Sie sind hier
E-Book

Medizinische Schreibweisen

Ausdifferenzierung und Transfer zwischen Medizin und Literatur (1600-1900)

VerlagWalter de Gruyter GmbH & Co.KG
Erscheinungsjahr2008
ReiheStudien und Texte zur Sozialgeschichte der LiteraturISSN 117
Seitenanzahl349 Seiten
ISBN9783484970496
FormatPDF
KopierschutzWasserzeichen/DRM
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis99,95 EUR

The volume examines the interrelationships between the history of medicine and literature from the 17th until the 19th centuries. The papers in the volume analyse these interrelationships using the styles of medical and literary texts, which show how the dimensions of knowledge and of representation determine each other – for example in the case of narrative structures in medical case histories or a diagnostic narrative stance in a novel.



Nicolas Pethes, FernUniversität in Hagen; Sandra Pott, Universität Stuttgart.

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Blick ins Buch
Inhaltsverzeichnis
Frontmatter1
Inhaltsverzeichnis5
Einleitung7
Das Gesicht des Textes und die beseelte Gestalt des Menschen19
Die Liebeskrankheit und der Eros-Mythos79
Theologia medicinalis und apotheca spiritualis105
Literarische Kleinformen in der medizinischen Dissertation vor 1800137
Charakter und Figur151
Tristram Shandy und die Anthropologia nova – Systematik in Literatur und Medizin177
»Trotz der geringen medicinalischen Pflege geschicht es doch, dass einige genesen« – Eine Reise in die Lebenswelt von Wahnsinnigen während der Spätaufklärung195
Medicine, Law, and Literature: Pierre Georges Cabanis’ Journal de la maladie et de la mort de Mirabeau233
»Zum Besten der Menschheit, und zur Ehre der Kunst«251
Literatur und Medizin271
Anamnesen des Determinismus, Diagnosen der Schuld291
»Going Beyond the Facts«307
Die Topik des Unvorstellbaren327
Backmatter341

Weitere E-Books zum Thema: Pädagogik - Erziehungswissenschaft

Kartierte Nationalgeschichte

E-Book Kartierte Nationalgeschichte

Geschichtsatlanten haben das Geschichtsbild von Generationen von Schülern geprägt. Sylvia Schraut vergleicht Atlanten aus Deutschland, Österreich, Großbritannien und den USA und untersucht deren ...

Albert Einstein

E-Book Albert Einstein

Albert Einstein, der größte Physiker seit Newton, wurde 1879 in Ulm geboren. Im Jahre 1929 schrieb er der 'Ulmer Abendpost' auf eine Anfrage: 'Die Stadt der Geburt hängt dem Leben als etwas ...

Die großen Zeppeline

E-Book Die großen Zeppeline

  Über die glanzvolle Zeit der Zeppeline sind viele Bücher erschienen; darin wird vorwiegend der Einsatz der Luftschiffe in Frieden und Krieg geschildert. Nur wenige wissen, dass die ...

Was zu bezweifeln war

E-Book Was zu bezweifeln war

Wo liegen die Grenzen unserer Erkenntnis? Stehen wir im Zentrum der Zeit? Hat die Evolution ein Ziel und ist der Urknall gar nur ein Werbegag? In einer launigen Reise durch die Geschichte der ...

Weitere Zeitschriften

A&D KOMPENDIUM

A&D KOMPENDIUM

Das A&D KOMPENDIUM ist das jährlich neue Referenzbuch für industrielle Automation. Mit einer Auflage von 10.500 Exemplaren informiert das A&D KOMPENDIUM auf 400 Seiten über Produkte,Verfahren, ...

aufstieg

aufstieg

Zeitschrift der NaturFreunde in WürttembergDie Natur ist unser Lebensraum: Ort für Erholung und Bewegung, zum Erleben und Forschen; sie ist ein schützenswertes Gut. Wir sind aktiv in der Natur und ...

cards Karten cartes

cards Karten cartes

Die führende Zeitschrift für Zahlungsverkehr und Payments – international und branchenübergreifend, erscheint seit 1990 monatlich (viermal als Fachmagazin, achtmal als ...

Correo

Correo

 La Revista de Bayer CropScience para la Agricultura ModernaPflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und am Thema Interessierten mit umfassender ...

küche + raum

küche + raum

Internationale Fachzeitschrift für Küchenforschung und Küchenplanung. Mit Fachinformationen für Küchenfachhändler, -spezialisten und -planer in Küchenstudios, Möbelfachgeschäften und den ...