Sie sind hier
E-Book

Lagerbestandsoptimierung. Analyse ausgewählter Modelle.

AutorLars Vogt
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2007
Seitenanzahl29 Seiten
ISBN9783638875202
FormatPDF/ePUB
Kopierschutzkein Kopierschutz/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis13,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,7, Universität Paderborn, Veranstaltung: Produktionswirtschaftliches Seminar, 18 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der Anfangszeit der Industrialisierung wurden hohe Lagerstände als Wertanlage und als Aushängeschild für florierende Geschäfte betrachtet. In vielen Branchen Europas konnte man diese Denkweise bis in die 70er Jahre des zwanzigsten Jahrhunderts beobachten. Zu diesem Zeitpunkt wurden die europäischen Unternehmer auf den anhaltenden Erfolg von Toyota aufmerksam. Der japanische Automobilhersteller verfolgte seit den 50-er Jahren die 'Just-in-Time-Produktion'. Dieses Konzept verschaffte den Japanern durch knappe Lagerhaltung enorme Kosteneinsparungen. Heutzutage sind auch in Europa Lean-Production und Just-in-Time-Konzepte in aller Munde, jedoch darf man nicht übersehen, dass in jeder Organisation in irgendeiner Form Lager gehalten werden. Lager können an verschiedenen Stellen innerhalb eines Produktionsprozesses auftreten. Gegenstand dieser Arbeit ist es, einen Überblick über Modelle zur Lagerbestandsoptimierung zu geben und ausgewählte Modelle vertiefend zu analysieren. Der Autor Lars Vogt definiert einführend das Lager und die Lagerhaltung. Anschließend wird das mit der Lagerhaltung verbundene Grundproblem dargestellt. Darauf aufbauend werden die Funktionen und die Aufgaben der Lagerhaltung erörtert. Ausführlich wird ein gesamter Überblick der verschiedenen Lagerhaltungsmodelle gegeben und dann im Speziellen auf den Unterschied von deterministischen und stochastischen Modellen eingegangen. Dabei wird eine zusätzliche Unterteilung in statisch-deterministische und dynamisch-deterministische Modelle vorgenommen. Weiterhin werden im Rahmen der stochastischen Lagerhaltungsmodelle zuerst unterschiedliche Lagerhaltungspolitiken und anschließend eine stochastische Variante des klassischen Bestellmengenmodells analysiert.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Produktion - Industrie

Produktionstheorie 1

E-Book Produktionstheorie 1

In dem mehrbändigen Werk zur 'Produktionstheorie' sollen erstmalig die heute aus der Praxis geborenen Produktionsmodelle und -verfahren mathematisch begründet hergeleitet und so auch der ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Baumarkt

Baumarkt

Baumarkt enthält eine ausführliche jährliche Konjunkturanalyse des deutschen Baumarktes und stellt die wichtigsten Ergebnisse des abgelaufenen Baujahres in vielen Zahlen und Fakten zusammen. Auf ...

DGIP-intern

DGIP-intern

Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Individualpsychologie e.V. (DGIP) für ihre Mitglieder Die Mitglieder der DGIP erhalten viermal jährlich das Mitteilungsblatt „DGIP-intern“ ...

Dr. med. Mabuse

Dr. med. Mabuse

Zeitschrift für alle Gesundheitsberufe Seit über 40 Jahren sorgt die Zeitschrift Dr. med. Mabuse für einen anderen Blick auf die Gesundheits- und Sozialpolitik. Das Konzept einer Zeitschrift ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS

IT-BUSINESS ist seit mehr als 25 Jahren die Fachzeitschrift für den IT-Markt Sie liefert 2-wöchentlich fundiert recherchierte Themen, praxisbezogene Fallstudien, aktuelle Hintergrundberichte aus ...