Sie sind hier
E-Book

Lernen und Arbeiten in der Internet-Übungsfirma YoungBusiness

Eine sozialpädagogische Qualifizierungsmaßnahme für arbeitslose junge Erwachsene

eBook Lernen und Arbeiten in der Internet-Übungsfirma YoungBusiness Cover
Autor
Verlag
Erscheinungsjahr
2001
Seitenanzahl
146
Seiten
ISBN
9783832432072
Format
PDF
Kopierschutz
kein Kopierschutz
Geräte
PC
MAC
eReader
Tablet
Preis
48,00
EUR

Inhaltsangabe:Zusammenfassung: Um den LeserInnen dieser Arbeit den Entwicklungsprozess und die systemischen Zusammenhänge zwischen sozialpädagogischer Arbeit, Unternehmensführung- und Gründung sowie einer professionellen sozialen und fachlichen Qualifizierung näher zu bringen, bin ich zunächst auf die Grundlagen der eingesetzten pädagogischen, psychologischen und unternehmerischen Methoden eingegangen. Darauf folgend kann die Leserin / der Leser anhand der chronologischen Prozessberichte die Entwicklung des Projektes, die der jungen TeilnehmerInnen sowie die Entwicklung der verantwortlichen Beteiligten verfolgen. Als Ausgangslage wurde vom Arbeitsamt Freiburg das Problem formuliert, dass bei bisherigen Jugendmaßnahmen die Jugendlichen sehr schnell die Lust verlieren und einfach nicht mehr zu den Qualifizierungsangeboten erscheinen, auch wenn diesen aufgrund dessen das Arbeitslosengeld oder die Sozialhilfe gestrichen wird. Der Auftrag den TrautweinTraining erhielt war deshalb in erster Linie ein Konzept zu erstellen, das junge Erwachsene neugierig macht und entsprechend motiviert, damit sie die Qualifizierung bis zum Ende durchhalten. Weiterhin beinhaltete der Auftrag die Vorgabe die Zielgruppe so anzuleiten, dass die jungen Leute anschließend in Ausbildungsstellen oder Arbeitsstellen vermittelt werden können. Themen waren hierbei Pünktlichkeit, Ausdauer, Ordentlichkeit, soziale und fachliche Qualifizierung. Rückblickend kann ich nun sagen, dass ich in dieser Zeit sehr viel über Management, Unternehmensführung, Erwachsenenbildung im Schnittpunkt sozialpädagogischen Denkens und Handelns kennen gelernt habe. Ich habe umfassend Einblick bekommen, wie wichtig die sozialpädagogische Arbeit im Hinblick auf Organisations- und Personalentwicklung ist. Es war faszinierend und anstrengend zugleich wie eine Organisation / Unternehmen konzipiert und realisiert wird und gleichzeitig junge Erwachsene dazu motiviert werden können sich aktiv und eigenverantwortlich daran zu beteiligen. Gleichzeitig habe ich meine Grenzen und die Grenzen eines professionellen, interdisziplinären Unternehmens kennen gelernt, wenn wichtige Ressourcen wie Finanzen oder persönliche Kompetenzen der Zielgruppe, BetreuerInnen oder KooperationspartnerInnen nicht ausreichend vorhanden sind. Als besondere Herausforderung stellte sich für mich die Verantwortung für die Erfüllung zum Teil sehr unterschiedlicher Zielsetzungen heraus. So stand für das Arbeitsamt -Projektfinanzier - scheinbar [...]

Kaufen Sie hier:

E-Book Tabs

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

PISA 2006

eBook PISA 2006 Cover

Wie gut sind Schüler auf das Leben vorbereitet? Diese Frage ist Basis für die PISA-Erhebung der OECD, bei der im internationalen Vergleich Schülerleistungen ermittelt und analysiert werden. Die ...

Mobilität bewegt Schule

eBook Mobilität bewegt Schule Cover

In der Publikationsreihe 'In Bewegung' beschäftigt sich die Autostadt GmbH, die Kommunikationsplattform der Volkswagen AG, gemeinsam mit verschiedenen Herausgebern mit dem Thema Mobilität. Der ...

Hochbegabte Kinder

eBook Hochbegabte Kinder Cover

Eine praxiserprobte Handlungsanleitung für einen professionellen Umgang mit hoch begabten Kindern und Jugendlichen - mit Kopiervorlagen zur Identifikation und Diagnostik. Hoch begabte Kinder und ...

Weitere Zeitschriften

ARCH+.

ARCH+.

ARCH+ ist eine unabhängige, konzeptuelle Zeitschrift für Architektur und Urbanismus. Der Name ist zugleich Programm: mehr als Architektur. Jedes vierteljährlich erscheinende Heft beleuchtet ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die erste Payment-Fachzeitschrift – international und branchenübergreifend. Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Kartendienstleistungen – erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, ...

die horen

die horen

Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik."...weil sie mit großer Aufmerksamkeit die internationale Literatur beobachtet und vorstellt; weil sie in der deutschen Literatur nicht nur das Neueste ...

e-commerce magazin

e-commerce magazin

PFLICHTLEKTÜRE – Seit zwei Jahrzehnten begleitet das e-commerce magazin das sich ständig ändernde Geschäftsfeld des Online- handels. Um den Durchblick zu behalten, teilen hier renommierte ...

Evangelische Theologie

Evangelische Theologie

 Über »Evangelische Theologie« In interdisziplinären Themenheften gibt die Evangelische Theologie entscheidende Impulse, die komplexe Einheit der Theologie wahrzunehmen. Neben den ...