Sie sind hier
E-Book

Liedanalyse 'Einsamkeit' (aus der 'Winterreise' von Franz Schubert)

AutorChristine Knecht
VerlagGRIN Verlag
Erscheinungsjahr2004
Seitenanzahl3 Seiten
ISBN9783638278874
FormatePUB/PDF
Kopierschutzkein Kopierschutz
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis0,99 EUR
Studienarbeit aus dem Jahr 1993 im Fachbereich Musikwissenschaft, Note: 1,5, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Musikwissenschaftliches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Das Lied 'Einsamkeit' ist eines der kürzeren Lieder aus dem Zyklus 'Die Winterreise'. Es ist durchkomponiert, zweiteilig, steht im 2 4-Takt und umfaßt 48 Takte. Die Vortagsbezeichnung lautet 'langsam'. Der erste Teil, Takt 1 - 22, läßt sich in 3 Abschnitte gliedern: sechs Takte Einleitung, einen Teil A (Takt 7 - 14) und einen Teil B (Takt 15 - 22). Textlich umfaßt dieser Teil I die ersten vier Zeilen des zugrunde liegenden Gedichtes; das Reimschema ist hier aabb. Die Einleitung beginnt mit einer leeren Quinte in der linken Hand (H-d), was den Hörer zunächst im Zweifel über den Charakter des Liedes läßt - Dur oder Moll? Die Antwort kommt jedoch schon auf dem zweiten Viertel: Die rechte Hand antwortet ebenfalls mit einem 'Zweiklang', d´-h´, und liefert damit die Mollterz. Damit ist die Tonart h-Moll des Liedes festgelegt. [...]

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Musik - Instrumente - Jazz - Musikwissenschaft

Gospel for Pan

E-Book Gospel for Pan

«Gospel for Pan» ist eine Sammlung von 14 der berühmtesten Gospel- und Spiritual-Melodien für 1 oder 2 Panflöte/n. Die Bearbeitung erfolgte in besonders leichter Manier, bei einigen Stücken ...

Deutsche Musik

E-Book Deutsche Musik

Friederike Wißmann lässt die große Tradition von Bach bis Stockhausen lebendig werden. Volkslied, Schlager und Tanzmusik finden ebenso Berücksichtigung wie Nationalhymnen, Fußballgesänge, ...

50 Cent

E-Book 50 Cent

Als Curtis Jackson 1975 im New Yorker Stadtteil Queens geboren, hat es 50 Cent in den bewegten Jahren seines bisherigen Lebens weit gebracht. Dabei wuchs er in ärmsten Verhältnissen auf. Seine ...

Weltmusik in Deutschland

E-Book Weltmusik in Deutschland

Inhaltsangabe:Einleitung: Es gibt eine Reihe von Publikationen, die sich mit dem Thema Weltmusik beschäftigen, die für Medienmacher jedoch nicht wirklich zufriedenstellend sind. Dort wird sich auf ...

Die Musik in der Wolke

E-Book Die Musik in der Wolke

Der Begriff 'Cloud', der mit Wolke ins Deutsche übersetzt werden kann, wurde als Metapher für das Internet schon seit Ende der 1960er Jahre verwendet. Für die Analyse der Entwicklungen innerhalb ...

Medea

E-Book Medea

Georg Anton Benda: Medea. Verfaßt vom Herrn Gotter, Innsbruck: Wagners sel. Witwe und Erben, 1782. Komponiert von Georg Anton Benda. Uraufführung am 01.05.1775, Kochs Theater, Leipzig.

Weitere Zeitschriften

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten"Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

AUTOCAD & Inventor Magazin

AUTOCAD & Inventor Magazin

FÜHREND - Das AUTOCAD & Inventor Magazin berichtet seinen Lesern seit 30 Jahren ausführlich über die Lösungsvielfalt der SoftwareLösungen des Herstellers Autodesk. Die Produkte gehören zu ...

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

BEHINDERTEPÄDAGOGIK

Für diese Fachzeitschrift arbeiten namhafte Persönlichkeiten aus den verschiedenen Fotschungs-, Lehr- und Praxisbereichen zusammen. Zu ihren Aufgaben gehören Prävention, Früherkennung, ...

Card-Forum

Card-Forum

Card-Forum ist das marktführende Magazin im Themenbereich der kartengestützten Systeme für Zahlung und Identifikation, Telekommunikation und Kundenbindung sowie der damit verwandten und ...

DULV info

DULV info

UL-Technik, UL-Flugbetrieb, Luftrecht, Reiseberichte, Verbandsinte. Der Deutsche Ultraleichtflugverband e. V. - oder kurz DULV - wurde 1982 von ein paar Enthusiasten gegründet. Wegen der hohen ...