Sie sind hier
E-Book

Selbstgemacht! Lieblingsstücke für den Hund

AutorDaWanda
VerlagMerian / Holiday, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag
Erscheinungsjahr2014
Seitenanzahl144 Seiten
ISBN9783833843389
FormatePUB
KopierschutzWasserzeichen
GerätePC/MAC/eReader/Tablet
Preis11,99 EUR
Ob klassischer Ringelpulli, kuscheliges Sitzkissen oder einzigartiges Kauspielzeug - beim Selbermachen für den Hund sind den Möglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Yorkshire Terrier, Weimaraner und Co. freuen sich zum Beispiel im Winter über einen Wärmeschutz, zu wärmeren Jahreszeiten sind aber auch ein gehäkeltes Stofftier, eine modische Leine oder selbst geknotete Zerrspiele eine willkommene Abwechslung. Das DIY-Experten-Team von DaWanda zeigt in Selbstgemacht! Lieblingsstücke für den Hund die witzigsten Ideen mit besonderer, stylischer Umsetzung, einfach und leicht erklärt. Ein kurzer Einleitungsteil erklären einsteigergerecht alle wichtigen Grundtechniken wie Stricken, Nähen und Häkeln. Klare Step-Anleitungen und Illustrationen machen das Nacharbeiten auch für Einsteiger kinderleicht. Und das Beste: Die benötigten Materialien können als Set bei DaWanda direkt bestellt werden - so kann es direkt losgehen!

Kaufen Sie hier:

Horizontale Tabs

Leseprobe

3, 2, 1 … los!

GRUNDLAGEN


Ist es schon einige Zeit her, dass Sie genäht, gestrickt oder gehäkelt haben? Kein Problem! In diesem Kapitel lernen Sie die wichtigsten Schritte kennen, um alle Projekte ab > realisieren zu können.

Auf los geht’s los


Handarbeiten hat das verstaubte Image von Großmutters Spitzendeckchen abgelegt. Heute ist es trendy, für sich selbst zu häkeln, zu stricken oder zu nähen – und auch den vierbeinigen Freund mit Selbstgemachtem zu verwöhnen.

So steigen Sie ein

In diesem Buch sind 43 Projekte zum Selbermachen für Hunde vorgestellt. Jedes Projekt ist im Prinzip nach dem gleichen Schema aufgebaut.

Im Text ist Schritt für Schritt erklärt, wie Sie bei der Anfertigung vorgehen. Knifflige Steps sind durch Illustrationen, die jeweils über dem zugehörigen Text stehen, erläutert. Übersichtliche Material- und Werkzeuglisten sowie ein Einführungsteil zu den Grundtechniken ab > machen die Vorbereitung und das Nacharbeiten der Projekte kinderleicht.

Oberhalb des Materialkastens finden Sie einen Code, der Ihnen den Schwierigkeitsgrad des Projekts anzeigt; es ist für jeden etwas dabei:

für Einsteiger

für alle mit Übung

für Fortgeschrittene

Das brauchen Sie für Nähprojekte

Um die Nähprojekte in diesem Buch anzufertigen, brauchen Sie fast immer eine Nähmaschine. Sie sollte über einen Geradestichfuß für alle geraden Nähte verfügen, außerdem über einen Zickzackstichfuß zum Versäubern von Kanten. Letzterer ist auch nötig, wenn Ihre Nähmaschine über die Ausstattung »Stichverlagerung« verfügt. Dadurch können Sie die Nähnadel seitlich verschieben und zum Beispiel knapp an einer Kante nähen. Zum leichteren Einnähen eines Reißverschlusses dient der Reißverschlussfuß, er ist aber nicht nötig. Für das Nähen von Wachstuch gibt es einen Fuß aus Teflon, mit dem sich das Wachstuch leichter transportieren lässt.

Für normale Stoffe reichen Universal-Nähmaschinennadeln (Nr. 80) aus. Für spezielle Stoffe wie Wachstuch sind stärkere Nadeln oder Jeansnadeln nötig. Auch wenn Sie mehrere Lagen Stoff zusammennähen müssen, sollten Sie eine stärkere Nadel wählen. Für Jerseystoffe gibt es spezielle Jerseynadeln. Wenn Sie eine Naht mit der Hand zunähen möchten, brauchen Sie Nähnadeln.

Schnittmuster werden mit Stecknadeln auf dem Stoff befestigt und dann mit Schneiderkreide übertragen. Auch wenn Sie mehrere Lagen Stoff fixieren müssen, sind Stecknadeln sehr hilfreich. In Wachstuch würden sie allerdings unschöne Löcher hinterlassen, die nicht mehr verschwinden. Dann sind Büroklammern oder spezielle Nähklammern die bessere Wahl.

Das Nähgarn sollte aus Polyester bestehen. Baumwolle schrumpft beim Waschen. Zum Anbringen von Verzierungen wie Knöpfe sollten Sie reißfestes Garn wählen, damit sie der Hund nicht abbeißen kann.

Ganz wichtig für das Zuschneiden der Schnittteile ist eine scharfe Schneiderschere. Zum Abschneiden von Fäden reicht eine kleine Fadenschere.

Um einen Reißverschluss oder ein Schrägband zu fixieren, gibt es Stylefix, einen ca. 4 mm schmalen doppelseitigen Klebestreifen, der das Annähen erleichtert.

Statt Knöpfe können Sie auch Drucknöpfe oder Kam Snaps anbringen. Für Letztere sind noch eine Ahle und eine spezielle Zange notwendig.

+ Schnittmuster Über diesen Hinweis erfahren Sie, wenn Schnittmuster notwendig und ab > verfügbar sind. Alle Schnittmuster können Sie auch über www.gu.de / schnittmuster-lieblingsstuecke herunterladen und ausdrucken.

Bevor Sie das Schnittmuster auf den Stoff übertragen, müssen Sie eine Schablone anfertigen. Dazu kopieren Sie die Vorlage ab > auf Papier oder pausen sie auf Butterbrotpapier oder Schneiderseide ab. Dann vergrößern Sie die Vorlage mithilfe eines Kopierers auf die angegebene Größe. Dieses Schnittmuster befestigen Sie dann mit Stecknadeln (bei Wachstuch mit Buch-/Büroklammern) auf dem Stoff. Ist keine Nahtzugabe nötig, können Sie sofort entlang der Vorlage ausschneiden. Wenn eine Nahtzugabe erforderlich ist, gehen Sie wie auf > beschrieben vor.

Wichtig: Übertragen Sie auch alle anderen Angaben von der Vorlage auf den Stoff.

Das brauchen Sie für Strick- und Häkelprojekte

Wenn nötig, ist bei den Projekten die Lauflänge der Wolle und die entsprechende Nadelgröße angegeben.Häkel- und Stricknadeln gibt es in verschiedenen Materialien wie Metall, Holz oder Bambus, Stricknadeln auch als Rundnadeln oder Nadelspiel, das heißt 5 gleich lange Nadeln ohne Maschenstopper. Für das Stricken von Zopfmustern brauchen Sie eine Zopfnadel. Sie hat eine Krümmung in der Mitte, damit können Sie Maschen, die erst später abgestrickt werden, vor oder hinter das Werk legen. Zum Zusammennähen Ihres Werkes und zum Vernähen der Fäden ist eine Stopfnadel mit stumpfer Spitze am besten geeignet.

Eine Maschenprobe ist notwendig, wenn Sie das Strick-/Häkelwerk der Größe Ihres Hundes anpassen müssen bzw. wenn Sie eine andere Wolle wählen. Dazu müssen Sie mit Ihrer Wolle ein Quadrat von 12 x 12 cm im Originalmuster stricken bzw. häkeln. Dann zählen Sie in einem Quadrat von 10 x 10 cm (ohne Ränder und Anschlag) die Anzahl der Maschen und Reihen aus.

Rechenbeispiel: Sie haben 12 Reihen à 14 Maschen gezählt. Ihr Stück soll 48 cm breit und 55 cm lang werden. Nun kommt der Dreisatz aus der Schulzeit zum Einsatz.

Für die Breite: 10 cm entsprechen 14 Maschen, für 48 cm sind dies 48 multipliziert mit 14, dividiert durch 10, ergibt 67 Maschen. Für die Länge: 10 cm entsprechen 12 Reihen, für 55 cm sind dies 55 multipliziert mit 12 dividiert durch 10, ergibt 66 Reihen. Sie müssen also 67 Maschen anschlagen und 66 Reihen im Muster stricken bzw. häkeln.

Wo nötig, sind Vergleichs-Maschenproben angegeben.

So messen Sie Ihren Hund ab

Alle Nähprojekte sind für Hunde einer bestimmten Größe angegeben. Ist Ihr Vierbeiner größer oder kleiner, gilt es, die Größe des Schnittmusters an die Größe des Hundes anzupassen. Folgenden Maße sind nötig:

1 = Abstand zwischen den beiden Vorderbeinen

2 = Halsumfang

3 = Rückenlänge vom Schädel- bis zum Schwanzansatz

4 = Abstand zwischen Vorder- und Hinterbeinen, gemessen jeweils von Innenkante zu Innenkante, bei Rüden zwischen Innenkante des Vorderbeins und Penis

5 = Brustumfang direkt hinter den Vorderbeinen

6 = Bauchumfang, gemessen direkt vor den Hinterbeinen des Hundes

Stricken


Gestrickt wurde schon im Altertum. Und auch heute ist es wieder in, Selbstgestricktes zu tragen oder zu verschenken. Das Schöne dabei: Stricken ist nicht schwer. Dazu braucht es meist nur rechte und linke Maschen und die passende Wolle.

Die Grundhaltung

1.

Führen Sie den Faden von der Handfläche zwischen dem kleinen Finger und dem Ringfinger nach hinten und dort zum Zeigefinger. Dann wickeln Sie ihn ein- bis zweimal um den Zeigefinger.

Variante

Führen Sie den Faden vom Handrücken zwischen kleinem Finger und Ringfinger nach vorn und dort zum Zeigefinger und wickeln ihn um diesen.

2.

Die Strickrichtung verläuft von links nach rechts. Dazu werden die Maschen mit der rechten, der Arbeitsnadel, von der linken »Maschennadel« abgearbeitet. Je nach Maschenart (siehe >) legt der Zeigefinger der linken Hand hierbei den Arbeitsfaden hinter oder vor die Maschennadel.

Maschen anschlagen

1.

Für den sogenannten Kreuzanschlag messen Sie für jeweils zehn anzuschlagende Maschen etwa 20 – 25 cm Faden ab. Berechnen Sie die Länge eher großzügig, damit Sie auch die letzten Maschen problemlos aufnehmen können.

2.

Legen Sie den Faden wie links beschrieben in die linke Hand, dann führen Sie das freie Ende vom Zeigefinger aus im Uhrzeigersinn um den Daumen. Der restliche Faden hängt über die Handfläche nach unten.

Tipp

Halten Sie den Faden straff, aber nicht zu fest in der linken Hand. Auf Zug sollte er gut, aber nicht zu locker durch die Finger gleiten. Während der Strickarbeit können Sie den Faden bequem mit dem Mittel-, Ring- und kleinen Finger in seiner Position halten, der Zeigefinger übernimmt die Fadenführung.

3.

Verwenden Sie für den Anschlag besser zwei Stricknadeln, so werden die Maschen lockerer und lassen sich später bequem abstricken. Führen Sie die Stricknadeln von rechts unten nach links oben durch die Daumenschlaufe, holen den vom Zeigefinger kommenden Faden von hinten rechts und ziehen ihn durch die Schlaufe.

4.

Lassen Sie die Schlaufe vom Daumen auf die Stricknadeln gleiten. Ziehen Sie die Schlaufe fest, indem Sie den Endfaden wieder mit dem Daumen aufnehmen.

5.

Bilden Sie erneut eine Schlaufe um...

Blick ins Buch

Weitere E-Books zum Thema: Sonstiges

Die erfolgreiche Unternehmensnachfolge

E-Book Die erfolgreiche Unternehmensnachfolge
Betriebsübernahmen als Existenzgründung Mit Checklisten, Tipps und Finanzierungsbeispielen Format: PDF

Die 7 Schritte der Unternehmensnachfolge - vom Profi vorgedacht und vorgemacht. 'Sein eigener Herr zu sein ist vielleicht die höchste Art von Lebensqualität, die es gibt'. In seinem Praxishandbuch…

Selbständig als Gesundheitspsychologin

E-Book Selbständig als Gesundheitspsychologin
Nischenfindung. Markenbildung. Kundenbindung Format: ePUB

Der Weg in die Selbständigkeit als Gesundheitspsychologe oder Gesundheitspsychologin ist von vielen Fragen begleitet: Was ist meine Arbeit wert? Wie finde ich überhaupt Kunden? Und wie überzeuge…

Der Nischen-Ratgeber

E-Book Der Nischen-Ratgeber
So finden Sie eine profitable Nische im Internet Format: ePUB

Wenn Sie von zuhause aus einen Verdienst im Internet aufbauen wollen, dann ist es das Wichtigste, eine lukrative Nische zu finden. In diesem E-Book finden Sie zahlreiche Möglichkeiten, eine…

Geld aus der Glotze

E-Book Geld aus der Glotze
So gewinnen Sie neun Millionen im TV Format: ePUB

Dem Chef die Meinung geigen, die Koffer packen - und ab auf den Sandstrand der eigenen Insel! Geht nicht?! Sie haben keine Kohle?! Geht doch: Sacken Sie das große Geld ganz einfach im TV ein. Nur:…

American Job Titles - und was sie bedeuten

E-Book American Job Titles - und was sie bedeuten
Handbuch für Stellensuchende, Personalfachleute und Führungskräfte Format: PDF

Tender Office Clerk, GMP Compliance Manager, Approvals Manager, Compensation Manager: Sie begegnen uns in Stellenanzeigen oder auf Visitenkarten. Amerikanische Positionsbeschreibungen ersetzen…

IAS/US-GAAP leicht gemacht

E-Book IAS/US-GAAP leicht gemacht
Wie realistisch sind unrealisierte Gewinne? Format: PDF

Viele Unternehmen gehören zu internationalen Konzernen oder sind an internationalen Börsen notiert. Deswegen brauchen sie eine Rechnungslegung, die nicht nur in Deutschland Gültigkeit hat! Seit 1998…

Weitere Zeitschriften

Atalanta

Atalanta

Atalanta ist die Zeitschrift der Deutschen Forschungszentrale für Schmetterlingswanderung. Im Atalanta-Magazin werden Themen behandelt wie Wanderfalterforschung, Systematik, Taxonomie und Ökologie. ...

Augenblick mal

Augenblick mal

Die Zeitschrift mit den guten Nachrichten "Augenblick mal" ist eine Zeitschrift, die in aktuellen Berichten, Interviews und Reportagen die biblische Botschaft und den christlichen Glauben ...

Courier

Courier

The Bayer CropScience Magazine for Modern AgriculturePflanzenschutzmagazin für den Landwirt, landwirtschaftlichen Berater, Händler und generell am Thema Interessierten, mit umfassender ...

crescendo

crescendo

Die Zeitschrift für Blas- und Spielleutemusik in NRW - Informationen aus dem Volksmusikerbund NRW - Berichte aus 23 Kreisverbänden mit über 1000 Blasorchestern, Spielmanns- und Fanfarenzügen - ...

Die Großhandelskaufleute

Die Großhandelskaufleute

Prüfungs- und Praxiswissen für Großhandelskaufleute Mehr Erfolg in der Ausbildung, sicher in alle Prüfungen gehen, im Beruf jeden Tag überzeugen: „Die Großhandelskaufleute“ ist die ...

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS

Eishockey NEWS bringt alles über die DEL, die DEL2, die Oberliga sowie die Regionalligen und Informationen über die NHL. Dazu ausführliche Statistiken, Hintergrundberichte, Personalities ...

Euro am Sonntag

Euro am Sonntag

Deutschlands aktuelleste Finanz-Wochenzeitung Jede Woche neu bietet €uro am Sonntag Antworten auf die wichtigsten Fragen zu den Themen Geldanlage und Vermögensaufbau. Auch komplexe Sachverhalte ...