtschaftliche Analyse

AutorFelix Wisser
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2017
Seitenanzahl18 Seiten
ISBN9783668488328
FormatPDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis12,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Verkehrswissenschaft, Note: 2,0, Fachhochschule Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht anhand welchen Kriterien die Entscheidung von Verkehrsunternehmen für die Teilnahme am (((eTicket Projekt, und damit der Implementierung einer Lösung nach diesem Standard, erfolgen kann. Der (((eTicket Deutschland Standard bildet ein Grundkonzept zur elektronischen Abrechnung von Transportdienstleistungen. Durch die Nutzung der bereits implementierten VDV Kernapplikation in Kombination mit den Terminals in Bussen, Zügen und anderen Transportangeboten werden die Fahrtdaten von Kunden ermittelt und der Fahrtpreis automatisch berechnet. Hauptsächliches Ziel des Projektes ist es, eine reibungsfreie und unkomplizierte Interoperabilität zwischen Verkehrsverbünden zu schaffen, ohne die Nutzer in den sogenannten Tarifjungel einzuweisen, der aufgrund der Vielzahl an Dienstleistungsanbietern existiert. Weiter können ermittelte Daten zur konkreten Nutzung von Transportmitteln zur Verbesserung des Angebotes genutzt werden, was allerdings in Konflikt zum Bundesdatenschutzgesetz steht. Durch die starke Vereinfachung der Bezahlvorgänge soll die Akzeptanz des ÖPNV vor allem von Gelegenheitsnutzern gesteigert werden, wodurch sich die Anzahl an Fahrten und Kunden für die Verkehrsunternehmen erhöht. Anhand dieser Kriterien soll ein Transportdienstleister entscheiden, ob eine Implementierung eines Systems nach dem eTicket Standard wirtschaftlich ist. Das ist aufgrund der Art von Angeboten, Kundenanzahl und dem Einflussgebiet der jeweiligen Dienstleister stark unterschiedlich und kann daher nicht verallgemeinert werden. Am Ende dieser Arbeit folgt ein Fazit, das die Pro- sowie die Kontraseite des eTicket Konzeptes beleuchtet.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges Psychologie - Psychiatrie

Interkulturelles Training

E-Book Interkulturelles Training
Trainingsmanual zur Förderung interkultureller Kompetenzen in der Arbeit Format: PDF

Interkulturelle Zusammenarbeit in 5 Schritten!   1 Ziel: 'Interkulturelle Kompetenz' In einer Welt mit global opierenden Unternehmen, auf dem Weg zu einer multikulturellen Gesellschaft, gewinnt…

Consumer Insight

E-Book Consumer Insight
Emotionspsychologische Fundierung und praktische Anleitung zur Kommunikationsentwicklung Format: PDF

Kerstin Föll entwickelt ein umfangreiches theoretisches Fundament zum Begriff des Consumer Insight, dem Prozess der Consumer-Insight-Findung, den entsprechenden Erfolgsfaktoren sowie zur emotionalen…

Consumer Insight

E-Book Consumer Insight
Emotionspsychologische Fundierung und praktische Anleitung zur Kommunikationsentwicklung Format: PDF

Kerstin Föll entwickelt ein umfangreiches theoretisches Fundament zum Begriff des Consumer Insight, dem Prozess der Consumer-Insight-Findung, den entsprechenden Erfolgsfaktoren sowie zur emotionalen…

Wegweiser Verhaltenstherapie

E-Book Wegweiser Verhaltenstherapie
Psychotherapie als Chance Format: PDF

Vorbereitungs- und Begleitlektüre für die PsychotherapieBegleitbuch zu 'Selbstmanagement-Therapie' von Kanfer, Reinecker, SchmelzerKonkrete EntscheidungshilfenWeiterführende Literatur und…

Weitere Zeitschriften

FESTIVAL Christmas

FESTIVAL Christmas

Fachzeitschriften für Weihnachtsartikel, Geschenke, Floristik, Papeterie und vieles mehr! FESTIVAL Christmas: Die erste und einzige internationale Weihnachts-Fachzeitschrift seit 1994 auf dem ...

Berufsstart Bewerbung

Berufsstart Bewerbung

»Berufsstart Bewerbung« erscheint jährlich zum Wintersemester im November mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Gastronomie Report

Gastronomie Report

News & Infos für die Gastronomie: Tipps, Trends und Ideen, Produkte aus aller Welt, Innovative Konzepte, Küchentechnik der Zukunft, Service mit Zusatznutzen und vieles mehr. Frech, offensiv, ...

Deutsche Hockey Zeitung

Deutsche Hockey Zeitung

Informiert über das internationale, nationale und internationale Hockey. Die Deutsche Hockeyzeitung ist Ihr kompetenter Partner für Ihr Wirken im Hockeymarkt. Sie ist die einzige ...

dima

dima

Bau und Einsatz von Werkzeugmaschinen für spangebende und spanlose sowie abtragende und umformende Fertigungsverfahren. dima - die maschine - bietet als Fachzeitschrift die Kommunikationsplattform ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...

VideoMarkt

VideoMarkt

VideoMarkt – besser unterhalten. VideoMarkt deckt die gesamte Videobranche ab: Videoverkauf, Videoverleih und digitale Distribution. Das komplette Serviceangebot von VideoMarkt unterstützt die ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...