Sie sind hier
E-Book

Heilpflanzenkunde für die Veterinärpraxis

AutorJulika Fitzi-Rathgen, Jürgen Reichling, Marijke Frater-Schröder, Reinhard Saller, Rosa Gachnian-Mirt
VerlagSpringer-Verlag
Erscheinungsjahr2016
Seitenanzahl368 Seiten
ISBN9783662487952
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis66,99 EUR

Auch in der 3., vollständig aktualisierten und erweiterten Auflage gibt das bewährte Buch eine systematische und praxisnahe Einführung in die Anwendung von Heilpflanzen in der Veterinärpraxis. Nach Indikationsgebieten geordnet werden zu jeder relevanten Pflanze die botanischen Eigenschaften, die Inhaltsstoffe und ihre Wirkungen, die Anwendungsgebiete mit exakten Dosierungen und Rezepturen und mögliche unerwünschte Wirkungen sowie rechtliche Regelungen zur Anwendung beschrieben; zusätzlich werden alle Pflanzen durch eine oder mehrere Abbildungen veranschaulicht. Neu in der 3. Auflage sind die Beschreibungen 8 weiterer Pflanzen, die Angabe der verfügbaren Pflanzenpräparate zu jeder Heilpflanze, Hinweise auf spezifische Regelungen zur Anwendung in der Schweiz sowie eine Liste ausgewählter Bezugsquellen im deutschsprachigen Raum. 

Eine neu eingeführte übersichtliche Tabelle erleichtert für die wichtigen Anwendungsgebiete die Suche nach den geeigneten Heilpflanzen. Einführende Kapitel zu den pharmakologischen und rechtlichen Grundlagen sowie ein ausführlicher Anhang mit Begriffserklärungen und Listen zum Nachschlagen runden die Darstellung ab.



Die Autoren - zwei Tierärztinnen, ein Pharmakognost, eine Chemikerin und ein Arzt - sind alle seit Jahren auf dem Gebiet der Heilpflanzenkunde tätig und exzellente Kenner dieses komplexen Themenkreises.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Vorwort zur 3. Auflage5
Vorwort zur 1. Auflage6
Inhaltsverzeichnis8
Autorenverzeichnis15
Teil I Bedeutung der Heilpflanzen in der Veterinärmedizin16
1 Der Umgang mit dem kranken Tier17
Die Tierhaltung im Wandel der Zeit18
Das Erkennen von Erkrankungen durch den Tierbesitzer18
Die Konsultation des Tierarztes19
Heilpflanzen und ihre Anwendung beim kranken Tier19
2 Geschichte und heutige Bedeutung der Heilpflanzen in der Veterinärmedizin22
Historischer Rückblick23
Heutige Bedeutung32
Rezeptierungen: Anwendung von Heilpflanzen auf Basis der tradierten Erfahrung zur Prophylaxe und Therapie32
Ergänzungsfuttermittel und Hausmittel: Anwendung von Heilund Gewürzpflanzen als Ergänzung zur Tiernahrung, zur Förderung der Tie32
Fertigarzneimittel: Anwendung von Heilpflanzen in Form zugelassener Arzneimittel (Phytopharmaka) auf der Basis (nationaler) regu33
3 Beachtung von tierart-spezifischen Besonderheiten in der Anwendung von Heilpflanzen34
4 Rechtliche Voraussetzungen für die Anwendung von Heilpflanzen36
Die Anwendung von Heilpflanzen bei Tieren, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen37
Die Anwendung von Heilpflanzen bei Tieren, die nicht der Lebensmittelgewinnung dienen38
5 Pflanzliche Zubereitungen40
Decoctum (Abkochung)41
Infusum (Aufguss)42
Sirup42
Mazerat42
Teezubereitung42
Latwerge43
Pillen43
Bissen (auch Ballen oder Bolus genannt)43
Schleim44
Breiumschlag (Kataplasma)44
Pflanzenextrakt44
6 Sekundäre Pflanzeninhalts-stoffe – Phytochemische und phytopharmakologische Grundlagen46
Acylphloroglucinderivate47
Ätherische Öle47
Alkaloide48
Anthranoide48
Bitterstoffe48
Cumarine49
Flavonoide49
Gerbstoffe49
Glucosinolate50
Herzwirksame Glykoside50
Lauchöle50
Lignane51
Phenylpropane51
Polysaccharide/Schleimstoffe51
Saponine52
Scharfstoffe52
Terpene53
7 Vergiftungen mit Pflanzen54
Teil II Heilpflanzen und ihre Anwendungsgebiete in der Veterinärpraxis56
8 Gastrointestinale Erkrankungen I: Appetitlosigkeit, Verdauungsbeschwerden, Blähungen, Entzündungen der Magen-Darm-Schleimhaut59
Angelika62
Anis65
Baldrian67
Benediktenkraut68
Bitterer Fenchel70
Blutwurz73
Bockshornklee74
Dill74
Echte Kamille76
Echter Alant79
Echter Eibisch81
Echter Salbei84
Fieberklee85
Gelber Enzian87
Gemeine Schafgarbe90
Gemeiner Dost93
Gemeiner Löwenzahn93
Gemeiner Wacholder95
Grüner Tee97
Heidelbeere100
Hopfen101
Isländisches Moos102
Johanniskraut104
Knoblauch104
Koriander107
Küchenzwiebel109
Kümmel111
Lavendel113
Lein115
Echtes Mädesüß116
Medizinalrhabarber118
Melisse118
Pfefferminze121
Sonnenblume124
Stieleiche126
Süßholz127
Tausendgüldenkraut127
Thymian129
Walnuss131
Wermut132
Wilde Malve/Wegmalve135
Ysop137
9 Gastrointestinale Erkrankungen II: Durchfall-erkrankungen (Diarrhoe)140
Blutwurz141
Brombeere143
Echter Salbei145
Gänsefingerkraut147
Goldrute149
Grüner Tee149
Heidelbeere150
Kleiner Odermennig150
Pfefferminze152
Ratanhia153
Stieleiche154
Weide157
Zaubernuss159
10 Gastrointestinale Erkrankungen III: Verstopfungen (Obstipation)162
Aloe163
Faulbaum166
Lein168
Medizinalrhabarber170
Rizinus (Wunderbaum)172
Sennespflanze175
11 Erkrankungen der Galle, Gallenwege und Leber178
Artischocke179
Gelbes Katzenpfötchen181
Gemeine Schafgarbe183
Gemeiner Löwenzahn183
Mariendistel184
Pfefferminze186
12 Hauterkrankungen I: Verletzungen (Prellungen, Verstauchungen, Quetschungen), schlecht heilende Wunden und Geschwüre187
Arnika190
Bockshornklee192
Echte Kamille194
Echter Alant194
Eukalyptus195
Fieberklee197
Frauenmantel197
Gemeiner Beinwell199
Johanniskraut201
Kleiner Odermennig202
Knoblauch203
Küchenzwiebel203
Melisse204
Ratanhia204
Ringelblume205
Rosskastanie207
Sonnenblume209
Waldkiefer210
Wiesenklee210
13 Hauterkrankungen II: Lokale entzündliche Erkrankungen der Haut und Schleimhaut211
Australischer Teebaum214
Blutwurz216
Bockshornklee216
Breitwegerich216
Brombeere218
Echte Kamille219
Echter Lorbeer219
Echter Salbei221
Gänsefingerkraut222
Gewürznelkenbaum223
Heidelbeere225
Hirtentäschel225
Isländisches Moos227
Johanniskraut227
Lein228
Preiselbeere228
Ratanhia230
Ringelblume230
Stieleiche231
Walnuss231
Wildes Stiefmütterchen233
Zaubernuss235
14 Herzbeschwerden und Herzinsuffizienz236
Chinesischer Limonenbaum237
Weißdorn240
15 Erkrankungen des oberen und unteren Respirationstraktes243
Anis245
Bitterer Fenchel245
Echter Alant246
Echter Eibisch246
Efeu247
Eukalyptus249
Gemeiner Dost250
Gewöhnliches Seifenkraut251
Holunder253
Huflattich255
Königskerze257
Purpursonnenhut259
Schlüsselblume261
Süßholz263
Thymian266
Waldkiefer266
Wiesenklee268
Wildes Stiefmütterchen270
Winterlinde/Sommerlinde271
16 Nierenund Blasen-erkrankungen, entzündliche Erkrankungen der ableitenden Harnwege274
Ackerschachtelhalm276
Bärentraube277
Brennnessel280
Gemeiner Löwenzahn282
Gemeiner Wacholder283
Gewöhnliche Birke283
Goldrute285
Hauhechel288
Orthosiphon290
Schwarze Johannisbeere291
Spargel293
17 Angstund Unruhezustände, Reizbarkeit, nervös bedingte Magen-Darm-Störungen296
Baldrian297
Hopfen300
Lavendel301
Passionsblume302
18 Zerebrale und periphere Durchblutungsstörungen, Rheuma und Muskelschmerzen305
Arnika306
Gewürzpaprika307
Ginkgobaum310
Indischer Weihrauch312
Rosmarin314
Schwarzer Senf316
19 Stressund Ermüdungszustände, Tumoren und Allergien318
Ginseng319
Mistel321
Pestwurz323
Taigawurzel324
20 Ektoparasiten327
Dalmatinische Insektenblume328
Serviceteil331
Anhang332
A.1 Verzeichnis der deutschen und wissenschaftlichen Pflanzennamen332
A.2 Rezepturanweisungen in deutscher und lateinischer Sprache338
A.3 Europäische Verordnung: VO (EU) 37/2010339
A.4 Einstufung pflanzlicher Stoffe und Zubereitungen als Futtermittel oderTierarzneimittel in der Schweiz (Abgrenzung Futtermittel-Tierarzneimittel)340
A.5 Lila Liste – Remedia ad usum veterinarium340
A.6 Bezugsquellen für Arzneipflanzen und pflanzliche Produkte341
A.7 Wichtige Internetadressen341
Glossar botanischer Begriffe342
Bildquellenverzeichnis348
Literatur349
Weiterführende Literatur358
Stichwortverzeichnis359

Weitere E-Books zum Thema: Tiermedizin

Weitere Zeitschriften

Menschen. Inklusiv leben

Menschen. Inklusiv leben

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Archiv und Wirtschaft

Archiv und Wirtschaft

"Archiv und Wirtschaft" ist die viermal jährlich erscheinende Verbandszeitschrift der Vereinigung der Wirtschaftsarchivarinnen und Wirtschaftsarchivare e. V. (VdW), in der seit 1967 rund 2.500 ...

FREIE WERKSTATT

FREIE WERKSTATT

Die Fachzeitschrift FREIE WERKSTATT berichtet seit der ersten Ausgaben 1994 über die Entwicklungen des Independent Aftermarkets (IAM). Hauptzielgruppe sind Inhaberinnen und Inhaber, Kfz-Meisterinnen ...

care konkret

care konkret

care konkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe aus der Pflegebranche kompakt und kompetent für Sie ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...