Sie sind hier
E-Book

Fachspezifische Informationsressourcen einer Virtuellen Fachbibliothek

am Beispiel der Informationsangebote der Virtuellen Fachbibliothek Anglo-Amerikanischer Kulturkreis (Vlib-AAC) der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek (SUB) Göttingen

eBook Fachspezifische Informationsressourcen einer Virtuellen Fachbibliothek Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2008
Seitenanzahl
27
Seiten
ISBN
9783640229345
Format
ePUB
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
7,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Bibliothekswissenschaften, Information Science, Note: keine, Fachhochschule Köln, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Informationsbestände von Virtuellen Fachbibliotheken setzen sich aus
Sondersammelgebieten von Universitätsbibliotheken und wissenschaftlichen
Informationsquellen im Internet zusammen. Die Fachinformationen werden auf einer
Webseite versammelt und den Nutzern der Virtuellen Fachbibliothek präsentiert. Beim
Aufbau von Virtuellen Fachbibliotheken wurden die Bedürfnisse von Zielgruppen
berücksichtigt. Nutzer von Virtuellen Fachbibliotheken sind vor allem Studenten und
Wissenschaftler.
Bei der Virtuellen Fachbibliothek Anglo-Amerikanischer Kulturkreis (Vlib-AAC) der
Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) liegen die
Schwerpunkte in den Fachrichtungen Anglistik/Amerikanistik und
englische/nordamerikanische Geschichte und Kultur. Es wird auf Ressourcen aus dem
Sondersammelgebiet der SUB Göttingen und Fachinformationen im Internet
zurückgegriffen.
In dieser Arbeit soll zuerst der Begriff Virtuelle Fachbibliothek veranschaulicht werden,
auf die Entwicklungsgeschichte von Virtuellen Fachbibliotheken in Deutschland im
allgemeinen eingegangen werden und verwandte Informationsplattformen im Internet wie
hybride Bibliotheken und Subject Gateways erläutert werden.
Im weiteren Verlauf der Ausführungen sollen Entwicklungsvorschläge der Deutschen
Forschungsgemeinschaft (DFG) für die überregionale Literaturversorgung bis zum Jahr
2015 sowie eine Umfrage aus dem Jahr 2003 zur Nutzung von Sondersammelgebieten
ausgewertet werden.
Schließlich soll auf die Bereitstellung und Verfügbarkeit von Informationsangeboten der
Vlib-AAC näher eingegangen werden. Aus der Analyse der Informationsangebote wird
eine Einschätzung des Standes erfolgen, auf dem sich die Vlib-AAC aktuell befindet. Aus
der Einschätzung und Bewertung der Nutzerumfrage, der aktuellen Informationsangebote
der Vlib-AAC wird aus den früheren Entwicklungstendenzen und dem aktuellen Stand der
Vlib-AAC ein analytischer Gesamteindruck gegeben.

[...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges - Umwelt

Nexus

eBook Nexus Cover

\Marshall Masters, Thomas KirschnerInterview mit Planet-X-Forscher Marshall MastersAnomalien in den Umlaufbahnen der äußeren Planeten lassen nur einen Schluss zu: Im offiziellen Bild unseres ...

Nexus

eBook Nexus Cover

\Bill Ryan, Kerry CassidyMr. X spricht über geheime UFO-ArchiveAls er in der Mitte der 1980er bei einem Subunternehmen des US-Verteidigungsministeriums beschäftigt war, wurde Mr. X angeblich damit ...

Biokraftstoffe aus Abfall

eBook Biokraftstoffe aus Abfall Cover

Steigende Benzin- und Dieselpreise, schwindende Vorräte und versiegende Ölquellen – es ist kein Geheimnis, dass unsere Kraftstoffreserven zur Neige gehen. Not macht erfinderisch und ...

Nexus

eBook Nexus Cover

\Walter LastMMS - Eine ganzheitliche TherapieAngesäuertes Natriumchlorit ist ein wirksames antimikrobielles Mittel, das bei Malaria, Blutvergiftung und selbst Krebs helfen kann. Es ist jedoch ...

Technisches Schreiben

eBook Technisches Schreiben Cover

\Technisches Schreiben ist nicht schwer. Trotzdem enthalten viele Texte sprachliche und stilistische Mängel, die häufig sogar die Verständlichkeit beeinträchtigen. Der Autor erläutert die ...

Weitere Zeitschriften

arznei-telegramm

arznei-telegramm

Das arznei-telegramm® informiert bereits im 50. Jahrgang Ärzte, Apotheker und andere Heilberufe über Nutzen und Risiken von Arzneimitteln. Das arznei-telegramm®  ist neutral und ...

Berufsstart Gehalt

Berufsstart Gehalt

»Berufsstart Gehalt« erscheint jährlich zum Sommersemester im Mai mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren und ermöglicht Unternehmen sich bei Studenten und Absolventen mit einer ...

Card Forum International

Card Forum International

Card Forum International, Magazine for Card Technologies and Applications, is a leading source for information in the field of card-based payment systems, related technologies, and required reading ...

Computerwoche

Computerwoche

Die COMPUTERWOCHE berichtet schnell und detailliert über alle Belange der Informations- und Kommunikationstechnik in Unternehmen – über Trends, neue Technologien, Produkte und Märkte. IT-Manager ...

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum

Das Grundeigentum - Zeitschrift für die gesamte Grundstücks-, Haus- und Wohnungswirtschaft. Für jeden, der sich gründlich und aktuell informieren will. Zu allen Fragen rund um die Immobilie. Mit ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

rfe-Elektrohändler

rfe-Elektrohändler

Der rfe-eh Elektrohändler ist das Fachmagazin für die CE- und Hausgeräte-Branche sowie für das Elektrohandwerk mit angeschlossenem Ladengeschäft. Mit aktuellen Produktinformationen, ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...