Sie sind hier
E-Book

Leistungsbezogene Entgeltsysteme und ihre Motivationswirkungen

eBook Leistungsbezogene Entgeltsysteme und ihre Motivationswirkungen Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2014
Seitenanzahl
17
Seiten
ISBN
9783656619147
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
13,99
EUR

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,3, Private Fachhochschule Göttingen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei der heutigen weit verbreiteten Anwendung von leistungsbezogenen Entgeltsystemen in der Unternehmenspraxis scheint es, dass diese unbestritten sind. In der Regel hegen die jeweiligen Managements der Unternehmen hohe Erwartungen bei der Einführung eines leistungsbezogenen Entgeltssystems hinsichtlich einer Erhöhung der Mitarbeiterpotenziale. Diese Erwartungen beruhen häufig auf der pragmatischen Vorstellung, dass sich die Mitarbeiterleistungen durch monetäre Anreize stets steigern lassen. Die vorliegende Arbeit verfolgt daher die Zielsetzung, leistungsbezogene Entgeltsysteme hinsichtlich ihrer Motivationswirkungen zu untersuchen, um mögliche Risiken und Chancen beim Einsatz dieser leistungsbezogenen Entgeltsysteme im Bezug auf das Motivationsniveau der Mitarbeiter zu verdeutlichen. Zuerst werden die Anwendung variabler Leistungsvergütung unter globaler Betrachtung sowie mögliche Risiken bei der Leistungsvergütung - und beurteilung dargestellt. Im Anschluss werden die Typologie der Entgeltformen, sowie grundlegende, in der Praxis häufig verwendete leistungsbezogene Entgeltformen präsentiert. Im weiteren Verlauf der Hausarbeit werden die Motivationswirkungen der leistungsbezogenen Entgeltsysteme analysiert. Die Wechselwirkungen und die Bedeutung von extrinsischer und intrinsischer Motivation stellen dabei u. a. wichtige betrachtete Faktoren dar. Das Fazit dieser Arbeit beinhaltet eine Zusammenfassung der gewonnen Erkenntnisse.

Diplom-Betriebswirt (FH) (Funktionsschwerpunkt Human Resources Management) staatl. gepr. Betriebsw. (Fachrichtung Wirtschaftsinformatik) Kaufm. im Groß- u. Außenhandel - Diverse Berufspraxis in der Wirtschaft sowie im öffentl. (gehobenen nichttechnischen) Dienst *** Allg. Information: Meine Diplomarbeit mit dem Titel \Kritische Bewertung der Zeitarbeit\ finden Sie u.a. als allg. Literatur-Empfehlung zur Thematik Arbeitnehmerüberlassung auf Wickipedia und dem Interessensverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V.*

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Personal - Personalmanagement

Führungskompetenz

eBook Führungskompetenz Cover

Moderne Personal- und Unternehmensführung Der Weg in die Wissensgesellschaft, die Forderung nach lebenslangem Lernen, die zunehmende Bedeutung des Human Capital macht die Qualifizierung von ...

Mitarbeiterbefragungen

eBook Mitarbeiterbefragungen Cover

Mitarbeiterbefragungen werden heute in vielen Unternehmen eingesetzt, um den strategischen und operativen Fortschritt zu messen, zu prognostizieren und zu beschleunigen. Der Band stellt in kompakter ...

Weitere Zeitschriften

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin

MENSCHEN. das magazin informiert über Themen, die das Zusammenleben von Menschen in der Gesellschaft bestimmen -und dies konsequent aus Perspektive der Betroffenen. Die Menschen, um die es geht, ...

Bibel für heute

Bibel für heute

Kommentare, Anregungen, Fragen und Impulse zu Texten aus der Bibel Die beliebte und bewährte Arbeitshilfe für alle, denen es bei der täglichen Bibellese um eine intensive Auseinandersetzung mit ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

CAREkonkret

CAREkonkret

Die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege CAREkonkret ist die Wochenzeitung für Entscheider in der Pflege. Ambulant wie stationär. Sie fasst topaktuelle Informationen und Hintergründe ...

Der Steuerzahler

Der Steuerzahler

Tipps und Hinweise zu Steuern, Gebühren, Beiträgen. Weitere Themenbereiche: Staatsverschuldung, Haushaltspolitik und Sozialversicherung. monatliche Mitgliederzeitschrift Der Bund der Steuerzahler ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...

FileMaker Magazin

FileMaker Magazin

Das unabhängige Magazin für Anwender und Entwickler, die mit dem Datenbankprogramm FileMaker Pro arbeiten. In jeder Ausgabe finden Sie praxiserprobte Tipps & Tricks, die Ihnen sofort die ...