Sie sind hier
E-Book

Finanzierungspraxis von Biogasanlagen in der Landwirtschaft

Eine empirische Untersuchung zu Stand und Entwicklungslinien

AutorHeinrich Degenhart, Lars Holstenkamp
VerlagGabler Verlag
Erscheinungsjahr2011
Seitenanzahl202 Seiten
ISBN9783834967183
FormatPDF
KopierschutzDRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis46,99 EUR
Heinrich Degenhart und Lars Holstenkamp zeigen die Praxis des Einsatzes verschiedener Finanzierungsinstrumente für landwirtschaftliche Biogasanlagen. Besondere Beachtung finden Projektfinanzierungen und Kooperationsmodelle bei der Errichtung größerer Anlagen.

Prof. Dr. Heinrich Degenhart und Diplom-Volkswirt Lars Holstenkamp forschen an der Fakultät Wirtschaft der Leuphana Universität Lüneburg zu Fragen der Finanzierung erneuerbarer Energien.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort6
INHALT7
Zusammenfassung und Abstract13
Abbildungsund Tabellenverzeichnis15
Abkürzungsverzeichnis17
I. Einleitung19
A. Vom Landwirt zum Energiewirt?19
B. Fragestellungen und Gang der Untersuchung21
1. Fragestellungen21
2. Gang der Untersuchung22
C. Überblick über Arbeiten zur Landwirtschaftsund Biogasfinanzierung23
1. Landwirtschafts-, erneuerbare Energien- und Biogasfinanzierung23
2. Landwirtschaftsfinanzierung25
2.1 Finanz- und Risikomanagement in der Landwirtschaft25
2.1.1 Zum Stand des Finanzmanagements in der Landwirtschaft25
2.1.2 Vermögensstruktur und Unterschiede zwischen alten und neuen Bundesländern26
2.1.3 Finanzierungsformen in der Landwirtschaft28
2.1.4 Fremdkapitalaufnahme bei Kreditinstituten29
2.2 Strukturwandel in der Landwirtschaft und Risikomanagement32
2.3 Die Auswirkungen von Basel II auf die Landwirtschaft33
2.4 Organisationsformen in der Landwirtschaft und Kooperationen34
2.4.1 Formen landwirtschaftlicher Kooperationen35
2.4.2 Problembereiche36
2.4.3 Rechtsformen landwirtschaftlicher Betriebe38
2.5 Schlussfolgerungen für die Biogasfinanzierung39
3. Finanzierung erneuerbarer Energien42
3.1 Bestandsaufnahmen zur Finanzierung erneuerbarer Energien: Investitionsvoluminaund Folgen der Finanzkrise43
3.2 Besonderheiten von Erneuerbare-Energien-Projekten45
3.3 Überblick über Finanzierungsformen46
3.4 Projektfinanzierung als dominierende Finanzierungsform48
4. Finanzierung von Biogasanlagen51
4.1 Überblick51
4.2 EnergieAgentur.NRW/forseo GmbH (2006)53
4.3 HypoVereinsbank-Studien55
4.4 Schaper u. a. (2008)59
4.5 Granoszewski u. a. (2009)63
5. Fazit zum Literaturüberblick: Thesen zum Stand der Biogasfinanzierung in der Landwirtschaft65
II. Methodik der empirischen Untersuchung71
A. Grundlagen der Methodenwahl und verwendete Methoden71
1. Anmerkungen zur Methodenwahl71
2. Im Forschungsprojekt verwendete Methoden72
2.1 Überblick72
2.2 Experteninterviews73
B. Auswahl der Expertinnen/Experten75
III. Befunde der empirischen Untersuchung78
A. Überblick, thematische Cluster und Motive von Landwirten78
1. Übersicht über Befunde zu Finanzierungsformen, Entwicklungslinien sowie zentralenProblemen und Hemmnissen78
1.1 Finanzierungsformen78
1.2 Entwicklungslinien80
1.3 Zentrale Probleme und Hemmnisse81
1.4 Thematische Cluster84
2. Befunde zu den Motiven von Landwirten und Positionen landwirtschaftlicher Organisationen85
2.1 Motive von Landwirten: Ergebnisse der Interviews85
2.1.1 Antworten von landwirtschaftlichen Organisationen und Beratungsunternehmen85
2.1.2 Antworten von Kreditinstituten86
2.1.3 Antworten von Anlagenherstellern sowie Projektentwicklern/Eigenkapitelgebern87
2.2 Positionen landwirtschaftlicher Verbände87
B. Entwicklungslinien und zukünftiger Finanzbedarf für Biogasanlagen89
1. Allgemeine Marktentwicklungen und Marktperspektiven89
1.1 Daten zur Entwicklung des Biogassektors89
1.2 Wahrnehmungen der Interviewteilnehmer/innen90
1.3 Schlussfolgerungen92
2. Technische Entwicklungen und Probleme und die Bedeutung des Anlagenbetreibers92
2.1 Ergebnisse der Befragungen zu technischen Entwicklungen92
2.2 Ergebnisse der Befragungen zu technischen Problemen und Hemmnissen93
2.2.1 Anlagentechnik als Hemmnis93
2.2.2 Auswahl des Anlagenherstellers95
2.3 Ergebnisse der Befragungen zu Problemen und Hemmnissen im Zusammenhang mitdem Anlagenbetreiber96
2.4 Schlussfolgerungen97
3. Politische und rechtliche Probleme und Hemmnisse98
3.1 Rechtliche Probleme und Hemmnisse allgemein98
3.2 Genehmigungsrechtliche Aspekte99
3.2.1 Ergebnisse der Expertenbefragungen99
3.2.2 Ergebnisse des Expertenworkshops101
3.3 Vergütungsrechtliche Aspekte und Netzanschluss102
3.3.1 Vergütungen gemäß EEG 2009102
3.3.2 Einschätzungen der Interviewteilnehmer/innen103
3.3.3 Ergebnisse des Expertenworkshops105
3.4 Politische Rahmenbedingungen105
3.4.1 Ergebnisse der Experteninterviews105
3.4.2 Ergebnisse des Expertenworkshops107
3.5 Schlussfolgerungen108
4. Größenklassen der Biogasanlagen108
4.1 Daten zu Größenordnungen von Biogasanlagen und Trends109
4.2 Ergebnisse der Experteninterviews110
4.3 Ergebnisse des Expertenworkshops112
4.4 Schlussfolgerungen113
5. Wärmenutzungskonzepte113
5.1 Einschätzungen der Befragten und Ergebnisse des Workshops113
5.2 Schlussfolgerungen115
6. Gasaufbereitung und Einspeisung von Biomethan115
6.1 Rahmenbedingungen115
6.2 Einschätzungen der Befragten116
6.3 Schlussfolgerungen118
7. Fazit zu Entwicklungen im Biogassektor119
C. Rohstoffund Flächensicherung als Finanzierungsrisiko120
1. Problembeschreibungen120
1.1 Ergebnisse der Experteninterviews120
1.2 Ergebnisse des Workshops123
1.3 Schlussfolgerungen124
2. Sicherungsinstrumente125
2.1 Ergebnisse der Experteninterviews125
2.2 Ergebnisse des Workshops126
2.3 Schlussfolgerungen127
3. Substratlieferverträge127
3.1 Ergebnisse der Experteninterviews127
3.2 Ergebnisse des Workshops129
3.3 Schlussfolgerungen131
4. Fazit zur Rohstoff- und Flächensicherung132
D. Finanzierungsformen und Grenzen der Finanzierung landwirtschaftlicher Betriebe133
1. Kreditangebot und allgemeine Finanzierungsprobleme133
1.1 Kreditangebot133
1.1.1 Im Biogassegment aktive Banken133
1.1.2 Fremdkapitalbeschaffung135
1.1.3 Regionales Kreditangebot138
1.2 Kreditprüfung139
1.2.1 Verfahren und Personal139
1.2.2 Markt und Marktfolge141
1.2.3 Rating142
1.3 Auswirkungen der Finanzkrise142
1.4 Sonstige Finanzierungsprobleme144
1.4.1 Investitions- und Finanzierungsverhalten von Landwirten144
1.4.2 Innerbetriebliche Investitionsüberlegungen und Bewertung landwirtschaftlicher Betriebeaus Bankenperspektive146
1.5 Schlussfolgerungen147
2. Eigenkapital, Sicherheiten und Refinanzierung148
2.1 Eigenkapitalquoten148
2.2 Eigenkapital als Engpass150
2.3 Sicherheiten152
2.4 Refinanzierung und Förderprogramme153
2.4.1 Stand der Refinanzierung und Förderprogramme153
2.4.2 Verbesserungsvorschläge für Förderprogramme155
2.5 Schlussfolgerungen156
3. Finanzierungsformen157
3.1 Unternehmens- oder Projektfinanzierung157
3.2 Andere alternative Finanzierungsinstrumente160
3.2.1 Aussagen zur Verbreitung (anderer) alternativer Finanzierungsinstrumente allgemein160
3.2.2 Leasing161
3.2.3 Contracting163
3.2.4 Mezzaninekapital164
3.2.5 Externes Beteiligungskapital165
3.3 Schlussfolgerungen166
4. Fazit zu Finanzierungsformen bei Biogasanlagen und Grenzen der Finanzierung landwirtschaftlicherBetriebe167
E. Kooperationsmodelle bei der Finanzierung169
1. Kooperationsbereitschaft und Gesellschaftsformen169
1.1 Kooperationsbereitschaft und Anzahl kooperierender Landwirte169
1.1.1 Ergebnisse der Experteninterviews169
1.1.2 Ergebnisse des Expertenworkshops172
1.2 Organisationsformen bei Kooperationen173
1.2.1 Gängige Organisationsformen bei Kooperationsprojekten im Biogassektor173
1.2.2 Genossenschaften als Organisationsform174
1.2.3 Bioenergiedörfer175
1.3 Zusammenarbeit mit Externen und Bewertung von Fondsmodellen176
1.3.1 Zusammenarbeit mit externen Akteuren177
1.3.2 Bewertung von Fondsmodellen177
1.4 Schlussfolgerungen179
2. Beteiligungsmodelle180
2.1 Formen von Beteiligungsmodellen und Investorengruppen180
2.2 Einbindung der Landwirte183
2.3 Selektion der beteiligten landwirtschaftlichen Unternehmen – Ergebnisse des Expertenworkshops184
2.4 Schlussfolgerungen185
3. Kooperationsmodelle bei der Biomethaneinspeisung186
3.1 Stand der Biomethaneinspeisung187
3.1.1 Überblick über Anzahl und Volumina der Anlagen187
3.1.2 Geschäftsmodelle für Landwirtschaft und Energieversorgungsunternehmen189
3.2 Überblick über Kooperationsmodelle190
3.3 Motive der Energieversorger und Kooperation zwischen Energieversorgern und Landwirten192
4. Fazit zu Kooperationsmodellen bei der Finanzierung195
IV Zusammenfassung und Schlussfolgerungen197
A. Empirische Befunde197
1. Finanzierungsformen, Kooperationsformen und Akteure197
1.1 Finanzierungsformen197
1.2 Kooperationsformen198
1.3 Akteure und Motive der Landwirte199
2. Entwicklungslinien200
3. Hemmnisse und Probleme201
3.1 Eigenkapital, Liquidität und Fremdkapital201
3.2 Rohstoffsicherung201
3.3 Sonstige Risiken202
B. Weiterer Forschungsbedarf203
Literaturverzeichnis205

Weitere E-Books zum Thema: Finanzierung - Bankwirtschaft - Kapital

Bewertung bei Neuemissionen

E-Book Bewertung bei Neuemissionen

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Bewertung von Unternehmen bei der Börseneinführung (Initial Public Offerring oder kurz IPO genannt) erfährt gerade am Neuen Markt eine besondere Relevanz. Während in ...

Weitere Zeitschriften

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

CE-Markt

CE-Markt

 Das Fachmagazin für Consumer-Electronics & Home Technology ProductsTelefónica O2 Germany startet am 15. Oktober die neue O2 Handy-Flatrate. Der Clou: Die Mindestlaufzeit des Vertrages ...

dental:spiegel

dental:spiegel

dental:spiegel - Das Magazin für das erfolgreiche Praxisteam. Der dental:spiegel gehört zu den Top 5 der reichweitenstärksten Fachzeitschriften für Zahnärzte in Deutschland (laut LA-DENT 2011 ...

Die Versicherungspraxis

Die Versicherungspraxis

Behandlung versicherungsrelevanter Themen. Erfahren Sie mehr über den DVS. Der DVS Deutscher Versicherungs-Schutzverband e.V, Bonn, ist der Interessenvertreter der versicherungsnehmenden Wirtschaft. ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...