Sie sind hier
E-Book

Integration des Körpers in die analytische Psychotherapie

Materialien zur analytischen Körperpsychotherapie

VerlagPabst Science Publishers
Erscheinungsjahr2001
Seitenanzahl189 Seiten
ISBN9783935357470
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis14,99 EUR
Der vorliegende Band ist zum einen in gewisser Hinsicht ein Resümee, wie sich im Osten Deutschlands in den letzten 15 Jahren eine tiefenpsychologisch bzw. analytisch orientierte Körperpsychotherapie entwickelt und etabliert hat. Anfang der 80er Jahre begannen die ersten psychotherapeutischen Kolleginnen und Kollegen - meist im "Schutzraum" kirchlicher Einrichtungen -, mit körpertherapeutischer Selbsterfahrung zu experimentieren. Ein Teil dieser Kollegen verschrieb sich bis heute der Körperpsychotherapie, bietet sie doch unmittelbaren Zugang zur Bearbeitung dessen, was man modern frühe Störung nennt. Ein anderer Teil nahm jene Begegnung mit der Körpertherapie als Intermezzo, "nur" um die Erfahrung kathartischen (Ab-) Reagierens kennenzulernen. Ein dritter Teil von Kollegen steht heute den damals gemachten körpertherapeutischen Erfahrungen eher ablehnend bis feindlich gegenüber, hätte doch die nach der "Wende" eingetretene "Psychoanalysierung" der ostdeutschen Psychotherapie- und Ausbildungslandschaft die scheinbar "höheren Weihen" erbracht. Zum anderen wollen die Herausgeber H.-J. Maaz und A. H. Krüger mit dem Inhalt des Buches in die gegenwärtig geführte Diskussion um multimodale Ansätze in der Psychotherapie eingreifen.    

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Kapitelübersicht
  1. Inhaltsverzeichnis
  2. Vorwort der Herausgeber
  3. Psychotherapeutische Standortbestimmung: Integration des Körpers in eine analytische Psychotherapie (Maaz)
  4. Psychotherapeutische Standortbestimmung: Narzißmus und analytische Körperpsychotherapie (Krüger)
  5. Entstehungsbesonderheiten in Ostdeutschland: Chancen und Grenzen des multimodalen Ansatzes in der Psychoanalyse (Maaz)
  6. Entstehungsbesonderheiten in Ostdeutschland: Konzept der körperorientierten dynamischen Gruppenpsychotherapie (Maaz)
  7. Entstehungsbesonderheiten in Ostdeutschland: Zum multimodalen Verständnis von Energie und Beziehung (Krüger)
  8. Ausgewählte Praxisfelder: Die Horizonterweiterung der narrativen Therapie (Höhne)
  9. Ausgewählte Praxisfelder: Zum Einsatz und zur Konstruktion von Übergangs-Übertragungs-Objekten als Symbolisierungsmedien (Vogt)
  10. Ausgewählte Praxisfelder: Psychosomatischer Konflikt und integrative körperorientierte Gruppenpsychotherapie bei psychosomatischen Erkrankungen (Krüger)
  11. Ausbildung für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten: Analytische Körperpsychotherapie (Maaz)
  12. Ausbildung für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten: Chancen einer homogenen weiblichen Körpertherapiegruppe als Behandlungssequenz innerhalb ambulanter Einzeltherapie (Heinke, John)
  13. Ausbildung für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten: Dunkelheit und Licht am Anfang körpertherapeutischer Arbeit (Roloff)
  14. Ausbildung für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten: Das Schweigen - "Man kann nicht nicht kommunizieren" (Watzlawick) - (Lichtner)
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis6
Vorwort der Herausgeber10
I. Psychotherapeutische Standortbestimmung16
Integration des Körpers in eine analytische Psychotherapie17
Narzißmus und analytische Körperpsychotherapie 1 - Die Selbstpsychologie nach H. Kohut in der psychoanalytischen Anwendung ..29
1. Zu einigen Essentials der Selbstpsychologie31
2. Körperpsychotherapeutische Applikationen selbstpsychologischer Grundannahmen36
3. Zusammenfassung und Ausblick46
II. Entstehungsbesonderheiten der analytischen Körperpsychotherapie in Ostdeutschland49
Chancen und Grenzen des multimodalen Ansatzes in der Psychoanalyse51
Zum Konzept der körper-orientierten dynamischen Gruppen-psychotherapie64
"Energie oder Beziehung" Zum multimodalen Verständnis von Energie und Beziehung und die psycho-therapeutischen ...72
Anmerkungen zu "Techniken" in der analytischen Körperpsychotherapie85
III. Ausgewählte Praxisfelder der analytischen Körperpsychotherapie88
Wie den Körper zum Sprechen bringen? - Die Horizonterweiterung der narrativen Therapie - eine Fallvignette89
Zum Einsatz und zur Konstruktion von Übergangs-Übertragungs-Objekten als Symbolisierungsmedien in der ...98
1. Vorbemerkung98
2.1. Theoretischer Hintergrund99
2.2. Aspekte des Agierens101
2.3. Aspekte der hirnphysiologischen Forschung106
2.4. Aspekte der Säuglingsforschung107
3. Zum Einsatz von Symbolisierungsmedien110
4. Das erweiterte Konzept der Übergangs-Übertragungs- Objekte und deren Konstruktionsprinzipien117
5. Erste phasentypische Erfahrungen mit dem Konzept und Teilen des Inventars128
1. Die Vorbereitungsphase128
2. Initialphase129
3. Kontaktspielphase129
4. Handlungsassoziationsphase130
5. Integrationsphase130
a) Die rechteckige Bodenmatte131
b) Der Sack132
c) Die Keule132
d) Die Schaumgummiwand133
e) Die Decke133
f) Die Riesenmatte134
g) Der schlaffe, runde Sack134
h) Der große rote Klotz135
i) Die Tonne136
j) Das Seil136
6. Schlußbemerkungen137
Literatur138
Psychosomatischer Konflikt und integrative körperorientierte Gruppenpsychotherapie bei psychosomatischen Erkrankungen ...143
These 1: Der Asthmatiker ist körperlich und auch im erheblichen Maße psychisch krank, aber es gibt kein "psychogenes" Asthma.144
These 2: Die ganzheitliche Behandlung des Asthma bronchiale erfordert ein Verlassen der dualistischen Trennung ...146
Anhang153
Literatur153
IV. Ausbildung für ärztliche und psychologische Psychotherapeuten in analytischer Körperpsychotherapie155
Die Ausbildung in analytischer Körperpsychotherapie157
1. Theorie158
2. Der Selbsterfahrungsprozeß in der Gruppe159
3. Die körperpsychotherapeutische Einzelselbsterfahrung160
4. Supervision162
Chancen einer homogenen weiblichen Körpertherapiegruppe als Behandlungssequenz innerhalb ambulanter Einzeltherapie164
1. Teil: Dr. Michaela Heinke164
2. Teil: Dr. Heike John169
Literatur171
Nichts und Alles - Dunkelheit und Licht am Anfang körpertherapeutischer Arbeit172
Auch in der Analytischen Körperpsychotherapie ein Thema: Das Schweigen177
Das Schweigen im Therapieprozeß179
Qualitäten des Schweigens183
Möglichkeiten des Therapeuten für einen Umgang mit dem Schweigen – Spüren, Wissen, Handeln –184
Schweigen in bezug zu Störungsformen und Persönlichkeit – eine deskriptive und exemplarische Darstellung186
Das Schweigen des Therapeuten in der Therapie187
Literatur188

Weitere E-Books zum Thema: Alternative Heilmethoden - Alternativmedizin

Yumeiho-Therapie

Format: PDF

Die von Saionji Masayuki entwickelte Druck- Knet-Therapie zielt darauf ab, den außerordentlich häufigen Beckenschiefstand festzustellen und zu behandeln. Der Beckenschiefstand beeinträchtigt die…

Die sanfte Magnetfeldtherapie

E-Book Die sanfte Magnetfeldtherapie
Natura sanat, die Natur heilt Format: PDF

In den letzten Jahren hat sich die Magnetfeldtherapie für Gesunde und Kranke bestens bewährt. Sie wirkt im Sinne einer Aktvierung, einer Normalisierung und Harmonisierung der Zellvorgä…

Die sanfte Magnetfeldtherapie

E-Book Die sanfte Magnetfeldtherapie
Natura sanat, die Natur heilt Format: PDF

In den letzten Jahren hat sich die Magnetfeldtherapie für Gesunde und Kranke bestens bewährt. Sie wirkt im Sinne einer Aktvierung, einer Normalisierung und Harmonisierung der Zellvorgä…

Rette Deine Brust

E-Book Rette Deine Brust
Brustkrebs auf natürliche Weise vorbeugen Format: PDF

Trotz verfeinerter diagnostischer und therapeutischer Methoden nehmen Sterbefälle durch Brustkrebs und andere weitverbreitete Formen von Krebs weiterhin zu. Althergebrachte Maßnahmen wie operative…

Rette Deine Brust

E-Book Rette Deine Brust
Brustkrebs auf natürliche Weise vorbeugen Format: PDF

Trotz verfeinerter diagnostischer und therapeutischer Methoden nehmen Sterbefälle durch Brustkrebs und andere weitverbreitete Formen von Krebs weiterhin zu. Althergebrachte Maßnahmen wie operative…

Rette Deine Brust

E-Book Rette Deine Brust
Brustkrebs auf natürliche Weise vorbeugen Format: PDF

Trotz verfeinerter diagnostischer und therapeutischer Methoden nehmen Sterbefälle durch Brustkrebs und andere weitverbreitete Formen von Krebs weiterhin zu. Althergebrachte Maßnahmen wie operative…

Rette Deine Brust

E-Book Rette Deine Brust
Brustkrebs auf natürliche Weise vorbeugen Format: PDF

Trotz verfeinerter diagnostischer und therapeutischer Methoden nehmen Sterbefälle durch Brustkrebs und andere weitverbreitete Formen von Krebs weiterhin zu. Althergebrachte Maßnahmen wie operative…

Die homöopathischen Arzneien

E-Book Die homöopathischen Arzneien
Band I: Wesen und Essenz Format: PDF

Was ist das Charakteristische einer Arznei, was hat sie gemeinsam mit anderen, wodurch unterscheidet sie sich, und woran kann man sie untrüglich erkennen? was ist das Typische, das Wesenhafte In der…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

BIELEFELD GEHT AUS

BIELEFELD GEHT AUS

Freizeit- und Gastronomieführer mit umfangreichem Serviceteil, mehr als 700 Tipps und Adressen für Tag- und Nachtschwärmer Bielefeld genießen Westfälisch und weltoffen – das zeichnet nicht ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg)

SPORT in BW (Württemberg) ist das offizielle Verbandsorgan des Württembergischen Landessportbund e.V. (WLSB) und Informationsmagazin für alle im Sport organisierten Mitglieder in Württemberg. ...